Neuigkeiten bis 31.12.2014

Einige Ereignisse aus dem Jahre 2014 mit unseren treuen Begleitern

26.01.2014     Choice Milla My Golden Future Dream       bringt unseren F-Wurf zur Welt

05.04.2014     Easy Robin My Golden Future Dream         Begleithundeprüfung LCD 66/70 Pk.
09.04.2014     Delight Nelly My Golden Future Dream     Dummy-A Prüfung 64/80 Pk.

04.05.2014     Delight Nelly My Golden Future Dream     Charity-Workingtest - A 62/100 Pk.
05.05.2014     Delight Nelly My Golden Future Dream     Mai-September montags jagdliches Training
11.05.2014     Fellow Fine My Golden Future Dream         Mai-September sonntags jagdliches Training
11.05.2014     Fellow Nicko My Golden Future Dream       Mai-September sonntags jagdliches Training
25.05.2014    Züchterseminar                                         „Der Welpe auf dem Weg zu einem sicheren Wesen“

28.06.2014     Fellow Fine My Golden Future Dream         Welpen –Test-RTT
28.06.2014     Fellow Barny My Golden Future Dream       Welpen –Test-RTT
28.06.2014     Fellow Nicko My Golden Future Dream       Welpen –Test-RTT
29.06.2014     Blue Sky My Golden Future Dream             Neusser-Senioren-WT 63/100 Pk.

05.07.2014     Fellow Fine My Golden Future Dream         Pfostenschau DRC Babyklasse 4. Platz vielversprechend
05.07.2014     Fellow Nicko My Golden Future Dream       Pfostenschau DRC Babyklasse 3. Platz vielversprechend
12.07.2014     Easy Lotta My Golden Future Dream           Begleithundeprüfung 56/80 Pk.
20.07.2014     Easy Robin My Golden Future Dream         Club-Schau RCL offene Klasse vorzüglich

24.08.2014     Fellow Filou My Golden Future Dream       Pfostenschau DRC Jüngstenklasse 3. Platz vielversprechend
31.08.2014     Fellow Fine My Golden Future Dream         Pfostenschau DRC Jüngstenklasse 1. Platz vielversprechend
31.08.2014     Fellow Nicko My Golden Future Dream       Pfostenschau DRC Jüngstenklasse 1. Platz vielversprechend
31.08.2014     Easy Buddy My Golden Future Dream         Dummy-A Prüfung 52/80 Pk.

24.09.2014     Delight Nelly My Golden Future Dream      Seminar "Suche Intensiv"
26.09.2014     Fellow Fine My Golden Future Dream         Seminar “Junghunde”
26.09.2014     Fellow Barny My Golden Future Dream      Seminar “Junghunde”
26.09.2014     Fellow Nicko My Golden Future Dream      Seminar “Junghunde”

12.10.2014     Delight Nelly My Golden Future Dream       Langschleppenprüfung 800m Karbach
18.10.2014     Easy Buddy My Golden Future Dream         Josef-Reeb Gedächtnis Cup – A 45/100 Pk.
31.10.2014     Delight Emma My Golden Future Dream      Obedience-Prüfung 85/100 Pk.

29.11.2014     Easy Ben My Golden Future Dream             Begleithundeprüfung Hundesportverein Spich
29.11.2014     Choice Jasper My Golden Future Dream     Weihnachts-Workingtest - A 90/100 Pk.


Jahresabschluss

Dezember 2014

Wir wünschen allen Lesern von ganzem Herzen fröhliche Weihnachten, entspannte, wohlige Feiertage

mit viel Zeit füreinander und ein glückliches, erfolgreiches, Freude bringendes und vor allem gesundes neues Jahr 2015!

Weihnachten 2014



29.11.2014
Weihnachts-Workingtest-Klaukenhof
Karin besteht heute mit Choice Jasper My Golden Future Dream den Weihnachts-WT-Klaukenhof. Jasper erreichte 90/100 Punkten. Liebe Karin, ich bin so stolz auf dass, was du so alles schaffst.

29.11.2014
Begleihundeprüfung
Easy Ben My Golden Future Dream und Sandra bestehen heute im Hundesportverein Spich mit Bravour die Begleithundeprüfung. Es wurde den Beiden zwar erschwert, weil Hund plötzlich aus der Ablage aufstand und über den Platz lief, aber Ben hat diese Situation großartig gemeistert. Er ließ sich nicht ablenken, blieb bis zum Schluss in seinem Arbeitssmodus und vor allem im Gehorsam. Liebe Sandra, lieber Ben, ich bin sehr stolz auf eure Leistung.

21.11.2014
Goldener Herbst
Heute zeigte sich der Herbst von seiner besten Seite. Ich nutzte diesen herrlichen Tag um mit Nelly die letzten warmen Sonnenstrahlen zu genießen und die Naturimpressionen in ihren bunten Farben aufzusaugen.
Schön war es!

Goldener Herbst

31.10.2014
Rally Obedience Prüfung
Delight Emma My Golden Future Dream, Nelly’s Schwester besteht heute nach nur einigen Wochen Training bei den Hunsrücks-Höhen-Hunde e.V. Gödenroth die Rally Obedience Prüfung in der Beginner Klasse mit 85 von 100 Punkten und einem SEHR GUT gut.
Bei dieser recht jungen Sportart stehen die perfekte Kommunikation und die partnerschaftliche Zusammenarbeit des Mensch-Hund-Teams im Vordergrund.
Liebe Andrea, liebe Emma, herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Freude bei der eurer neuen Sportart.

Emma Obedience

17.10.2014
Balanceakt in der Hundeschule
Fine und ich fahren seit September im 14 tägigen Rhythmus nach Hünfelden-Ohren. Mit anderen Mensch/Hund Gespannen üben wir bei unserer lieben Trainerin Heike Sitz, Platz, Steh und ganz wichtig, an lockerer Leine und bei Fuß zu gehen. Heike, die mit ihren beiden Retrievern im Obedience-Sport sehr erfolgreich ist, bringt uns während des Trainings auch aus diesem Bereich verschiedene Elemente bei.

Mainz  Mainz

12.10.2014
800m Langschleppenprüfung in Karbach
Unsere Nelly besteht heute bei herrlichem Herbstwetter in rekordverdächtiger Schnelligkeit die 800m Langschleppenprüfung in Karbach/Hunsrück. www.jag-rh.de/index.html.
An dieser Stelle möchte ich mich bei Franz Mallmann, der das tolle Revier zur Verfügung stellte und bei allen die diese sehr gut organisierte Prüfung ermöglicht haben ganz herzlich bedanken.

Nelly's Haarwildschleppe

12.10.2014
Minischleppe
Unser 8 Monate altes Turbobienchen Fine bei der Arbeit.

Fine's Minischleppe

10.10.2014
Dummy-A Prüfung
Easy Buddy My Golden Future Dream besteht in Irmtraut unter Richter Stephan Steidl die Dummy-A Prüfung. Herzlichen Glückwunsch und weiterhin ganz viel Freude mit den grünen Säckchen!

01.10.2014
Unsere G-Wurf Planung steht fest
Wir haben für unsere Delight Nelly My Golden Future Dream den Rüden Tallygold Big Surprise ausgesucht. Sein sanftes Wesen, sein ausdrucksstarkes Erscheinungsbild, seine Arbeitsfreude und seine exzellenten Gesundheitsergebnisse haben uns überzeugt. Aus dieser Verpaarung versprechen wir uns fröhliche, leichtführige und agile Welpen, die ihre Menschen mit einem tollen Wesen, guter Gesundheit und einer hübschen Erscheinung erfreuen. Nelly’s Läufigkeit wird im November / Dezember 2014 sein.
Wenn sie Interesse an einem Welpen von Nelly und Lasse haben, freuen wir uns über einen Anruf von Ihnen.

Nelly & Lasse

29.09.2014
Urlaubsgrüße aus Österreich
Nelly’s Schwester, Delight Cindy My Golden Future Dream, schickt uns sonnige Grüße aus dem schönen Salzkammergut. Bei herrlichem Wetter und sommerlichen Temperaturen genießt Cindy mit ihren Zweibeinern einen herrlichen Urlaub.

Cindy Urlaub

26.09.2014
Junghundeseminar oder „Wer hohe Türme bauen will, muss lange am Fundament arbeiten.“
Bärbel, Annemie und ich nahmen mit Nicko, Barny, Fine und fünf weiteren Mensch-Hunde Teams an einem Junghundeseminar in Waldbröl teil. Unsere Trainerin Angelika legte bei den acht Junghunden großen Wert auf die Gehorsamsübungen. Es wurden aber auch Voran‘s, Gruppenaufgaben mit zwei Gespannen und ein Walk-up mit vier Gespannen gearbeitet. Am Ende des Tages bekamen wir von Angelika noch viele Tipps für das weitere Training mit auf den Weg.

Junghundeseminar 25 09 2014

24.09.2014
Seminar "Suche Intensiv"
Heute fuhr ich mit Nelly nach Waldbröl, um an dem Seminar "Suche Intensiv" teil zu nehmen. Zuerst überprüfte Angelika, ob die sechs Retriever den Suchenpfiff ohne Körpersprache annehmen. Danach wurde die kleine Suche, die kurze Suche auf Handzeichen, das Buschieren und die große Freiverloren-Suche mit einem Hund und danach mit 2 Hunden parallel trainiert. Das Training hat uns sehr gut gefallen.

23.09.2014
7. Geburtstag unserer C-chen
Liebe Emely, Mira und Milla, lieber Ben, Casper, Chester, Jasper und Noah! Alles wovon ihr geträumt in eurem Hundeleben, soll es heut zum Geburtstag geben.
Große Knochen mit viel Fleisch und ein Körbchen schäfchenweich.
Ihr könnt jedes Spielzeug haben, dürft in Maulwurfshügeln graben.
Heute wird euch nichts verwehrt, was euer Hundeherz begehrt!

Geburtstagsgrüße

07.09.2014
Minitreffen in Mainz
Heute machten wir uns auf den Weg um Fine’s Geschwister Milka und Filou und ihre Zweibeiner zu besuchen. Bei herrlichem Wetter gab es für uns Kaffee und Kuchen und für die „Kleinen“ ein stürmisches Wiedersehen.

Mainz  Mainz

31.08.2014
It's Showtime für die Fellow’s
Bärbel nahm mit Nicko und ich mit Fine an der DRC – Pfostenschau in Erftstadt-Gymnich teil.
Nicko bekam eine wunderschöne Beurteilung.
Bewertung: 1. Platz vielversprechend
Auch Fine‘s Beurteilung kann sich sehen lassen.
Fine’s Richterbericht:
Bestens veranlagte Hündin mit 7 Monaten, sehr kompakt, typischer ausdrucksvoller Kopf, korrekter Hals, vorzügliche Vorhand, gut gewölbter tiefer Brustkorb und Lende, ausgezeichnete Hinterhand, gerader Rücken, kraftvolle flüssige Bewegung, wenn auch noch weich, gute Knochenstärke und Fellanlage.
Bewertung: 1. Platz vielversprechend
Vielen Dank an unseren Richter Ralf Koch und an alle die an der gelungenen Veranstaltung beteiligt waren. Ganz besonders bedanken möchte ich mich bei Bärbel, die die lange Anfahrt nicht scheute, um zu hören und zu lesen wie hübsch ihr „Zuckermann“ ist.

Fine Pfostenschau

27.08.2014
Die Fellow’s Barny, Fine und Nicko nach dem Training

Barny Nicko u  Fine

25.08.2014
Nelly on Tour

 Nelly on Tour

24.08.2014
Fellow Filou My Gloden Future Dream
Filou nahm heute an der Pfostenschau in Frankfurt-Nied teil. Er bekam vom DRC-Richter Raimund Gabriel eine schöne Beurteilung und kam auf den 3. Patz. Herzlichen Glückwunsch liebe Familie Roos, ich freue mich sehr!
Filou‘s Richterbericht:
7 Monate alter netter, sehr kräftiger Rüde, maskuliner Kopf, Schere, kräftiges Pigment, etwas steile Schulter, gute Vorbrust, kräftige Lende, vorzügliche Hinterhandwinkelung, starke Knochen, altersentsprechende Bewegung mit gutem Schub, vorzügliches Haarkleid, sehr temperamentvoller Rüde
Bewertung: 3. Platz vielversprechend

Pfostenschau

23.08.2014
Easy Robin My Golden Future Dream
Heute gab es ein schönes Wiedersehen mit Robin. Ich hatte von der ersten Sekunde an wieder eine vertraute Bindung zu „meinem Jungen“. Liebe Familie Jansen, es ist einfach nur schön zu sehen wie glücklich ihr mit eurem Schatz seid.

22.08.2014
Fellow Max My Golden Future Dream
Fine’s Bruder Max und seine Familie fanden wieder den Weg zu uns. Aus „meinem Welpchen“ ist ein freundlicher Junghund geworden. Er macht seiner Familie und Eddy, ein West Highland White Terrier, sehr viel Freude.

mit Max  mit Max

17.08.2014
Junghundetraining mit Franz
Fine, Nicko und Trainingspartner Finn zeigten sich wieder von der besten Seite. Auf dem Programm stand heute die Leinenführigkeit, die Ablage in der Gruppe, das Abrufen aus der Gruppe und das Aufeinandertreffen zweier Teams mit einer “handfesten” Begrüßung. Danke Franz fürs Training!

Abrufen Fine Leinenführigkeit

 Nicko Leinenführigkeit Ablage

13.08.2014
Minitraining
Ich war mit Bärbel, Annemie und den halbstarken Nicko und Barny zum Training verabredet. Die erste und schwerste Übung für die Jungs war unter Ablenkung vieler Spaziergängern die Ruhe zu bewahren und zu WARTEN. Danach arbeitete jeder einige Voran’s auf einen vertrauten Punkt. Als nächstes legte ich in niedrigem Bewuchs Tennisbälle für eine kleine Suche aus. Dank toller Nasenarbeit brachten Nicko und Barny einige Bälle. Zum Abschluss durften die Brüder noch ein “Entspannungsbad” nehmen.

 Barny's Apport Nicko

11.08.2014
Easy Ben My Golden Future Dream
Heute hatten wir Besuch von Milla’s Söhnchen Ben und seiner Familie. Es war ein turbulenter Nachmittag mit Kaffee und Kuchen. Nachdem Ben noch einen neuen „Haarschnitt“ von mir bekam, machten sich alle wieder auf den Weg nach Troisdorf. Tschüss Ben mein kleiner, feiner Casanova.

 Ben

31.07.2014
Fellow Filou My Golden Future Dream
Filou war mit seiner Familie zu Besuch. Wir hatten einen schönen Nachmittag mit unseren „Wilden“. Zum Schluss nahm ich noch die Schere zur Hand um Filou etwas zu trimmen und Zeit für ein Fotoshooting mir Schwester Fine hatte wir auch noch.

 Filou und Fine

23.07.2014
Delight Cindy My Golden Future Dream
Schöne Nachrichten von Nelly’s Schwester Cindy, die Herrchen Michael gerne zur Jagd begleitet.
In der letzten Woche vor den Ferien wollte Frauchen Evi unbedingt noch ausprobieren, ob Cindy für die Schule mit den vielen Kindern, den lauten Stimmen, den tausend neuen Gerüchen und den vielen streichelnden Händen reif ist. Und siehe da, sie hat es ganz toll gemeistert und alle waren begeistert von dem braven, schwanzwedelnden Hund. Die Kinder haben eine Menge über Hunde gelernt und vor allem, wie man sich einem fremden Hund gegenüber verhält, denn nicht alle Hunde sind so kinderlieb wie Cindy und reagieren so gelassen.
Liebe Evi, lieber Michael, ich bin so stolz auf euren “Hund für alle Fälle”.

 Cindy

20.07.2014
25. RETRIEVER CLUB SHOW in LUXEMBOURG
Easy Robin My Golden Future Dream hat heute schon wieder einen Erfolg zu verzeichnen. Von der Richterin Lynn Kipps bekam er beim seinem ersten Start in der Offenen Klasse ein Excellent mit einer top Bewertung. Herzlichen Glückwunsch, ich bin ganz stolz auf euch.

20.07.2014
Blitzbesuch
Easy Ella My Golden Future Dream und ihre Familie besuchte uns auf ihrer Durchreise. Liebe Ella und Familie Seifert, es war schön euch alle glücklich und zufrieden zu sehen

17.07.2014
Schwimmtraining
Tante Sky zeigte unter “erschwerten Bedingungen” unserem Finchen das Element Wasser.

  Fine Beutegeier

12.07.2014
Begleitprüfung A + B im hohen Norden
Easy Lotta My Golden Future Dream hat mit Frauchen Elke in der BZG Lüneburg die Begleithundeprüfung A + B erfolgreich abgelegt.
Herzlichen Glückwunsch liebe Elke und Lotta ich freue mich für euch.

 BHP in  Böhmsholz

05.07.2014
Showdown zwischen Nicko und Fine
Mein Finchen und ihr Bruder Nicko schnupperten heute bei der Pfostenschau der BZG Main-Taunus zum ersten Mal Ausstellungsluft und wurden zu meiner Freude vom DRC-Zuchtrichter Raimund Gabriel platziert.
Nicko’s Richterbericht:
cremefarbener 5 Monate alter vorzüglich aufgebauter Jungrüde, kräftiger Kopf, vorzügliches Pigment, Schere, ausgeprägte Vorhand, sehr gute Hinterhandwinkelung, kräftige Knochen, für sein Alter wohlgeformter Brustkorb, zutraulicher freundlicher Rüde, vorzügliches Haarkleid
Bewertung: 3. Platz vielversprechend
Fine’s Richterbericht:
5 Monate alte helle, vorzüglich aufgebaute Hündin, femininer Kopf, fantastisches Pigment, Schere, vorzügliche Oberlinie und Winkelungen, kurze Lende, tiefer Brustkorb, zur Zeit trägt die Hündin etwas viel Gewicht, sie bewegt sich sehr gut, sehr gutes Haarkleid
Bewertung: 4. Platz vielversprechend


 Pfostenschau

29.06.2014
Neusser Senioren WT 2014
Sky und ich starteten zum 1. Mal beim WT für Senioren in Neuss. Wir haben diesen „Arbeitstag“ sehr entspannt genossen und fuhren mit 63 von 100 Punkten zufrieden nach Hause.
Bedanken möchte ich mich bei Sabine unserer Sonderleiterin, den Richtern Gabi Elfers und Stephan Steidl und den fleißigen Helfern für diesen gelungenen Tag!

 Neusser Senioren WT

28.06.2014
1. Prüfung für Fine, Barny und Nicko - Der Grundstein ist gelegt,
Zum Abschluss unseres Welpenkurses fand auf dem RTT Gelände in Lohmar, bei strömenden Regen, die Welpen–Führer–Team-Test statt. Annemie mit Barny, Bärbel mit Nicko und ich mit meinem Finchen stellten uns dem „Urteil“ unserer Richterin Heike. Allen Drei wurde eine sehr schöne Bindung zu uns bestätigt. Auch das Apportieren und die Steadiness-Übungen bewältigten unsere Schätzchen mit Pravour.
Herzlichen Glückwunsch liebe Annemie und Bärbel - das haben eure und mein Schätzchen wirklich super gemacht!

Welpentest beim RTT

18.06.2014
Geburtstag unserer B-chen
Sky und ihre Brüder feiern heute ihren 8. Geburtstag.
Liebe Bärchen, wir wünschen euch noch ganz viele, glückliche und gesunde Jahre und heute einen wunderschönen Tag mit allem was euch gefällt.

Herzlichen Glückwunsch

11.06.2014
Milla’s Schwester Mira zu Besuch
Mira, eine Wurfschwester von Milla, war heute bei uns. Es hat mich sehr gefreut, Mira mal wieder „Natur und in Farbe“ zu erleben. Liebe Regine, vielen, lieben Dank für euren Besuch.

Milla und Mira

09.06.2014
Nelly’s Geschwister Cindy und Moritz zu Besuch
Wir hatten lieben Besuch von Evi und Michael mit Cindy und Hilde und Karl mit Moritz. Es war ein wunderschöner Familientag. Vielen Dank, dass ihr die lange Autofahrt auf euch genommen habt um uns eure Goldschätzchen zu zeigen.

Familienbande Familienbande

Familienbande Familienbande

08.06.2014
Pfingsttraining für Fine und Nicko
Trotz des Feiertags nahm sich unsere Trainerin Corina die Zeit, mit uns und unseren Welpchen eine Trainingsstunde zu verbringen. Vielen Dank dafür!

Welpentraining

06.06.2014
Wildpark Remstecken
Fine konnte heute Wildschweine, Hirsche, Damwild, Pfaue und Strauße im Wildgehegen beobachten und in einem Teich viele Enten entdeckt.

Wildpark Wildpark

29.05.2014
F-Wurf Treffen
Sechs von sieben Familien mit ihren F-chen kamen an Christi Himmelfahrt zu Besuch. Leider konnte unsere “Hamburger” Familie mit Lilly und der großen Schwester Lotta nicht kommen, ich hoffe wir können es bald nachholen.
Nach einer ausgiebigen Begrüßung starteten wir mit unseren Schätzchen zu einem kleinen erlebnisreichen Spaziergang durch Obstplantagen. Wieder zu Hause angekommen, gab es für die Fellows eine Schüssel mit Trinkwasser, manche nutzten es auch als Fußbad. Wir Zweibeiner machten es uns an der Kaffeetafel gemütlich. Es war eine Freude zu sehen, wie frei und ungezwungen die Zwerge miteinander spielten und tobten. Wir hatte das Gefühl, dass sie sich noch genau an ihren Garten erinnerten, den sie ab der 5. Woche täglich für viele Stunden nutzen konnten, denn der Wettergott hatte in dieses Frühjahr ein Sommermärchen für unsere Welpchen parat.
Mama Milla konnte sich auch wieder als Vollblutmama beweisen. Ihre Erziehungsmaßnahmen, die an diesem Tag manchmal von Nöten war nahmen die Powerpakete durchaus ernst und trollten sich - für einige Sekunden. Beim Beobachten der Jungstars fiel mir wieder der Wurfabnahmebericht von Frau Titt ein. Sie schrieb über unsere 7 Wochen alten F-chen - sehr homogene Welpen. Genau so sah ich sie auch am heutigen Tag wieder. Sie sind alle propper und gleichmäßig gewachsen - fast so als wären sie geklont. Wir hatten echt Mühe sie auseinander zu halten. Es war ein toller Tag mit netten Menschen und fröhlichen Hunden.

F Wurf Treffen

25.05.2014
„Der Welpe auf dem Weg zu einem sicheren Wesen“
Heute nahm ich an dem Tagesseminar „Der Welpe auf dem Weg zu einem sicheren Wesen“ teil. Es wurde vom Jagdgebrauchshundeverein Rhein-Mosel-Lahn e. V. organisiert, der Referent dieses sehr interessanten Themas war Wolfgang Peterhänsel. Er ging in seinem bildgeschützten Vortrag ausführlich auf die ethologische Verhaltensforschung unserer Hunde ein. Für Züchter, aber auch für Welpenbesitzer war dieses Seminar sehr aufschlussreich und sehr zu empfehlen. Ich habe noch ein passendes Zitat von Clarence Pfaffenberger(Verhaltensforscher) zu diesem Thema gefunden.
"Gleichgültig wie gut die ererbten Eigenschaften eines Hundes auch sein mögen, sie werden nie so gut werden, wie sie hätten werden können, wenn seine Anlagen bis zu einem Alter von 16 Wochen nicht entwickelt und gefördert wurden.“

An dieser Stelle möchte ich mich nochmals ganz herzlich bei all denen bedanken, die dieses eindrucksvolle Seminar möglich machten.

25.05.2014
2. Geburtstag der Easy‘s
Liebe Ella und Lotta, lieber Ben, Buddy, Eddy, Feivel, Max, Moritz und Robin!
Ich wünsche euch süßen Cremeschnittchen alles, alles Gute, viele Leckerchen und einen erlebnisreichen Tag mit euren Menschen.

12.05.2014
3. Geburtstag
Liebe Abby, Cindy und Emma, lieber Balou, Mika, Moritz und Moses!
Zu unserem Geburtstag schicke ich euch die herzlichsten Geburtstagsgrüße. Lasst es so richtig krachen, lasst euch feiern und verwöhnen. Und sicherlich bringt ihr eure Menschen dazu, diesen Tag zu etwas ganz Besonderem zu machen.
Es grüßt euch eure Schwester Nelly, Mama Milla Tante Sky, Terrorkrümel Fine, Helmut und Rita.

Nelly

11.05.2014
Welpenschule für junge Jagdhelferlein
Fine und ich sind 1 x wöchentlich in der Welpenschule, deren Ziel es ist, die jungen Hunde auf die jagdliche Arbeit vorzubereiten. Aber auch hier steht die Fußarbeit, Sitz, Platz und Bleib im Vordergrund. Bruderherz Nicko ist auch dabei, wie schööön!!!

11.05.2014 11.05.2014

07.05.2014
7. Welpenprägestunde mit Cornelia
In einem neuen Gelände gab es für unsere Zwerge zur Einstimmung auf das Training Fußarbeit, Sitz, Warten und zum guten Schluss Finchens Lieblingsübung: Voran auf die Futterschüssel.

05.05.2014
Jagdliches Training mit Nelly
Ab heute kommt Nelly auch wieder auf ihre Kosten. Wir sind 1 x wöchentlich im jagdlichen Training.

03.05.2014
6. Welpenprägestunde mit Cornelia
Ein Spaziergang im Wald sollte heute zeigen, wie gut die Kleinen auf uns achteten. Ich war total zufrieden mit Fine. Sie entfernte sich höchstens 4 bis 5 m von mir. Jeder Richtungswechsel bekam sie mit und drehte sofort um, wobei Äste und Baumstämme kein Hindernis war. Zum Schluss apportierte Fine noch ein paar Dummies und brachte sie mir in die Hand. Klasse gemacht mein Schatz!

25.04.2014
5. Welpenprägestunde mit Cornelia
Ab heute verbringen wir mit Cornelia einmal wöchentlich eine Trainingseinheit um aus den Jungstars gut erzogene Hunde zu machen. Nach einer Vorstellungsrunde zeigte jedes Gespann verschiedene Übungen, damit Cornelia sich einen Überblick über unser Können verschaffen konnte.

19.04.2014
4. Welpenprägestunde mit Judith
Zuerst wurden wir Menschen mit Infos über Hundeerziehung gefüttert, danach gab es für jedes Gespann einen Spaziergang im größeren Gelände unter Ablenkung von anderen Menschen und Hunden. Danach wurde verschiedenes Übungen abgefragt, z. B.: das Abrufen, das Sitz und an linker Seite bei Fuß gehen. Danach bekamen noch einmal wichtige theoretische Infos in Sachen Hundehaltung. Zum Abschluss gab es noch eine minimale Spielsequenz für die Geschwister Barny, Nicko und Fine.

14.04.2014
3. Welpenprägestunde mit Carina
In der dritten Schulstunde durften unsere Kleinen zuerst miteinander spielen. Danach gab es einen Abenteuerspaziergang, Abrufen aus größerer Entfernung. Zum guten Schluss konnten die Jungspunte an einem Intelligenzspiel in dem Holzklötze zu verschieben waren arbeiten, um an Leckerlies zu kommen. Für unsere Kleinen war dies ein schöner Abschluss.

09.04.2014
Dummy Prüfung in Ingersau
Delight Nelly My Golden Future Dream besteht mit 64 von 80 Punkten die Dummy A Prüfung in Ingersau. Es freut mich sehr, dass ich mit meiner Nelly diesen Tag mit einem guten Ergebnis abschließen konnte.
Insgesamt waren 23 Gespanne am Start, einige davon konnten leider nicht bestehen.
Herzlich bedanken möchte ich mich bei unserer Richterin Betty Schwieren und unserer Sonderleiterin Ute Böttner für die reibungslose Durchführung der Prüfung.

Dummy-A

05.04.2014
2. Welpenprägestunde beim Retriever-Trainings-Treff in Lohmar
Fine, Barny und Nicko, der mit Bärbel 1 1/2 Stunden bis nach Lohmar fährt, absolvierten ihre 2. Schulstunde. Den Kommpfiff befolgten unsere Drei aus verschiedenen Perspektiven, außerdem übten wir mit unseren Kleinen das Sitzen.
Auch Lilly, Milka, Filou und Max lernen fleißig das „1x1“ in der Hundeschule.
Es freut mich sehr, dass alle sieben Fellows einen Platz zur Welpenpräge bekommen haben.

Barny Nicko

Begleithundeprüfung im Retriever-Club Luxembourg
Tolle Nachrichten von Easy Robin My Golden Future Dream. Er hat mit seinem Herrchen die LCD Begleithundeprüfung A + B in Grevenmacher unter der Leitung vom LCD-Prüfer Frank Hartmann mit einem Vorzüglich und 66 von 70 Punkten bestanden. Wir sind alle sehr stolz auf Euch. Hier die Punkteverteilung:
13/15 Punkten     Leinenführigkeit
13/15 Punkten         Freifolge
10/10 Punkten         Sitzenbleiben u. Herankommen
10/10 Punkten         Ablegen und Liegenbleiben
10/10 Punkten         Ablegen und außer Sicht gehen (3 Minuten)
10/10 Punkten         Bringen eines Dummies
Schussfestigkeit     ja

Robin BHP-A Robin BHP-B

29.03.2014
Welpenpräge beim Retriever-Trainings-Treff in Lohmar.
Fine und ihr Bruder Barny hatten heute ihren ersten Schultag. Sie waren sehr locker drauf, nahmen das Gelände mit Freude an und der Kommpfiff war sogar schon unter Ablenkung abrufbar. Wir freuen uns auf die weiteren Trainingseinheiten.

27.03.2014
Lilly und Fine, die Jagdhelfer der Zukunft!

Lilly Lilly

Fine Fine

26.03.2014
Ein Tag nur mit Nelly.
Heute nahmen Nelly und ich an einem Dummyseminar teil.
Nach der monatelangen Arbeitspause hatte Nelly einfach nur Spaß und gestaltete die ein oder andere Aufgabe nach ihrer Fasson.

23.03.2014
Auf Wiedersehen liebe Fellows!
An diesem Wochenende ziehen fünf unserer „Glorreichen Sieben“ zu ihren neuen Familien. Milka und Filou wohnen ab sofort in Mainz , Barny in Nickenich, Max in Miehlen und Nicko in Laubach. Am nächsten Freitag wird auch Lilly abgeholt, sie hat den weitesten Heimweg. Sie zieht zu ihrer Halbschwester Easy-Lotta, nach Hamburg.
Liebe Welpeneltern, wir wünschen euch und euren süßen Cremeschnittchen alles, alles Gute und viel Freude miteinander.
Fine bleibt bei uns und hält Mama Milla, Schwester Nelly, Tante Sky und uns in Bewegung. Durch sie ist unser Glückskleeblatt wieder komplett.

Glückskleeblatt

Formwertprüfung
Unser „Hamburger Mädchen“ Easy Lotta My Golden Future Dream besteht heute mit einem sehr guten Ergebnis die Formwertprüfung.
Herzlichen Glückwunsch dir liebe Elke und weiterhin viel Spaß mit Lotta und bald auch mit Fellow Lilly My Golden Future Dream.

20.03.2014
Fine, Lilly, Milka, Barny, Filou, Max, und Nicko erkunden die weite Welt
Milla und ihre sieben Zwerge waren am 18.03. im Märchenwald, am 19.03. eröffneten sie die Badesaison und heute entdeckten sie die Felder und Wiesen. Mit diesen Ausflügen wollen wir für unsere kostbaren Rohdiamanten ein Fundament für die Zukunft schaffen. So sind „unsere Babys“ gut gerüstet dem neuen, aufregenden Leben und der weiteren Erforschung der großen weiten Welt freudig, neugierig und gelassen entgegen zu blicken.

Welpen Welpe

Welpen Welpe

19.03.2014
Wurfabnahme
Die letzte Hürde zum Auszug unserer Welpen haben wir mit pravour gemeistert. Die DRC- Wurfabnahmeberechtigte Frau Dietlinde Titt nahm uns und unsere Welpen genau unter die Lupe. Bei allen Welpen waren Augen und Gebiss in Ordnung und bei den Jungen war alles da wo es hingehört.
Die Beurteilung des Innenauslaufs, des Außenauslaufs, die Sauberkeit, der allgemeiner Eindruck unserer Zuchtstätte und die Welpenaufzucht bewertete Frau Titt in sämtlichen Punkten mit der Bestnote. Liebe Frau Titt vielen Dank, auch für die lange Anfahrt die Sie auf sich genommen haben.

18.03.2014
Herzlichen Glückwunsch zum 9. Geburtstag
Unseren A – chen wünschen wir einen wunderschönen 9. Geburtstag mit vielen Streicheleinheiten. Ganz besonders denken wir an eure Schwester Sally, die im August über die Regenbrücke gehen musste.

16.03.2014
Endspurt
Heute kam unsere Tierärztin Frau Dr. Raffauf, um unsere Schätzchen zu untersuchen, zu impfen und zu chippen. Alle ertrugen es ohne Geschrei, so sind sie – unsere großen Helden.
Wie schon mit den A – B – C – D und E – Welpchen werden wir auch mit unseren F – Welpchen in der letzten gemeinsamen Woche Ausflüge in den Wald, ans Wasser und auf die Wiesen machen. Dabei können unsere Schätzchen die pure Natur erleben und spüren.

Welpen Welpen

09.03.2014
Besucheransturm
Täglich bekommen unsere Schätzchen Besuch von netten Kindern und Erwachsenen.
Über den spontanen Besuch von Dagmar Winter, der Züchterin unserer unvergessenen Ronja, Fourwind Cottage Spirit of the Sky mit der unsere Zucht begann, haben wir uns besonders gefreut. Bei dieser Gelegenheit stellte Dagmar die Welpen, damit ich sie fotografieren konnte.
Liebe Dagmar, herzlichen Dank für deinen Besuch.

Welpen Welpe

Welpen Welpe

02.03.2014
Auf der grünen Wiese
Der Horizont unserer Welpchen hat sich durch die neu gewonnene Freiheit in den letzten Tagen sehr erweitert.
Ihr Innenauslauf in unserem Wohnzimmer wurde vergrößert und besteht nun aus einem Zimmer mit Balkon und Toilette - die auch immer öfter benutzt wird. Bei trockenem Wetter sind die „jungen Wilden“ zeitweise im Außenauslauf oder auf der überdachten Terrasse.
Durch diese neu gewonnene Freiheit hat sich ihr Bewegungspotential sehr gesteigert.


Helmut Welpenkino

23.02.2014
Halbzeit
Unsere sieben Zwerge werden morgen 4 Wochen alt.
Sie probieren ihre spitzen Zähnchen aus, werden neugieriger, schlafen weniger und haben den Innenauslauf in Beschlag genommen. Auch ihr Speiseplan hat sich erweitert. Morgens bekommen sie ein Schälchen Ziegenmich, mittags wird bei Mama gebettelt, bis sie den Nimmersatten ihr Futter vorwürgt und ab heute Abend gibt es erstmals eingeweichtes Welpenfutter, ja und Milla‘s Milchbar ist noch immer Tag und Nacht geöffnet.
Seit ein paar Tagen möchte Milla auch wieder die ein oder andere Runde mit mir drehen.

Milla Welpe gelb

16.02.2014
Ene, mene, miste, es rappelt in der Welpenkiste
Milla‘s Welpen entwickeln sich prächtig. Sie bellen und knurren, hören und sehen, spielen miteinander und haben die erste Wurmkur – unter Protest – geschluckt. Für‘s Krallenschneiden mussten die „armen“ Hundchen auch schon 3 x her halten, damit Mama’s Gesäuge heile bleibt.
Heute haben zwei Kandidaten die 2000 g Marke knacken, wobei die anderen es ihnen spätestens morgen gleichtun.
Die Fütterung übernimmt noch immer unsere Vollblutmama, aber ab heute werde ich Mama-Milla entlasten und den Welpchen pro Tag ein kleines Schälchen Ziegenmilch anbieten. Bin gespannt wie die Säuglinge darauf reagieren.

grün wachsen

09.02.2014
Augenblicke
Schon seit ein paar Tagen blinzelten unsere kleinen Schätzchen. Gestern war es dann so weit, sie schauten uns mit großen, schwarzen Kulleraugen an. Auch auf Geräusche reagieren sie schon. Ansonsten nehmen sie, dank Milla’s üppiger Milchquelle, stetig zu. Das „Kampfgewicht“ der heute 14 Tage alten Knutschkugeln, liegt bei stattlichen 1350 g bis 1450 g.

 Welpchen

03.02.2014
Es wird farbig
Milla verpflegt ihre Kinder richtig gut. Für den anstrengenden Job hat Mama-Milla Gott sei Dank noch 1,5 kg “Übergewicht” in Reserve.
Das Gewicht der Kleinen ist heute zwischen 900 g und 1000 g. Nachdem die einfarbigen, nummerierten Bändchen der Welpen zu eng wurden, habe ich sie heute farbig “eingekleidet”. Die neuen Halsbänder der Mädchen sind rot, rose‘ und gelb, die der Jungen beige, braun, blau und grün.

 Zwischenlager

26.01.2014
Milla's Welpen sind pünktlich in Kettig gelandet
Durch Milla konnten wir wieder das Wunder der Geburt miterleben.
Sie schenkte vier Rüden und drei Hündinnen das Leben. Das durchschnittliche Geburtsgewicht der schweren Jungs und Mädchen betrug 517g!!!!!!!
Milla, unsere Vollblutmama bietet den Welpchen das volle Wohlfühlprogramm in Form von kuscheln, pflegen, behüten und füttern bis zum Abwinken.
Wir freuen uns sehr auf die nächsten, spannenden Wochen. Unser Aufzuchtziel ist es, dass die Welpchen gut gerüstet dem neuen, aufregenden Leben und der weiteren Erforschung der großen weiten Welt freudig, neugierig und gelassen entgegen blicken. Herzlich bedanken möchte ich mich bei all den lieben Menschen, die während der Trächtigkeit und Geburt von Milla's und Ludwig's Welpen an uns gedacht und mitgefiebert haben.

Wie schön dass Ihr geboren seid

19.01.2014
Noch eine Woche...
Milla trägt ihr Bäuchlein mit Fassung oder besser gesagt, unser Schätzchen sieht aus wie ein Fässchen.

Milla's Babybauch am 56  Tag

12.01.2014
Noch 2 Wochen..............
Milla‘s aktuelle Daten: Gewicht – 4 kg mehr, Umfang - 16 cm mehr. Trotzdem denkt sich Milla ich bin doch nicht krank, nur ein „bisschen“ trächtig und flitzt voller Lebensfreude mit ihrem Babybauch über Felder und Wiesen.

Milla 49  Tag Schwangerschaftsgymnastik

05.01.2014
Noch 3 Wochen..........
Milla fühlt sich weiterhin sehr gut, wird aber nun deutlich runder.

Milla Babybauch

Weihnachten 2013
Wir wünschen von Herzen allen Freunden und Bekannten friedliche und erholsame Weihnachtsfeiertage.
Auch für das Jahr 2014 wünschen wir alles Gute, Gesundheit und mögen Eure Wünsche in Erfüllung gehen.

Weihnachten 2013

Wenn es kälter wird und schneit,
dann ist das Christkind nicht mehr weit,
doch trotz des Klangs der Weihnachtsglocken,
es fallen keine weißen Flocken!
Und wenn das Christkind, weil von Schnee es träumt,
den Weihnachtsabend dann versäumt?
Darum wir bitten: “Mach uns froh, lieber Petrus, let it snow!“

23.12.2013
Ein Date mit Folgen
Die Ultraschalluntersuchung beim unserer Tierärztin Frau Dr. Raffauf hat es heute bestätigt, Milla und Ludwig werden Eltern. Nun wird für uns aus den 34 Tagen bis zur Ankunft der kleinen Welpchen eine "gefühlte" Ewigkeit.

Ultraschall

22.12.2013
Aaron My Golden Future Dream im Winterland
Wenn der Winter nicht zu uns kommt fahren wir halt zu ihm.

Aaron My Golden Future Dream

15.12.2013
AMSTERDAM WINNER SHOW 2013
Multi CH. Beethoven of the Hellacious Acres "Ludwig" Deckrüde unseres zu erwarteten Wurfes wurde in Amsterdam Best of Breed und erreichte somit den Siegertitel 2013

Ludwig

24.11.2013
Hochzeitsreise nach Holland
Milla und Ludwig http://www.hellaciousacres.nl/Ludwig.htm haben sich getraut. Die Begegnung war sehr harmonisch. In vier Wochen wissen wir ob Milla ein paar kleine Holländer nach Deutschland geschmuggelt hat.
Wenn sie ernsthaft an einem Welpchen aus dieser Verpaarung interessiert sind, freuen wir uns über einen Anruf von Ihnen.

 Milla und Ludwig Hochzeit

01.11.2013
Zuchtzulassung
Delight Nelly My Golden Future Dream
hat die Zuchtzulassung. Aufgrund der bis zum Datum der Zuchtzulassungsergebnisse wurde sie als tauglich für die spezielle jagdliche Leistungszucht in das DRC-Zuchtbuch eingetragen. Wir sind sehr stolz auf Nelly und noch mehr auf unsere Stammhündin Ronja, die diese tollen Arbeitsanlagen an ihre Nachkommen weitergegeben hat.

Kurzurlaub am Meer

28.10.2013
Easy Feivel My Golden Future Dream

Feivel im Sturm

18.-19.10.2013
2. Platz Bringleistungsprüfung
Unser Wildfang Delight Nelly My Golden Future Dream hat in Wipperfürth die Bringleistungsprüfung mit dem 2. Platz und 306 Punkten von möglichen 310 Punkten bestanden.
Es wurden am Freitag und am Samstag je 5 Gespanne über einen ganzen Tag von Frau Burose DRC-Richterin, Frau Dammer und Herrn Henrichsen-Verkennis beide JGHV-Richter geprüft. Von den 10 Prüflingen konnten Nelly und 6 weitere Prüflingen bestehen.
Es war ein sehr harmonischer Tag mit netten, gleichgesinnten Menschen und ganz viel goldener Oktobersonne.
Recht herzlich möchte ich mich an dieser Stelle für die Mühe bedanken. Beim Richterteam, die uns fair bewerteten, beim Revierförster Herrn Leipzig für die freundliche Unterstützung und Bereitstellung des Prüfungsgeländes und bei unserer Sonderleitern Elly und ihrem Mann Alex, für die perfekte Organisation. Ich war froh mit meiner Nelly dabei sein zu dürfen.

10.10.2013
Wir haben uns entschieden! Choice Milla My Golden Future Dream und Multi Champion Beethoven of the Hellacious Acres werden ein Paar! Ludwig http://www.hellaciousacres.nl/Ludwig.htm wie er gerufen wird, hat uns mit seinem tollen Wesen, ausdrucksstarken Erscheinungsbild und exzellenten Gesundheitsergebnissen überzeugt. Außerdem passen die Beiden sehr gut zusammen. Wir erhoffen uns auch aus dieser Verpaarung fröhliche, leichtführige und agile Golden Retriever, die ihre Menschen mit dem gleichen tollen Wesen, guter Gesundheit und ihrer hübschen Erscheinung ihrer Eltern erfreuen.
Wenn sie Interesse an einem Welpen von Milla und Ludwig haben, freuen wir uns über einen Anruf von Ihnen.

Foto Beethoven of the Hellacious Acres 8 Wochen alt Beethoven of the Hellacious Acres

08.10.2013
Unsere Schätzchen waren zur Augenuntersuchung
Bei unseren Mädchen war wieder alles in bester Ordnung. Sie sind RD / PRA / HC frei und somit frei von erblichen Augenerkrankungen Diese jährliche Vorsorgeuntersuchung auf erbliche Augenerkrankungen dient der Gesunderhaltung unserer Golden Retriever.

06.-07.10.2013
2. Platz Verbandsprüfung nach dem Schuss
Unser Nesthäkchen Delight Nelly My Golden Future Dream besteht mit knapp 2 1/2 Jahren die Verbandsprüfung nach dem Schuss im JGV Nassau mit dem 2. Platz und 173 von 200 Punkten.
Es war eine sehr anspruchsvolle Prüfung, die auch Meisterprüfung der Retriever genannt wird. Suchensiegerin wurde eine Labradorhündin mit 180 von 200 Punkten.
Ich danke recht herzlich den Richtern, die uns bzw. unsere Hunde sehr fair bewerteten und uns mit aufmunternden Worten zur Seite standen.
Ein großes Dankeschön gilt auch den Helfer und Organisatoren dieser Prüfung, an die Revierpächter und an alle, die uns während der Vorbereitung auf diese Prüfung unterstützt haben.
Ganz besonders möchte ich mich bei unserer Trainerin Frau Lemp für ihren unermüdlichen Einsatz an den Übungstagen bedanken.

VPS Prüfung VPS Prüfung

03.10.2013
1. Platz Begleithundeprüfung Delight Emma My Golden Future Dream und Andrea bestehen am Tag der Deutschen Einheit die Begleithundeprüfung bei den Hunsrück-Höhen-Hunden in Gödenroth http://www.hunsrueck-hoehen-hunde.de als bestes Team.
Herzlichen Glückwunsch ihr Zwei, ich freue mich sehr.

Emma BHP Emma BHP

23.09.2013
Herzlichen Glückwunsch
Choice Milla My Golden Future Dream und ihre 7 Geschwister feiern heute ihren 6. Geburtstag. Wir wünschen euch weiterhin alles Liebe, Gesundheit und Freude in eurer Familie.

Milla Geburtstag

21.09.-22.09.2013
2 Tage jagdliches Training
Delight Nelly My Golden Future Dream und ich machten uns wieder auf den Weg nach Abtweiler, um unser jagdliches Training in einem sehr anspruchsvollem Revier fortzusetzen.

09.09.2013
Gute Laune Bär
Easy Moritz My Golden Future Dream unser Sonnyboy wie er leibt und lebt

Easy Moritz

07.09.2013
WT in Düsseldorf Haus Unterbach
Choice Jasper My Golden Future Dream und Karin konnten den WT Haus Unterbach mit 98/120 Punkten und dem 12. Platz bestehen. Insgesamt nahmen 60 Teams daran teil.
Das habt ihr Zwei wieder super gemacht, herzlichen Glückwunsch!

07.09.-08.09.2013
Einweiseseminar Nelly und ich besuchten ein 2 Tage Dummy-Seminar mit Guus van Marseveen in Eschbach im Taunus.
Thema: "Einweisen sinnvoll aufbauen und korrekt trainieren".
Jetzt müssen wir nur noch das erlernte Wissen in die Tat umsetzen.

Dummy-Seminar Dummy-Seminar
Dummy-Seminar Dummy-Seminar

07.09.2013
87. Internationale Dog Show in Luxemburg
Easy Robin My Golden Future Dream hatte mit Herrchen seinen 2 Schaulauf. Mit einem „sehr gut“ und einer schönen Beurteilung ging es wieder nach Hause.
Herzlichen Glückwunsch ihr Zwei.

31.08.2013
Dummyprüfung für Fortgeschrittene Choice Milla My Golden Future Dream, besteht heute in Wiesbaden die Dummy-Prüfung für Fortgeschrittene.
Von 11 Hunden konnte Milla unser Ritter-Sport–Mädchen - weil quadratisch, praktisch, gut - und 5 weitere Hunde diese Prüfung bestehen. Milla hat mich mit ihrer Schnelligkeit und ihrem Arbeitsstil wieder total begeistert. Wir sind sehr stolz auf unseren Wirbelwind und freuen uns demnächst mit ihr ins Abenteuer F-Wurf zu starten.

Dummy-F in Wiesbaden

29.08.-30.08.2013
2 Tage jagdliches Training
Deligth Nelly My Golden Future Dream
und ich bereiten uns in Abtweiler für’s jagdliche Arbeiten vor. Es waren 2 erfolgreiche Tage in netter Gesellschaft unter Norma Zvolsky’s Führung.

20.08.2013
Wir bekamen ein traumhaft schönes Urlaubsfoto von Easy Buddy

Urlaubsfoto

19.08.2013
Kopfstudien
Diese netten Jungs sind Wurfgeschwister aus unserem C-Wurf

Ben Casper

12.08.2013
Nach dem Training

nach dem Training

07.08.2013
Ally Sally My Golden Future Dream

* 19.03.2005 + 07.08.2013

Es gibt Momente im Leben eines jeden Menschen,
da hört die Erde für einen Moment auf sich zu drehen
und wenn sie sich dann wieder dreht, wird nichts mehr sein wie vorher.

Sally war für ihre Familie alles. Wir alle sind sehr traurig und fassungslos.

Sally

21.07.2013
Zuchtzulassungsprüfung
Heute waren wir mit unserem Powergirl Delight Nelly My Golden Future Dream in Grevenbroich-Neurath zur Zuchtzulassungsprüfung. Mit einem Vorzüglich – mehr geht nicht – fuhren wir wieder nach Hause. Wir freuen uns sehr über dieses schöne Ergebnis.

Formwert Vorzüglich

21.07.2013
Retriever Club Show in Luxemburg
Easy Robin My Golden Future Dream hatte heute in Luxemburg sein AUSSTELLUNGS – DEBUT. Er machte seine Sache PRIMA und bekam in der Jugendklasse eine sehr gute Bewertung.
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !!!

Easy Robin

13.07.2013
Blitzbesuch
Easy Feivel My Golden Future Dream und sein Frauchen kamen nach einem Einkaufsbummel bei uns vorbei. Das Kerlchen hat sich super entwickelt und als Frauchen’s rechte Hand in der Montessori-Schule im Westerwald macht er auch noch eine gute Figur.

Blitzbesuch Easy Feivel

11.07.2013
Urlaub bei Mama Milla

Für ein paar Tage haben wir Milla’s Söhnchen Easy Moritz My Golden Future Dream in Pflege. Die kleinen Trainingseinheiten mit ihm machten mir sehr viel Spaß, aber ich glaube wenn Power-Moritz wieder abgeholt wird, brauchen er unsere Mädchen und ich erst einmal einen Erholungsurlaub...

Moritz Moritz
Moritz Moritz

10.07.2013
Besuch aus Perl-Besch an der Mosel
Easy Robin My Golden Future Dream und seine Familie nahmen wieder den weiten Weg auf sich um uns ihren Goldschatz zu zeigen. Vielen Dank für den Besuch!

Robin Robin

29.06.2013
„Rund um die Schweißarbeit“
Ich nahm heute an einem Schweißseminar teilnehmen. Der Referent und anerkannte Schweißhundeführer Gerd Klees aus Ulmen vermittelte uns in seiner fachlich, kompetenten Art die Faszination der Schweißarbeit.
Herzlich bedanken möchte ich mich auch bei den Mitgliedern des JGV Rhein-Mosel-Lahn für die Organisation des Seminares und die Gastfreundschaft.

23.06.2013
Ritterspektakel in Groß-Gerau
Delight Moritz My Golden Future Dream war heute mit Hilde und Karl bei den Rittersleut. Im größten Trubel behielt Moritz die Ruhe und ließ sich von einem Mädchen im Rollstuhl kraulen.

Ritterspektakel

Juni 2013
Welpenalarm
In den letzten Wochen hatten wir lieben Besuch von unseren E-chen Robin, Max, Moritz und D-chen Moritz. Unsere Schätzchen entwickeln sich super und halten ihre Leute ganz schön auf Trab!

18.06.2013
Mini D-Wurf Treffen
Cindy aus Nürnberg besuchte Moritz in Groß-Gerau. Wie man sieht, die Freude war groß.

Brüderchen komm tanz mit mir

18.06.2013
♫ Happy Birthday to you,
happy Birthday to you,
happy Birthday liebe B-chen,
happy Birthday to you ♫

Liebe B-chen,
wir wünschen euch zum 7. Geburtstag einen Tag voller Spaß und ganz viele Wünsche die in Erfüllung gehen - einfach alles, was euch Freude macht.

Herzlichen Glückwunsch

25.05.2012
Happy Birthday liebe Easy’s Liebe Ella und Lotta, lieber Ben, Buddy, Eddy, Feivel, Max, Moritz und Robin, wir wünschen euch alles Liebe zum 1. Geburtstag und weiterhin ein erfülltes und glückliches Hundeleben.

21.05.2013
Easy-Robin unser Feriengast
Für eine Woche ist Robin bei unseren drei wilden Hühnern, alias Tante Sky, Mama Milla und Schwester Nelly im wahrsten Sinne „Hahn im Korb“.
Robin’s heutiges Erlebnis war eine Trainingseinheit mit Bruder Moritz. Nachdem das jungen Gemüse ein paar Dummy-Aufgaben in einem traumhaft schönen Gelände zu unserer vollsten Zufriedenheit gelöst hatten, durften sie ein paar Minuten Spannung abbauen, dabei kamen diese witzigen Fotos zustande.

Robin und Moritz Robin und Moritz

12.05.2013
Nelly Dummyprüfung A im GRC
Unsere Nesthäkchen Delight Nelly My Golden Future Dream besteht heute in Siegen die DP/A im GRC als Suchensieger mit 30 von 30 möglichen Punkten. Liebe Nelly, wir sind so stolz auf dich.
Herzlich bedanken möchte ich mich hiermit auch bei unserer Sonderleiterin Heidi Pulfrich, unserem Richter Andreas Düster und bei den vielen Helfern im Hintergrund für das Gelingen der Prüfung. Hier noch eine Beschreibung:

Unterordnung Der Hund hat sich in allen Gangarten mit Rechts-, Links- und Kehrtwendungen mit und ohne Leine dicht an der Seite des Hundeführers (HF) zu bewegen. Nach Anordnung des Richters setzt der HF den Hund in einiger Entfernung ab. Der HF geht dann allein 20 Schritte weiter ohne sich umzudrehen, pfeift seinen Hund heran und geht mit ihm frei bei Fuß zum Richter.
6/6 Punkten
Sitz auf Entfernung mit Einweisen Der HF schickt seinen Hund 15-20 m geradeaus und stoppt ihn. Dann wirft der HF links und rechts vom Hund je einen Dummy. Der HF bleibt an seinem Platz stehen und weist den Hund auf eines der Dummys ein. Auf den zweiten Dummy wird nun der Hund vom Platz des HF zum Apportieren eingewiesen.
6/6 Punkten
Apportieren mit verspätetem Schicken
Der HF entfernt sich mit seinem frei neben ihm laufenden Hund 20 Schritte vom Richter, dreht sich zum Richter um und lässt den Hund sitzen. Der Richter wirft ein Dummy in Richtung HF, etwa 10 m vor den Hund. Der HF dreht sich um und geht mit dem Hund 20 Schritte weiter, wendet sich zum Richter, lässt den Hund sitzen und schickt ihn dann zum Apportieren.
6/6 Punkten
Apportieren von drei Dummys in gerader Linie
Drei Dummys werden in gerader Linie mit einem Abstand von jeweils 10 m ausgelegt.
Der Hund, der dies nicht gesehen hat, soll auf Kommando die Dummys nacheinander apportieren.
6/6 Punkten
Markierapport
Ein Dummy wird in 30 m Entfernung mit Schuss geworfen. Der HF darf den unangeleinten Hund erst dann schicken, wenn der Richter ein Zeichen gibt. Der Hund soll sich die Fallstelle merken, sich in gerader Linie dorthin bewegen und apportieren.
6/6 Punkten

12.05.2013
Herzlichen Glückwunsch zum 2. Geburtstag
Liebe Abby, Cindy, Emma und Nellchen,
lieber Balou, Mika, Moses und Moritz,

wir wünsche euch alles erdenklich Gute zum 2. Geburtstag,
einen wunderbaren Tag viele Dummies, einer Hundetorte mit 2 Riesenwürstchen,
Leckerchen bis zum Umfallen und alles was eure Herzen sonst noch höher schlagen lässt.

29.04.2013
Delight Moses My Golden Future Dream
hat mit seinem Frauchen in Langenhain den BHV - Hundeführerschein bestanden. Herzlichen Glückwunsch!
In dieser Prüfung muss der Hundehalter typische Alltagssituationen mit seinem Hund unter Beweis stellen und Fragen über gesetzliche Regelungen, Lernverhalten und Kommunikation von Hunden, Verhalten des Besitzers in der Öffentlichkeit sowie Gesundheit und Aufzucht von Hunden beantworten.

    1. Überprüfung des theoretischen Wissens des Halters
    2. Überprüfung der Halter-Hund-Beziehung
    3. Überprüfung von Halter und Hund in alltäglichen Situationen

Die theoretische Prüfung des Hundehalters erfolgt in schriftlicher Form und enthält folgende Bereiche:

  1. Hund und Recht
  2. Verhalten des Hundes
  3. Der Hundehalter in der Öffentlichkeit
  4. Haltung/Pflege/Gesundheit/Ernährung
  5. Welpenkauf und Welpenaufzucht
  6. Lernverhalten des Hundes
  7. Mensch-Hund-Beziehung
  8. Hilfsmittel in der Hundeerziehung
Das Bestehen der Theorieprüfung ist Voraussetzung für das Ablegen der praktischen Prüfung.

Die praktische Prüfung Hundehalter/Hund findet in drei unterschiedlichen Umgebungen statt:

    1. In einer ablenkungsarmen Umgebung (z.B. Wiese, Hundeplatz)
    2. In einer belebten öffentlichen Grünanlage
    3. Im innerstädtischen Bereich (z.B. Fußgängerzone)

10.04.2013
Delight Balou My Golden Future Dream und Delight Nelly My Golden Future Dream nach dem Training

Nelly und Balou

06.04.2013
Delight Diana Cindy My Golden Future Dream,

hat heute in Herzogenaurach beim DRC - Richter Klaus Karrenberg den Wesenstest bestanden und eine wunderschöne Beurteilung bekommen.

Temperament, Bewegungs- und Spielverhalten
Die 22 Monate alte Golden-Hündin zeigt sich äußerst bewegungsfreudig. Sehr ausdauernd ist sie im Verfolgen eines Ziels. Die Hündin ist sehr temperamentvoll. Ihr Spielverhalten ist in sehr stark ausgeprägter Form vorhanden.

Beuteverhalten, Tragen, Zutragen, Spürverhalten
Das Beuteverhalten ist sehr gut sichtbar geworden. Sie greift die Beute schnell und trägt sie kurz zu.

Unterordnungsbereitschaft, Bindung
Die Unterordnungsbereitschaft und die Bindung sind gut.

Sicherheit gegenüber Menschen, Kreisprobe, Seitenlage

Im Kontakt mit Fremdpersonen verhielt sie sich freundlich und sicher. Bei der Seitenlage und in der Gasse ist sie voll belastbar.

Schuss
Die Hündin ist schusssicher.

Sicherheit gegenüber optischen und akustischen Reizen
Im optischen und akustischen Bereich sicher und unbeeindruckt.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH liebe Cindy, Evi, und Michael!!!
Vielen Dank auch an Heiko David, für die schönen Erinnerungsfotos.


Wesenstest Wesenstest

Wesenstest Wesenstest

02.04.2013
Benno My Golden Future Dream
*18.06.2006 + 02.04.2013
Wir sind fassungslos und voller Trauer.
Hinter der Wolkenwand blühen die Sterne, ewig in unsagbarer Pracht.
Hinter der Wolkenwand ist goldenes Licht, auch in dunkelster Nacht.
Hinter der Wolkenwand ist die Ewigkeit, in der alles Leid erlischt.
Hinter der Wolkenwand wohnt der Frieden, doch wir sehen ihn nicht.

30.03.2013
Die ersten offiziellen Röntgenergebnisse aus unserem D-Wurf mit Milla und D‘Artagnan sind da.

Delight Balu My Golden Future Dream HD: A2 / A2 ED: frei/frei ZS: oB
Delight Mika My Golden Future Dream HD: A2 / A2 ED: frei/frei ZS: oB
Delight Moritz My Golden Future Dream HD: A2 / A2 ED: frei/frei ZS: oB
Delight Moses My Golden Future Dream HD: A2 / C1 ED: frei/frei ZS: oB
Delight Nelly My Golden Future Dream HD: B2 / B1 ED: frei/frei ZS: oB
Außerdem waren Cindy und Nelly schon auf verschiedenen Prüfungen erfolgreich:

Delight Diana Cindy My Golden Future Dream
  • Jagd-Prüfung im JGHV mit einem 1. Preis
  • Jagdeignungsprüfung mit Schweiß
Delight Nelly My Golden Future Dream
  • Wesenstest
  • Begleithundeprüfung
  • Jagdliche Jugendprüfung 1. Platz
  • Jagdeignungsprüfung mit Schweiß
  • Bringtreue mit Fuchs
Wir sind sehr stolz auf ALLE unsere WELPEN und deren „Eltern“ und freuen uns schon auf weitere Aktivitäten.

19.03.2013
Liebe Ronja, heute wärst du 12 Jahre alt geworden.
Immer wenn wir von dir erzählen, fallen Sonnstrahlen in unsere Seelen.
Unsere Herzen halten dich gefangen, so als wärst du nie gegangen.
Was bleibt sind Liebe und Erinnerung.
(Antoine de Saint-Exupéry)

Ronja

18.03.2013
Unser A-Wurf feiert heute seinen 8. Geburtstag
Sky, Milla, Nelly und wir gratulieren den A-chen Ginny, Maja, Sally, Aaron, Ben, Chicco, Max und Mika ganz herzlich.
Liebe Schätzchen, lasst euch von eurer Familie ordentlich verwöhnen!

A-Wurf Geburtstag

03.03.2013
Ein schwergewichtiger Prüfungserfolg
Delight Nelly My Golden Future Dream konnte heute die Bringtreueprüfung mit Fuchs bestehen. Wir sind mächtig stolz auf unser Goldschätzchen.
Diese Prüfung wurde vom JGV Westerwald durchgeführt. Es waren insgesamt 3 Deutsch Drahthaar, 2 Weimaraner und 2 Retriever gemeldet. Alle Hunde konnten ihre Arbeit erfolgreich beenden.
Meinen herzlichsten Dank gilt an dieser Stelle unseren Prüfern, Helfern und den Revierinhabern Rudi und Manfred Kaiser, die uns das herrliche Revier Beselich zur Verfügung stellten.

Nelly Bringtreue

27.01.2013
Schneevergnügen mit Sky, Milla und Nelly

Schnee Schnee

Schnee Schnee

13.01.2013
Nelly und Lasse
2 glückliche Hunde und 2 sehr zufriedene Menschen nach einem gelungenen Auftakt in die Dummysaison 2013.
Annette, ich und die anderen Trainingspartner freuen uns schon sehr auf weitere Trainingseinheiten mit unseren Goldschätzchen unter der Leitung von unserer Trainerin Ute!

Nelly und Lasse

Weihnachten 2012

Weihnachtszeit ist die Zeit
das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen,
das mit Höhen und leider auch mit Tiefen verging.

Weihnachtszeit ist aber auch die Zeit
nach vorn zu schauen, neue Ziele zu formulieren,
um sie zuversichtlich zu realisieren.

In diesem Sinne wünschen wir allen ein besinnliches Weihnachtsfest, sowie alles, alles Gute für das kommende Jahr.

14.12.2012
Völlig unerwartet ist Buddy My Golden Future Dream über die Regenbogenbrücke gegangen – wir trauern mit seiner Familie.

Seelenhunde hat sie jemand genannt –

jene Hunde, die es nur einmal geben wird im Leben,

die man begleiten durfte und die einen geführt haben auf andere Wege.
Die wie ein Schatten waren und wie die Luft zum Atmen.


Buddy

08.12.2012
Unsere Schätzchen Sky, Milla und Nelly im Schnee

Wintermärchen

16.-17.11.2012
Max und Moritz
Easy-Moritz kam zu einem 2-Tage-Trip nach Kettig. Der kleine Wirbelwind lässt sich von nichts und Niemandem beeindrucken. Gut so!
Ein besonderes Highlight gab es am Samstag. Wir besuchten Bruder Easy-Max und sein Frauchen in der Hundeschule. Die Trainerin nahm sich sehr viel Zeit für die Mensch-Hunde-Teams. Ich war total begeistert! Auch wir durften einige Übungen mitmachen, vielen Dank dafür.
Zu Abschluss des Trainings spielte der bunt gemischte Hundehaufen noch ein paar Minuten miteinander wie man auf den Fotos schön sehen kann.

Max und Moritz Max und Moritz

Max und Moritz Max und Moritz

28.10.2012
Der Herbst ist ein zweiter Frühling, wo jedes Blatt zur Blüte wird.
(Albert Camus)

Herbst in Kettig

06.10.2012
So sehen Sieger aus!
Delight Cindy My Golden Future Dream besteht am 22.09.2012 mit 16 Monaten in Nürnberg die Brauchbarkeit mit Schweiß. Herzlichen Glückwunsch Michael und Cindy und Waidmannsheil.
Delight Nelly My Golden Future Dream machte es am 06.10.2012 ihrer Schwester nach und bestand in Altenkirchen die Brauchbarkeit mit Schweiß. Ich bin mächtig stolz auf unsere “wilden” Schwestern.
Ich möchte mich auf diesem Wege nochmals ganz herzlich bei allen Beteiligten und besonders bei unseren Ausbildern Achim, Bernhard und unserem Schleppenzieher und Schweißfährtenleger Alexander für die Unterstützung im letzten halben Jahr bedanken. Nelly und mir wird das wöchentliche jagdliche Training bei euch bestimmt fehlen.

Brauchbarkeit Brauchbarkeit

03.10.2012
Easy-Welpentreffen 8 von 9 konnten kommen.
Für heute hatten wir unsere E-Wurf-Welpen mit Anhang zum gegenseitigen Kennenlernen und zur Überreichung der Ahnentafeln in die Kettiger Grillhütte eingeladen.
Voller Freude konnte ich Ella, Ben, Buddy, Eddy, Feivel, Max, Moritz und Robin in die Arme schließen. Klein Lotta, unsere „Hamburger Deern“ konnte leider nicht dabei sein.
. Danke liebe Easy-Eltern für euer Kommen, der Nachmittag ging viel zu schnell vorbei.

Welpentreffen

28.09.2012
Jagdliche Jugendprüfung für Retriever in Wipperfürth
Delight Nelly My Golden Future Dream, unser Nellchen und 5 weitere Retrievermädchen durften bei ihrer ersten jagdlichen Prüfung ihre Anlagen unter Beweis stellen. Nelly zeigt bei dieser Prüfung eine super Leistung. Sie besteht die Prüfung mit dem 1. Platz und sensationellen 269 Punkten. Wir freuen uns riesig über unsere Suchensiegerin!
All diejenigen die zum Gelingen dieser Prüfung beigetragen haben, sagen wir auf diesem Wege ganz herzlich Dankeschön.

Die Einzelbewertung lautet:

lfd. Nr. Prüfungsfach FWZ DZ UZ
1. Freie Verlorensuche 4 11 44
2. Wasserfreude und Merkapport am Wasser 4 10 40
3. Spurwille auf der Schleppspur 3 10 30
4. Merken im Feld 3 10 30
5. Festst. der Schussfestigkeit (ohne Benotung) X X X
6. Nasengebrauch 3 10 30
7. Bringen von Nutzwild 2 10 20
8. Führigkeit 2 11 22
9. Arbeitsfreude 3 11 33
10. Stand- und Arbeitsruhe 2 10 20
269


Jugendprüfung Nelly

23.09.2012
Choice Milla My Golden Future Dream,
Unser Powergirl und ihre Geschwister werden heute 5 Jahre alt!
Liebe Emely, Milla und Mira, lieber Ben, Casper, Cester, Jasper und Noah, wir wünschen euch noch ganz viele schöne Jahre und behaltet euer fröhliches Wesen. Seid ganz lieb gedrückt und lasst euch heute von euren Menschen ganz besonders verwöhnen.

22.09.-23.09.2012
Delight Nelly My Golden Future Dream
und ich bereiten uns in einem 2-Tage-Seminar bei Norma Zvolsky für die jagdliche Jugendprüfung vor.

21.09.2012
Easy Moritz My Golden Future Dream
Wir haben für die nächsten drei Tage unseren Moritz als Feriengast. “Unser” Happy wurde von Mama Milla, Halbschwester Nelly, Tante Sky und natürlich von uns ganz herzlich empfangen.

20.09.2012
Easy Robin My Golden Future Dream
Seit heute lebt Robin in der Nähe von Trier, direkt an der Mosel. Wir freuen uns sehr, auch für unseren letzten Goldschatz eine engagierte Familie gefunden zu haben. Liebe Familie Jansen, wir wünschen Ihnen ganz viel Freude mit Robin.

Mila und Robin

09.09.2012
Delight Nelly My Golden Future Dream besteht den Wesenstest
Unsere Nelly hat seit heute ein vom DRC Wesensrichter Uwe Görlas geprüftes „Wesen“ – und was für eins. Hier die Beurteilung:

Temperament, Bewegungs- und Spielverhalten

Die Hündin ist sehr temperamentvoll und bewegungsfreudig, insbesondere hinsichtlich der Arbeitsfreude. Sie spielt freudig.

Ausdauer, Unerschrockenheit, Aufmerksamkeit

Ausdauer und Aufmerksamkeit sind groß und die Hündin ist gut unerschrocken.

Beuteverhalten, Tragen, Zutragen, Spürverhalten

Beutemachen, Tragen und Zutragen zeigt die Hündin in sehr ausgeprägter Form. Spürverhalten wird erkennbar.

Unterordnungsbereitschaft, Bindung

Für die momentan große Selbständigkeit der Hündin sind die Bindung zur Führerin und die Unterordnungsbereitschaft noch durchaus gut.

Sicherheit gegenüber Menschen, Kreisprobe, Seitenlage

Gegenüber Fremdpersonen ist die Hündin sicher, freundlich und auch gut interessiert. Weder Seitenlage noch Kreis belasten sie.

Schuss

Die Hündin ist schussfest.

Sicherheit gegenüber optischen und akustischen Reizen

Auf dem Parcours versucht die Hündin den einen oder anderen Reiz zuerst zu ignorieren, untersucht dann aber alles ohne wirkliche Hilfe.

Bemerkungen

Insgesamt eine sehr freundliche und bewegungsfreudige Hündin mit sehr großen jagdlichen Anlagen, die sich während des gesamten Testes als gut belastbar erweist.


25.08.2012
Choice Milla My Golden Future Dream
Milla und ich nahmen heute an einem Dummy-F Seminar in Grevenbroich teil. Es war ein schöner Tag mit netten Gleichgesinnten.
Herzlich bedanken möchte ich mich bei unserem Trainer Stephan Steidl und unseren Organisatoren Sabine und Georg Isphording. Wir kommen gerne wieder.

17.08.2012
Easy Robin My Golden Future Dream
Für unseren Jungen suchen wir noch ein liebevolles Zuhause.
Bei ernsthaftem Interesse freuen wir uns auf einen Anruf unter der Tel. Nr. 02637/7278

Robin Robin

Robin Robin

Robin Robin

Robin Robin

Robin Robin

17.08.2012
Easy Ella My Golden Future Dream
Mein Fräulein Gelb ist heute nach Niederkassel zu Familie Seiferth gezogen. Sie hat, so wie ihre Geschwister, ihr neues Zuhause begeistert angenommen. So sind sie - meine Baby's.

04.08.2012
Robin und Ella suchen noch ein liebevolles Zuhause
Bei ernsthaftem Interesse an einem unserer Welpen, freuen wir uns auf einen Anruf unter der Tel. Nr. 02637/7278 von Ihnen.

 Ella Robin

Robin und Ella

 04.08.2012 04.08.2012

 04.08.2012 04.08.2012

 04.08.2012 04.08.2012

03.08.2012
Seit heute lebt Easy Hunter My Golden Future Dream, er wird jetzt Max gerufen, bei seiner neuen Familie in Mayen. Ich wünsche euch drei ganz viel Freude miteinander.

02.08.2012
Die ersten Fotos unserer Easy’s in ihrer neuen Heimat

Eddy Moritz

Ben  Feivel

Buddy Lotta

Max

29.07.2012
Sky’s Bruder Quentin, Nicole und Martha kamen für ein paar Stunden zu uns. Es war ein schöner Nachmittag, den wir mit einem kleinen Hundespaziergang abrundeten.

22.07.2012
Wir suchen noch ein liebevolles Zuhause.





Robin, Ella, Hunter

21.07.2012
Herzlichen Glückwunsch

Delight Diana Cindy My Golden Future Dream (der Name ist Programm) nahm mit Herrchen Michael beim Landesjagdverband Bayern e. V. an einem Abrichte-Lehrgang teil. Sie konnten diesen Lehrgang mit dem 1. Preis und 75 von 80 Punkten erfolgreich beenden. Super, ich freue mich mit euch.


Prüfung

20.07.2012
Die ersten Maikäfer schwärmen aus
6 unserer Schätzchen wurden heute von ihren Eltern, die sie sehnlichst erwarten, abgeholt. Ich freue mich sehr, dass wir für unsere Easy’s so nette Familien gefunden haben.

Herr Grün Easy Moritz My Golden Future Dream wohnt nun in Kadenbach
Herr Dunkelbraun Easy Feivel My Golden Future Dream wohnt nun in Moschheim
Herr Dunkelblau Easy Buddy My Golden Future Dream wohnt nun in Emmelshausen
Herr Orange Easy Eddy My Golden Future Dream wohnt nun in Remscheid
Herr Hellbraun Easy Ben My Golden Future Dream wohnt nin in Troisdorf
Fräulein Weiß Easy Lotta My Golden Future Dream hat den weitesten Weg, sie wohnt nun in Stelle bei Hamburg
Liebe Easy’s wir wünschen euch mit euren Familien ein Leben voller Abenteuer.

19.07.2012
Oh du große weite Welt

Wiese Wiese

Wiese Wiese

17.07.2012
Mama-Milla mit ihren 7 Zwergen und 2 Schneewittchen im Märchenwald

Wald Wald

Wald Wald

16.07.2012
Wurfabnahme
Ich bin sehr stolz über die Beurteilung, in der stand:

  • Hündin säugt noch
  • Sehr guter Ernährungszustand
  • Noch sehr gut im Fell
  • Welpen zutraulich
  • Sehr gut sozialisiert
  • Sehr engagierte Züchterfamilie

14.07.2012
Der Abschlussuntersuchung
Unsere Tierärztin Frau Dr. Raffauf kam uns heute mit ihrer roten Arzttasche besuchen. Unsere Easy’s wurden noch einmal gründlich untersucht, gechippt und geimpft. Alle haben diese Prozedur geduldig über sich ergehen lassen und das Wichtigste, alle sind kerngesund.

11.07.2012
Auch Heike mit Delight Balou My Golden Future Dream machten sich noch einmal auf den Weg um unsere E-chen vor ihrem Auszug zu sehen.

Balou und Nelly

10.07.2012
Unsere Easy’s erobern ein neues Spielgerät

Hängebrücke

09.07.2012
Heute war Andrea mit Delight Emma My Golden Future Dream bei uns.
Am 24.06.2012 machte Emma ihre erste Prüfungserfahrung und dass mit Erfolg. Sie erreichte den 4. Platz anlässlich eines Sommerfestes. http://www.hunsrueck-hoehen-hunde.de/angebote/veranstaltungen-2012. Es gab ein Parcours mit 13 Stationen, teils lustige, teils ernste Aufgaben, die unter den kritischen Augen dreier Richter bewertet wurden. Herzlichen Glückwunsch, ich freue mich sehr.

Nelly und Emma

05.07.2012
Hilde und Karl kamen mit Delight Moritz My Golden Future Dream um unsere Easy Girl’s und Boy’s zu begutachten. Im Anschluss daran gab es für die Geschwistern Moritz und Nelly eine große Toberunde und für uns Kaffee und Kuchen.

Nelly und Moritz

27.06.2012
Die Freiluftsaison ist eröffnet

Phantasialand

25.06.2012
Halbzeit in der Welpenstube
Der Tagesablauf in der Welpenstube hat sich sehr gut eingespielt. Seit 2 Tagen schlafen "Alle Neune" von 23.30h bis ca. 6.00h durch, d. h. sie werden in dieser Zeit nicht mehr von Milla gesäugt und die jungen Wilden halten tatsächlich diese Ruhezeit ein. So können Mama-Milla und auch ich uns ein wenig Nachtruhe gönnen und Kraft für den nächsten Tag tanken. Bei Mama Milla stellen sich die Welpchen nun zum Trinken an, was noch ein kleiner Balanceakt ist.
Unser Nellchen würde sehr gerne die Kleinen aufmischen, aber leider sind da die Gitter noch im Wege. So bleibt ihr nur eine lange Zunge zu machen um die Milchbärtchen der Easy’s abzuschlecken und danach eine Vorstellung vom Märchen “Rotkäppchen” zu geben.
Leider ist das Wetter noch nicht optimal zum draußen spielen, aber das Einzeltraining mit Tante Sky auf der Wiese fanden die Knutschkugeln schon mal toll.

Mama's Milch  E-Wurf

E-Wurf   Frl  Weiß und Frl  Gelb

18.06.2012
Happy Birthday liebe B-chen
Wir wünschen unserer Sky und ihren 6 Brüdern zum 6. Geburtstag einen besonders schönen Tag, jede Menge Spaß und weiterhin alles Gute.

16.06.2012
Große Schwester Nelly als Babysitter

Nelly und Welpen

16.06.2012
Choice Ben My Golden Future Dream, Milla's Bruder beim Wassertraining

Ben beim Wasserapport

11.06.2012
Bilder sagen mehr als tausend Worte


E-Wurf  E-Wurf

E-Wurf  E-Wurf

08.06.2012
Die Entwicklung unserer Welpen schreitet rasant voran.

Wir können sehen

04.06.2012
Milla in der Mutterolle
Die Eisbärchen genießen dieses Verwöhnprogramm. Alle nehmen prima zu und tun dass, was Welpen in diesem Alter tun: fressen, schlafen, fressen, schlafen.......



Mutterrolle

03.06.2012
Halsbänder für unsere Girls und Boys
Die Baumwollhalsbändchen unserer Welpchen sind zu eng geworden. Nun tragen sie schicke Lederhalsbändchen in den Farben hellblau, dunkelblau, hellgrün, dunkelgrün, hellbraun, dunkelbraun, orange, gelb und weiß.

Ein Kessel Buntes

01.06.2012
Wir sind unendlich traurig.
Heute ist unser zartes Engelchen den Weg ins Regenbogenland gegangen. Leb wohl kleine Maus, wir werden dich in unseren Herzen weiterhin an allem teilhaben lassen...

25.05.2012
Welpenalarm oder Hunter hat sein Bestes gegeben...
Milla und Hunter sind heute Eltern von 10 quietschfidelen Welpen geworden. Es sind 3 Mädels und 7 Jungs. Die Gewichte der Welpen können sich sehen lassen. Unser „leichteste Mädchen“ wog 420 g und unser „schwerster Junge“ brachte 515 g mit auf die Waage. Das Durchschnittsgewicht der Eisbärchen betrug 460g.
Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle bei allen, die mit uns dem Geburtstag der Eisbärchen entgegen fieberten und uns viel Glück wünschten.
Herzlichen Dank auch an unsere Tierärztin Frau Dr. Raffauf, die wir zu jeder Zeit ansprechen konnten.
Einen ganz besonderen Danke gilt jedoch unserer Mama-Milla die diesen “schwergewichtigen Hundehaufen” so konzentriert und ruhig zur Welt brachte.

Mamas Brust Zwischenlager

18.05.2012
Nur noch eine Woche....
Babybauch

17.05.2012
Wasserseminar an der Nahe
Nelly und ich nahmen heute an einem Wasserseminar mit Norma Zvolsky teil http://www.fit4dogs.de/dummytraining_wasser_anfaenger.phtml. Es war ein lehrreicher Tag mit netten Teilnehmern, netten Hunden und viel Sonnenschein.

  Wasserseminar

12.05.2012
Happy Birthday
Unser D-chen Nelly und ihre Geschwister Abby, Cindy, Emma, Balou, Mika, Moritz und Moses feiern heute ihren 1. Geburtstag. Liebe Goldkäferchen, wir wünschen euch einen knochenstarken Festtag.

11.05.2012
Nur noch 2 Wochen....

Babybauch

11.05.2012
Delight Nelly My Golden Future Dream
Heute beginnt unser wöchentliches Training beim Jagdgebrauchshundeverein Westerwald

jagdliches Training

09.05.2012
Nelly und Bruder Balou
Nach der "Arbeit" ein kleines Wettrennen

Lebensfreude pur

05.05.2012
Nelly’s erste Prüfung
Unsere Nelly, die in 7 Tagen ein Jahr alt wird, besteht heute im Golden Retriever Club die Begleithundeprüfung A. Hier die Prüfungsfächer:
1. Leinenführigkeit
Nelly erreichte 3 von 4 möglichen Punkten
2. Folgen frei bei Fuß
Nelly erreichte 3 von 4 möglichen Punkten
3. Sitz in Verbindung mit Herankommen:
Nelly erreichte 4 von 4 möglichen Punkten
4. Bringen eines Gegenstandes:
Nelly erreichte 4 von 4 möglichen Punkten
5. Schussgleichgültigkeit
Der Hund muss schussfest sein sonst besteht er diese Prüfung nicht. Auch dieses Fach war für Nelly kein Problem.
Somit erreichte Nelly 14 von 16 möglichen Punkten. Ich bin mächtig stolz auf unser Nesthäkchen. Annette nahm mit Lasse „meinem Patenhund“ an der Dummyprüfung A teil. Auch sie konnten mit 26 von 30 möglichen Punkten glücklich nach Hause fahren.
Vielen Dank an die Retrieverfreunde Siegerland für die gelungene Organisation und die nette Atmosphäre.

BHP Nelly

03.05.2012
Milla’s Babybauch
Noch 3 Wochen....

Millas Babybauch

01.05.2012
Das Rapsfeld leuchtet meilenweit, gelb das schöne Blütenkleid,
wetteifernd mit dem Gelb der Sonne. Mai - Monat der Wonne.

Lerche schwingt sich in die Luft, Wind trägt zu uns Blütenduft.
Sonne und der Himmel blau, bald ist vorbei das triste Grau.

Jetzt ist sie noch ein wenig müd, der Himmel auch noch etwas trüb,
doch das ist eine Frage der Zeit, Sonne pur - bald ist´s soweit.
Irmgard Adomeit,


Milla im Rapsfeld

28.04.2012
Besuch aus Hofheim
Delight Moses My Golden Future Dream kam heute mit viel Sonnenschein im Gepäck zu uns. Liebe Familie Noll, vielen Dank für euren Besuch, es war ein wunderschöner Nachmittag.

Besuch

23.04.2012
Jetzt haben wir es schwarz auf weiß............
Die Ultraschalluntersuchung bei Frau Dr. Raffauf hat gezeigt was Milla schon lange wusste, sie ist tragend. Wir freuen uns sehr und hoffen, dass am 25. Mai kleinen E-chen gesund und munter zur Welt kommen.

Millas Geheimnis

15.04.2012
WT in Holland
Karin und Choice Jasper My Golden Future Dream, unser Junge vom Niederrhein, nahmen heute an einem WT in Holland teil. Es waren 25 Teams am Start. Karin, Jasper und 10 weitere Teams konnten den Test bestehen.
Herzlichen Glückwunsch, ich freue mich für Euch.

Frohe Ostern 2012
Bunte Eier, Frühlingslüfte, Sonnenschein und Bratendüfte;
heiterer Sinn und Festtagsfrieden, alles das sei euch beschieden!

Frohe Ostern

31.03.-01.04.2012
2 Tage voller Aha-Erlebnisse!
Die BZG Koblenz bot an diesem Wochenende zwei Dummyseminare mit Rainer Scesny an.
Der erste Tag war für die Anfängerhunde bestimmt. Ich nahm mit meinem Jungspund Nelly daran teil.
Am zweiten Tag durfte ich als Zuschauer die Arbeiten der fortgeschrittenen Hunde beobachten.
Für das lehrreiches Wochenende möchte ich mich bei Melanie für die perfekte Organisation, bei Rainer für das super tolle Training, die individuellen Ratschläge und Tipps im Umgang mit unseren Hunden und bei Petra für das wunderschöne Revier recht herzlich bedanken.
Fazit:
Es war ein eindrucksvolles Wochenende mit Rainer Scesney, der uns Mensch-Hunde-Teams neue Einblicke in die Retrieverarbeit vermitteln konnte. Nun freue ich mich, die vielen positiven Lernschritte mit Nelly, Milla und Sky in die Tat umzusetzen.

28.03.2012
Choice Mira My Golden Future Dream
Mira, Millas Schwester schickt uns liebe Frühlingsgrüße.

Mira

23.03.2012
Wenn der Frühling kommt...
Choice Milla My Golden Future Dream wurde heute vom Int. Sh. Ch. Highlander of Bridge Four http://www.ofbridgefour.com/ gedeckt. Er ist bester Junghund 2009, Selectief B France 2010, Internationaler Show Champion 2011, und hat die Gundog qualification 2011. Hunter ist ein freundlicher Rüde, der im Showring sowie im Arbeitsbereich erfolgreich ist. Vom Typ und Wesen passt er ausgezeichnet zu Milla. Auch seine Gesundheitswerte haben uns überzeugt. Wir erwarten uns aus diesem Wurf temperamentvolle, leichtführige und ausgeglichene Welpen mit hohen Menschenbezug, guten Arbeitsanlagen und einen vorzüglichen Formwert. Wenn alles planmäßig verläuft, werden die Welpchen Ende Mai geboren. Der Umzug in die neuen Familien erfolgt Ende Juli. Bei ernsthaftem Interesse an einem Welpchen aus dieser Verpaarung bitten wir um frühzeitige Kontaktaufnahme unter der Telefonnummer 02637/7278

Milla und Hunter  Traumpaar 2012

19.03.2012
Fourwind Cottage Spirit of the Sky unsere Ronja wäre heute 11 Jahre alt geworden
Herzlich bedanken möchten wir uns für die zahlreichen mitfühlenden, Worte, E-Mails, Gästebucheinträge und Karten, die wir erhielten, als wir unseren Goldschatz gehen lassen mussten.

Ronja

18.03.2012
Happy Birthday
Unser A-Wurf feiert schon seinen 7. Geburtstag, unglaublich. Einen schönen Feiertag, alles Gute und noch viele weitere Geburtstage bei bester Gesundheit wünschen wir Ginny, Maja, Sally, Aaron, Ben, Chicco, Max und Mika und ihren Familien.

12.03.2012
Milla ist läufig!
Nach vielen schlaflosen Nächten haben wir uns für den Int. Sh. Ch. Highlander Of Bridge Four als Deckpartner für Choice Milla My Golden Future Dream entschieden. Hunter lebt bei Marleen und Charel Borgmans in Belgien http://www.ofbridgefour.com/.
Ich freue mich und bin sehr gespannt was die nächsten Wochen bringen!
Bei Interesse an einem Welpen aus dieser Verpaarung würde ich mich über eine frühzeitige Kontaktaufnahme unter der Telefonnummer 02637/7278 freuen!

Hunter Milla

11.03.2012
DRC Dummykurs
Da Milla nicht auf 2 Trainingsplätzen gleichzeitig sein konnte, fuhr Helmut mit Sky als würdige Vertreterin zum Dummytraining.

Dummytraining am 11.03.2012

11.03.2012
Seminarreihe mit Betty Schwieren
Milla und ich nahmen am 1. Teil der 5teiligen Dummyseminarreihe für Anfänger und Fortgeschrittene mit Betty Schwieren teil. Es war ein sehr lehrreicher Tag. Vielen Dank an Betty, die das Training individuell auf jedes der 6 Gespann abstimmte, auch an unsere Dummywerferin Nicole, die jedes Dummy punktgenau plazierte und an unsere Sonderleiterin Ute, die den Tag voll im Griff hatte.

10.03.2012
Entspannung an der Leine
Heute nahmen, Heike mit Balou, Silke mit Mika und ich mit mit Sky an dem Seminar "Entspannung an der Leine" teil. Nelly, mit der ich dieses Seminar gerne gemacht hätte wurde leider kurz vorher "unpässlich"...........
Während des Seminars erfuhren wir von unserer Dozentin Ursel Steiner, Hundephysiotherapeutin und TTouch-Lehrerin, http://www.dogphysio.net/ die Lernschritte für Lockerheit und Gelassenheit an beiden Enden der Leine! Ohne Druck und Gewalt, sanft und nachhaltig.

Balou Mika

29.02.2012
Kaninchen, Ente, Taube und ein Rehlauf
Die jungen Wilden Balou und Mika kamen heute mal wieder mit "kaltem" Feder- und Haarwild in Berührung. Sie durften das Wild bewinden, es apportieren und zum Schluss eine Kaninchenschleppe mit einem Haken ausarbeiten.

Balou Mika

23.02.2012
Augenuntersuchung
Milla's jährliche Augenuntersuchung in der Tierarztpraxis für Augenheilkunde Dr. Shirin Hertslet, Dr. Claas Denninger in Bonn fiel wie immer erfreulich aus. Sie ist RD / PRA / HC frei und somit frei von erblichen Augenerkrankungen.
Jetzt kann die Wurfplanung der Energie-chen konkret werden.

22.02.2012
Check-up
Bevor Milla zum 2. Mal Mama werden soll, ließen wir sie bei unserer Tierärztin Frau Dr. Raffauf von Kopf bis Pfote durchchecken. Wie zu erwarten war sind alle Werte top und wir überglücklich!

19.02.2012
DRC Dummykurs mit Horst
Milla und ich haben dass Glück bei Horst einen Dummykurs zu besuchen. Nun heißt es die nächsten Sonntage: Apport, Voran, Such und vieles mehr.

14.02.2012
DRC-Junghundekurs mit Horst
Unser Nesthäkchen Delight Nelly My Golden Future Dream und ich üben seit Dezember jeden Dienstag im DRC-Junghundekurs mit unserem Trainer Horst.

Dummytraining

12.02.2012
Junghundeseminar mit Norma www.fit4dogs.de/dummytraining_junghundeseminar.phtml.
Heute fuhr ich mit Nelly nach Abtweiler zum Junghundeseminar. Es war wie immer ein toller Tag mit netten Gleichgesinnten.

Junghundeseminar Junghundeseminar

Junghundeseminar Junghundeseminar

11.02.2012
RTT Junghundekurs mit Carina
Jeden Samstag bin ich mit Nelly und viel Motivation im Gepäck im RTT-Junghundekurs www.retrievertrainingstreff.de/deutsch/kurse/junghund.html. Unsere Trainerin Carina weiß unsere Gruppe mit vielen spannenden Aufgaben zu begeistern.

RTT RTT

RTT RTT

04.02.2012
Delight Emma My Golden Future Dream

Emma

03.02.2012
Delight Moritz My Golden Future Dream
besucht mit Frauchen Hilde den Intensivkurs „Freilauf und Rückruf für junge Wilde“ im Hundezentrum Groß-Gerau.
www.hundezentrum-gross-gerau.de

Hilde und Moritz

31.01.2012
Delight Mika My Golden Future Dream im Winter-Wonderland

Mika

15.01.2012
Wildgewöhnungsseminar mit Norma www.fit4dogs.de/jagdliches_training_wild.phtml
Nelly apportierte alles was ihr vor die Nase kam. Egal ob Krähe, Taube, Ente oder Kaninchen, es war wie immer eine Freude ihr beim Arbeiten zuzusehen. So ist unser jüngster Spross, im Wesen einerseits ausgeglichen, andererseits temperamentvoll und mit ganz viel jagdlicher Passion, kein Wunder bei den Eltern Milla und D'Artagnan und den Großeltern Ronja und Travis.

Nelly Wildgewöhnung Nelly Wildgewöhnung

01.01.2012
Delight Cindy My Golden Future Dream, unsere bayrische Schneekönigin

Cindy Schneekönigin


Unsere Ronja ist am 11.01.2012 über die Regenbogenbrücke gegangen.

Ronja
Liebe Ronja, du warst "My Golden Girl".
Du hast unser Leben täglich aufs Neue bereichert.
Wir danken dir für die wunderschöne Zeit die wir mit dir erleben durften.
Der Schmerz dich nun nicht mehr bei uns zu haben ist unerträglich, du fehlst uns, deinen Kindern und Enkelkindern so sehr.

Dezember 2011

Wir wünschen allen Besuchern zum Weihnachtsfest besinnliche Stunden
und zum Neuen Jahr viel Glück und noch viel mehr Gesundheit


Frohe Weihnachten

18.12.2011
Emma, Mika, Moritz und Moses
Wir haben wieder weihnachtliche Fotos von einigen Goldschätzchen bekommen. Vielen lieben Dank!

Emma Mika

Moritz Moses

04.12.2011
Abby und Cindy
Von Abby kommen liebe Grüße aus dem Blätterwald. Cindy traf auf dem Weihnachtsmarkt Knecht Ruprecht. Vielen lieben Dank liebe Sina, Evi und Michael für die Bilder.

Abby und Cindy Abby und Cindy

03.12.2011
Ronja, Sky, Milla und Nelly öffnen ein Türchen.........

Adventskalender

22.-23.-30.11.2011
Rundreise
In den letzten Tagen besuchten wir mit Nelly unseren Mika, unsere Emma, unseren Moritz und deren liebe Familien in ihrem Zuhause. Es warten drei temperamentvolle Nachmittage mit Jubel, Trubel und ganz viel Heiterkeit.
Herzlichen Dank liebe D-chen Eltern für eure Gastfreundlichkeit.

Rundreise style= Rundreise

27.11.2011

Advent, Advent ein Lichtlein brennt.
Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier,
dann steht das Christkind vor der Tür.


Advent

14.11.2011
Ein Jahr ohne Dich

Du bist die Sonne, die für uns scheint
und auch der Regen, der mit uns weint.

Du bist der Eiskristall, der herrlich blinkt
und auch die weiße Wolke, die von oben winkt.

Du bist der leuchtende Stern der über uns wacht,
sowie die strahlende Sonne, die uns Hoffnung macht.

Liebe Alina, noch immer sind wir traurig, doch wir wissen, du und alle anderen Hunde am Ende der Regenbogenbrücke werden vom Hundeengel beschützt.

Alina

08.11.2011
Minitraining
Heike und ich trafen uns mit unseren Jungspunten Balou und Nelly zu einem kleinen Training. Es war sehr schön anzusehen, wie begeistert die Kleinen die gestellten Aufgaben arbeiteten.

Minitraining

05.-06.11.2011
Retrievertraining Spezial in Wiesbaden mit Norma Zvolsky und Petra Soons
Ein Trainingswochenende der besonderen Art boten uns Norma und Petra. Am Samstag wurden WT-Aufgaben aufgebaut und gearbeitet. Milla und ich konnten leider nur am Sonntag teilnehmen. Am diesem Tag wurden morgens Handlingfragen durchgesprochen, danach folgte ein interner WT. Unsere Milla arbeitete ohne vorherigen Trainingsaufbau die 5 gestellten Aufgaben sehr gut und vor allem konzentriert. Zum Abschluss des WT wurden die Sieger geehrt. Milla belegte den 2. Platz und bekam für ihre Leistung ein knallrotes Dummy.

Milla in der Wartezone Retrievertraining Spezial

01.11.2011
Auch der November hat schöne Tage.

November

23.10.2011
Mark und Memories in Abtweiler mit Norma Zvolsky
Heute fuhr ich mit Milla, so wie gestern mit Nelly in aller Frühe wieder nach Abtweiler. Ich wollte sehen wie Milla nach ihrer Babypause drauf ist. Streckenweise merkte ich schon, dass ihre Kondition und Konzentration unter dem Mama sein gelitten hatte. Jetzt heißt es das Training langsam aber kontinuierlich wieder aufzubauen, damit Milla topfit in die nächste Saison gehen und an ihre Erfolge anknüpfen kann.

22.10.2011
Junghundeseminar in Abtweiler mit Petra Soons
Unsere Nelly hatte heute ihr 1. Tagesseminar unter der Leitung von Petra Soons in Abtweiler und ich muss sagen, die Maus hat für ihre 5 Monate gut mitgehalten, war doch alles neu für sie z. B.:

  • in der Gruppe mit 6 Hunden zu arbeiten
  • Markierungen mit Schuss
  • Markierungen mit Schuss und Verleitung
  • Walk-up mit 6 Hunden
  • und zwischen den Aufgaben warten, was man auch lernen muss.
Die letzten 2 Stunden des Trainings sahen wir den anderen Gespannen, die deutlich älter als Nelly waren, beim Arbeiten zu.

Junghundeseminar Junghundeseminar

Junghundeseminar Junghundeseminar

19.10.2011
Von Creme bis Dunkelgold ist alles erlaubt!
Die kontrastreichen Freundinnen Nelly und Chaggy auf Spurensuche.

Nelly und Chaggy Nelly und Chaggy

18.10.2011
Minitraining
Heute hatten wir lieben Besuch von Emma (Delight Emma My Golden Future Dream) und Frauchen Andrea. Um ein paar Voran-Übungen und eine kleine Suche zu üben fuhren wir mit dem jungen Gemüse Emma und Nelly auf den Kettiger Berg. Anschließend konnten sich die wilden Weiber in unserem Garten noch kurz austoben. Wir wärmten uns derweil mit einer Tasse Kaffee auf.

16.10.2011
WT Beginner's Cup
Unseren letzten WT für dieses Jahr konnten Sky und ich mit einem sehr erfreulichen Ergebnis beenden. Es warten 6 anspruchsvolle Aufgaben zu bewältigen. Sky erarbeitete sich 90 von 120 Punkten. Von den insgesamt 47 Teilnehmern konnten 16 nicht bestehen.

11.10.2011
Die zehnte und letzte Schulstunde!
Es war wieder wunderschön zu sehen, mit wie viel Elan unsere Hunde ihre Übungen meisterten. Vom Fußgehen über Bindungsspiele, Suchen in einer Böschung und Voran über einen Bach war wieder alles drin. Liebe Tatjana, wir durften viele schöne Stunden mit dir verbringen und wertvolle Tipps im Umgang mit unseren Hunden mit nach Hause nehmen, herzlichen Dank für alles.

Balou Balou

Mika  Mika

Nelly Nelly

08.10.2011
WT Haus Unterbach
Choice Jasper My Golden Future Dream und Karin erreichten beim WT Haus Unterbach den 19 Platz von 54 Starter. 18 Teams konnten den WT nicht bestehen. Herzlichen Glückwunsch, dass habt ihr wieder gut gemacht.

05.10.2011
Choice Mira My Golden Future Dream
Mira, eine Wurfschwester unserer Milla und Frauchen besuchte uns heute. Fräulein Rot, wie sie in unserer Wurfkiste hieß, hat sich zu einer wunderschönen Hundedame entwickelt. Vielen Dank Frau Heck, dass ich eure Süße mal wieder life erleben durfte.

Mira  Mir und Mama Ronja

04.10.2011
Die neunte Schulstunde!
Vielleicht der letzte heiße Tag für dieses Jahr verbrachten wir mit Tatjana in Hillscheid bei Höhr-Grenzhausen. In dem abwechslungsreichen Trainingsgebiet mit Wasser, Wald und Wiesen begannen wir mit unserer Fußarbeit. Nachdem unsere Hundchen ihr Können gezeigt hatten, arbeiteten wir einige Voran-Übungen mit Futterschüssel, Futtersäckchen und Dummies und dies mit verschiedenen Entfernungen und Geländeübergängen. Für unseren Mika gab es zum Schluss noch ein spezielles Schwimmtraining. Unter Mithilfe einer Reizangel schwamm er doch tatsächlich zum Dummy und brachte es Frauchen Silke. Für diese Leistung erntete er tosenden Applaus.

Mika Mika

Balou  Mika

02.10.2011
D-Wurf-Treffen und ALLE waren da!
Die Übergabe der Ahnentafeln an unsere D-Wurf-Eltern verbanden wir bei traumhaft schönem Herbstwetter mit einem Treffen. An dieser Stelle möchten wir uns nochmals ganz herzlich bei allen Welpeneltern bedanken, die unserer Einladung gefolgt sind und mit Freude an dem Treffen teilgenommen haben. Bedanken möchten wir uns auch für die Zeit und Mühen die Ihr investiert, um eure Goldschätzchen artgerecht zu beschäftigen und zu erziehen.

Welpentreffen

27.09.2011
Die achte Schulstunde!
Bei herrlichen Sonnenschein verbrachten wir mit unseren Junghunden wieder eine tolle Übungsstunde. Das Ziel war ein kleiner, versteckter Teich in einem Waldgebiet. Wir begannen mit einer Voran-Übung. Danach durfte ein Hund nach dem anderen ins kühle Nass. Den Weg zum Auto nutzten wir wieder für die Fußarbeit.

Balou Mika

Nelly  Nelly

23.09.2011
Unsere C-chen feiern heute ihren 4. Geburtstag!

Happy birthday to you.
Happy birthday to you.
Happy birthday, liebe Ronjakinder,
Happy birthday to you!

Liebe Emely, Mira und Milla, lieber Ben, Casper, Chester, Jasper und Noah!
Wir wünschen euch alles Liebe und Gute und einen supertollen 4. Geburtstag. Dich liebe Milla werden wir heute nach Strich und Faden verwöhnen und uns nochmals für das Sommermärchen 2011, dass du uns und unseren Welpeneltern beschert hast danken.

20.09.2011
Die siebte Schulstunde!
Unsere 7. Trainingseinheit fand in einem schönen Waldgebiet statt.
Aus dem Auto raus wurde es sofort ernst. Einer nach dem anderen ging streckenweise mit seinem Schätzchen "Fuß" bis zum nächsten "Arbeitsplatz".
Dort durfte man seinem Hund auf Entdeckungsreise gehen lassen. Die Übung hierbei war, ihn mit dem Kommpfiff wieder zu sich zu bekommen.
Aller guten Dinge sind drei, und dies war eine Voran-Übung auf das Futtersäckchen, Nelly's Lieblingsaufgabe.

20.09.2011
Moses on Tour

Moses  Moses

19.09.2011
Fotos von Cindy, Emma, Mika und Moritz

Cindy, Emma, Mika u. Moritz  Cindy, Emma, Mika u. Moritz

Cindy, Emma, Mika u. Moritz  Cindy, Emma, Mika u. Moritz

13.09.2011
Die sechste Schulstunde!
Unser 2. Stadttraining hatten wir heute in der Koblenzer Innenstadt. Wir liefen mit unseren Hunden "Fuß" zur Löhrstraße. Die vielen Tauben am Brunnen waren eine große Ablenkung, aber unsere Schätzchen meisterten diese Herausforderung sehr gut.
Die zweite Station war das Löhrcenter. Wieder war das Hauptziel, unter Ablenkung mit unseren Hunden "Fuß" zu gehen. Auch diese Übung ging heute, natürlich mit supertollen Leckerlies erstaunlich gut.
Der krönende Abschluss war wieder einen Cappuccino für uns und für unsere gelehrigen Jungstars ein Schlafpäuschen unter dem Kaffeetisch mitten im pulsierenden Koblenz.

11.09.2011
Nelly hat den Freischwimmer

Nelly und Ronja Freischwimmer   Nelly und Ronja Freischwimmer

Nelly und Ronja Freischwimmer  Nelly und Ronja Freischwimmer

10.09.2011
Nelly hat Biss

Nelly hat Biss  Nelly hat Biss

10.09.2011
WT Braunschweiger Löwe
D'Artagnan, Papa unserer D-chen konnte schon wieder punkten.
Er erreichte 105 von 120 möglichen Punkten und belegte einen tollen 10. Platz von insgesamt 49 Mitstreitern.

09.09.2011
Nelly, Milla und Sky unsere Wildschweinchen

Wildschweinchen

07.09.2011
Delight Mika My Golden Future Dream
Nils zeigt Mika wohin es geht und baut zwischendurch kleine Übungen ein.

Nils und Mika   Nils und Mika

06.09.2011
Die fünfte Schulstunde
Nach Tatjana's 3-wöchigem Urlaub trafen wir uns heute zum Stadttraining. Treffpunkt war der Koblenzer Hauptbahnhof. In der Halle herrschte reger Betrieb. Wir versuchten mit unseren Hunden "Fuß" zu laufen, doch durch die immense Ablenkung der vielen Fahrgäste war es sehr schwer, dieses Kommando auch durchzusetzen. Die zweite Übung hieß Treppen steigen, um auf dem Bahnsteig die ankommenden und wegfahrenden Züge zu beobachten. Danach besuchten wir einen Geschäft für Zeitschriften in der Bahnhofshalle. Als nächstes ging es in einem gläsernen Aufzug hoch hinauf und wieder hinunter.
Die Aufmerksamkeit unserer Kleinen zu uns wurde heute auf eine harte Probe gestellt, gab es doch so viel zu sehen, hören, riechen und wenn wir nicht aufpassten auch zu schmecken.
Um die vielen unterschiedlichen Eindrücke langsam ausklingen zu lassen, setzten wir uns noch in ein Kaffee. Unsere Hunde lagen uns zu Füßen und wir tranken in aller Ruhe einen Cappuccino. Dies war für den heutigen Tag die leichteste Übung.

05.09.2011
Delight Emma My Golden Future Dream
Emma schickt uns viele Grüße vom Campingurlaub an der Mosel.

Emma macht Urlaub  Emma macht Urlaub

03.09.2011-04.09.2011
Wasserseminar mit Carsten Schröder
Karin und Choice Jasper My Golden Future Dream fuhren mit ihrer Trainingsgruppe zu einem 2-tägigem Wasserseminar.
Karin's begeisternde Worte danach:
Ein rundum anstrengendes aber sehr lehrreiches Wochenende, auch wenn die Rückfahrt - 5 Stunden für 350 Km - wegen Stau auf der A7 direkt nach dem Auffahren sehr stressig war, jeder Kilometer den wir gefahren sind war es wert.

Jasper Wasserseminar

03.09.2011
Der ultimative Beauty-Tag für Lasse und Milla
Annette und ich fuhren mit unseren Hunden Lasse und Milla zur DRC Trainingsgruppe Neuss um an einem Ring- und Trimmseminar, dass Christine Becker und Dagmar Winter leiteten, teilzunehmen. Wir bekamen viele Tipps um unsere Hunde optimal Trimmen und zur Schau stellen zu können.
Beim gesamten Orga-Team und ganz besonders bei Sabine Isphording, die die Sonderleitung übernahm und uns ihre Halle als Trimmstube zur Verfügung stellte, möchte ich mich ganz herzlich bedanken. Wir haben uns bei euch Allen sehr wohl gefühlt und kommen gerne wieder.

02.09.2011
Nelly arbeitet konzentriert eine Futterschleppe aus.

Futterschleppe

31.08.2011
Balu und Nelly nutzen das schöne Wetter zum Schwimmen

Wassertraining

28.08.2011
WT Schloss Steinhausen in Witten
Der erste A-WT war für Karin und Choice Jasper My Golden Future Dream ein voller Erfolg. Von 45 Gespannen konnten nur 28 bestehen. Karin und "unser" Jasper waren unter den Glücklichen. Sie erreichte den 9. Platz mit 14 / 16 / 19 und 17 Punkten.
Herzlichen Glückwunsch euch Beiden ihr seid ein Spitzenteam!

24.08.2011
Schwimmunterricht für Nelly

Schwimmunterricht  Schwimmunterricht

Schwimmunterricht Schwimmunterricht

23.08.2011
Delight Diana Cindy My Golden Future Dream
Wir haben wieder Infos und Fotos von unserer Cindy bekommen. Sie hatte ihren ersten großen Auftritt am 25.07.2011 als zukünftiger Schulhund in der Schule, in der Frauchen unterrichtet. Nicht nur die Kinder warten restlos begeistert, auch die Herzen aller Lehrer und Lehrerinnen eroberte Cindy im Sturm. Auch in der DRC-Welpengruppe ist Cindy der Star, weil sie jedes Dummy aus dem Wasser retten kann.

Cindy in der Schule

21.08.2011
WT Tanz auf dem Vulkan
Ich war nicht konzentriert genug, dadurch meinte Sky, die Führung zu übernehmen. Das Resultat: Bei zwei Aufgaben war mein Mädchen zu schnell und sprang ein. Schade, denn die Aufgaben waren kein Problem für Sky.

20.08.2011
Der Gebrauchshund auf der Schweißfährte
Der Landesjagdverband Rheinland-Pfalz e.V. bot ein Seminar "Der Gebrauchshund auf der Schweißfährte" mit dem Referenten Jörg Tabel an. Milla, ich und acht weitere Mensch-Hund-Gespanne nahmen die Gelegenheit wahr um daran teilzunehmen.
Am Morgen befassten wir uns mit dem theoretischen Teil, dazu gehörten Überlegungen, Methoden, Techniken und Verhaltensweisen. Nachmittags ging es in den Wald. Jedes Gespann arbeitete dort unter der Leitung von Jörg Tabel eine Schweißfährte aus. Somit konnte das Erlernte in die Tat umsetzt werden.
Der weite Weg nach Oberwiesen hat sich gelohnt, denn es war ein unglaublich interessantes Seminar mit Jörg Tabel.

16.08.2011
Delight Moritz My Golden Future Dream mit Verband
Nein, nein, es ist nichts passiert. Moritz stellte sich lediglich beim Hunde-Erste-Hilfe-Kurs als "Patient" zur Verfügung.

Moritz mit Verband

14.08.2011
Schon wieder Neuigkeiten von unserem D-Wurf-Papa D'Artagnan.
Er war mit Frauchen in Emkendorf zu Work and Show. <
Bei Work erkämpfte er sich den 10. Platz von über 100 Startern mit 90 von 100 Punkten.
Im Showring belegte er einen vorzüglichen 2. Platz. D'Artagnan du bist spitze.

11.08.2011
Jung und Alt gesellt sich gern.

Oma Ronja

09.08.2011
Herzlichen Glückwunsch an unseres D-Wurf-Papa D'Artagnan.
Am Sonntag bestand D'Artagnan die Dummy A Prüfung mit 77 von 80 Punkten. Wir sind stolz auf "unseren" Papa.

12.08.2011
Moritz bei den Pferden

Moritz

10.08.2011
Neues von Moses

Moses

09.08.2011
Die vierte Schulstunde
verbrachten wir mit Tatjana in Koblenz-Schmittenhöhe, ein uriges Gebiet, das die Herzen aller Hundefreunde höher schlagen lässt. Für unsere 12 Wochen junge Zwerge standen heute wieder einige Übungen auf dem Stundenplan:
1. Über einen Baumstamm klettern und wieder zurück.
2. Abrufen aus dem Wald, durch dichten Bewuchs.
3. Einen Gegenstand aus dem Wasser holen.
4. Voran auf die Futterschüssel aus einer Entfernung von 5 m, 10 m, und 15 m.
5. Einen Gegenstand an Land holen.
6. Zum Schluss ein kurzes Stück "Fuß gehen".
Es war wieder ein tolles Training und wie Tatjana sagte, tolle Hunde.
Sehr stolz bin ich, dass ALLE unsere D-Wurf-Welpchen eine Welpenschule besuchen und wünsche euch "Eltern" weiterhin viel Freude mit Milla's Maikäferchen.

Schulstunde  Schulstunde

Schulstunde Schulstunde

07.08.2011
Kinder und Hunde sind wie Bücher, man muss nur in ihnen lesen können, dann kann man viel lernen.

 Kinder und Hunde  Kinder und Hunde

05.08.2011
Emma grüßt aus Laudert

Emma am Gartenteich

03.08.2011
Nelly, Felix und Jonas on Tour
Mit unseren Enkelkindern Felix und Jonas machten wir uns auf, um im Wildgehege Remstecken einige interessante Stunden zu verbringen. Im Gepäck natürlich Nelly, denn es ist sehr wichtig, dass Welpen in den ersten 16 Lebenswochen so viel wie möglich sehen, hören und erleben. Damit es für unser Nesthäkchen nicht zu anstrengend wurde, fuhren wir sie die meiste Zeit im Nelly-Mobil.


Wildgehege Remstecken Wildgehege Remstecken

Wildgehege Remstecken Wildgehege Remstecken

02.08.2011
Die dritte Schulstunde!
Diese Stunde wurde wegen der Hitze in den Wald verlegt.
In einem schlammigen Bächlein konnten sich die Zwerge ein klein wenig vergnügen. Wir gingen weiter, um unsere Kleinen mit dem Kommpfiff zu rufen. Sie kamen sehr schnell und auf direktem Weg über Äste und Brombeerbewuchs zu uns. Danach wurden die ersten kurzen Abschnitte zum "Fuß gehen" geübt. Zum Abschluss gab es ein paar Voran-Übungen auf die Futterschüssel. Tatjana fand dass unsere Zwerge mit Freude bei der "Sache" waren.

29.07.2011
Moritz und Moses die "Baumstammakrobaten"
Beide gehen mit Begeisterung zur Welpenpräge.

  Baumstammakrobaten   Baumstammakrobaten

28.07.2011
Cindy
Unser Fräulein Rot grüßt aus Bayern und ist mit Freude einmal wöchentlich in der DRC-Welpengruppe.

Cindy unsere Miss Bayern

28.07.2011
Nelly am Entensee

Nelly  Nelly

26.07.2011
Die zweite Schulstunde
Zuerst durften Mika, Balu und Nelly einige Male ihr Lieblingsspielzeug apportieren.
Fazit: Der Beutetrieb ist super..........
Anschließend hieß es, "Stadttraining an lockerer Leine". Ich war erstaunt wie selbstverständlich unsere Kleinen diese Aufgabe trotz vieler Ablenkungen meisterten.
Vielen Dank Tatjana, http://www.hundetraining-sitz-platz-lieb.de/ wir fühlen uns bei dir sehr gut aufgehoben und freuen uns auf weitere spannende Lehrstunden.

25.07.2011
Von Ziegen und Hecken

Nelly  Nelly

 Nelly  Nelly

22.07.2011
Nelly lernte heute Vater Rhein kennen

Nelly  Nelly

 Nelly  Nelly

19.07.2011
Die erste Schulstunde
Heute hatten wir mit unsere Jungstars Mika, Balu und Nelly die erste Stunde in der "Zwergenschule".
Die drei zeigten unserer Trainerin, dass sie locker an der Leine gehen können und den Kommpfiff in Verbindung mit Futter schon super drauf haben.
Wir "Eltern" bekamen in den Pausen viel theoretisches "Futter" serviert.

10.07.2011
Herzlichen Glückwunsch
Karin und Choice Jasper My Golden Future Dream erreichten in den NL beim C-Diploma den 5. Platz mit 44 von 50 Punkten. Trainingspartnerin Hannah konnte mit Nika dieses Ergebnis noch toppen, sie erreichten den 3. Platz mit 46 von 50 Punkten

10.07.2011
Dummyseminar für Fortgeschrittene
Sky und ich fuhren heute nach Ingersau zu einem Dummyseminar für Fortgeschrittene der BZG Köln-Bonn. Seminarleiter war Rainer Scesny.
Es war ein sehr gut strukturietes Seminar mit anspruchsvollen, aber dennoch für uns gut lösbare Aufgaben.
Vielen Dank an Rainer und auch an Doris Zintl, die die Sonderleitung übernahm! Der Weg zu euch hat sich gelohnt.

09.07.2011
Herzlichen Glückwunsch Papa D'Artagnan!
D'Artagnan, Papa unseres D-Wurfes konnte beim WT-Claudert-Cup mit 108 von 120 Punkten darunter 2x20 und 2x19 Punkten erneut ein tolles Ergebnis verbuchen. Wir freuen uns mit euch.

D'Artagnan Juni 2011

09.07.2011
Es ist etwas leiser in unserem Haus..........
So nach und nach ziehen die Milla - D'Artagnan - Kinder bis auf unsere Nelly in ihre neue Heimat.
Meine lieben Maikäferchen, wir wünschen euch im eurem neuen Zuhause viele schöne und glückliche Momente.
Bei euch "Eltern" möchte ich mich für das Vertrauen, dass ihr in unsere Zucht gesetzt haben auf's herzlichste bedanken. Mögen alle Zukunftsträume mit euren Delight's in Erfüllung gehen.

Nun zu den Namen und Heimathäfen unserer Maikäfer
Delight Moses My Golden Future Dream - Herr Blau wohnt nun in Hofheim

Delight Mika My Golden Future Dream - Herr Grün wohnt nun in Haurot

Delight Balu My Golden Future Dream - Herr Beige wohnt nun in Simmern

Delight Moritz My Golden Future Dream - Herr Braun wohnt nun in Groß-Gerau

Delight Abby My Golden Future Dream - Frl. Gelb wohnt nun in Rheinböllen

Delight Nelly My Golden Future Dream - Frl. Rose hat lebenslanges Wohnrecht bei uns

Delight Diana Cindy My Golden Future Dream - Frl. Rot wohnt nun in Nürnberg

Delight Emma My Golden Future Dream - Frl. Weiß wohnt nun in Laudert

06.07.2011
Oma Ronja, das Oberhaupt

Oma ich bin lieb

06.07.2011Komm mit ins Abenteuerland.........
Früh am Morgen begann unsere letzte Autofahrt mit all unseren Welpen vor der Abgabe. Das Ziel war dieses Mal ein Waldspaziergang. Wie immer lagen zur positiven Bestärkung und zur Freude der kleinen Fahrgäste viele Leckerchen im Kofferraum. Am Ziel angekommen gab es für Mama Milla und die Welpen kein Halten mehr. Sie schwärmten aus wie es sich für Maikäfer gehört.
Da sie aber schon gut auf den Kommpfiff hören, hatten wir die Kleinen doch immer unter Kontrolle.

 Komm mit ins Abenteuerland   Komm mit ins Abenteuerland

 Komm mit ins Abenteuerland  Komm mit ins Abenteuerland

05.07.2011
Wurfabnahme
Wir haben heute eine sehr schöne Beurteilung für unseren D -Wurf bekommen. Vielen Dank Dagmar, auch für das Kontrastprogramm. Jetzt wissen unsere Welpchen, dass es auch schwarze Retriever gibt.

Wurfabnahme

04.07.2011
Die erste "große" Prüfung - oder welcher Welpe passt zu wem?
Heute kam Norma Zvolsky um unsere Welpen zu testen.
Die Testsituationen waren:
1. Reaktion des Welpen in fremder Umgebung und Erforscherverhalten
2. Soziale Attraktion des Menschen - Prägetest
3. Soziale Dominanz - Sozialisierungstest
4. Bereitschaft mit dem Menschen zusammen zu arbeiten
5. Akustische und optische Sicherheit
6. Problembewältigungs- und Lernverhalten
7. Verhalten am Wild
Unsere kleinen Helden haben diese Aufgaben suveren gemeistert. Ich bin sehr stolz auf Milla's "Brut".

Welpentest  Blau  Welpentest  Grün

Welpentest  Beige  Welpentest  Braun

Welpentest  Weiß  Welpentest  Gelb

Welpentest  Rose  Welpentest  Rot

02.07.2011
Hurra, wir haben das Seepferdchen geschafft.
Die Welpies hatten sehr viel Spaß am und im Wasser. Durch Mama's Hilfe war auch der letzte mutig genug um zu schwimmen. Der Schwimmstil ist noch verbesserungswürdig, aber sie konnten sich alle über Wasser halten.
Die Rückfahrt nutzten sie für ein Nickerchen im Kofferraum.

 Hurra wir haben das Seepferdchen  Hurra wir haben das Seepferdchen

 Hurra wir haben das Seepferdchen  Hurra wir haben das Seepferdchen

01.07.2011
Die erste kleine Autofahrt
Mit ganz vielen Leckerchen im Kofferraum fuhren wir heute zum Kettiger Berg. Die Wilden 8 eroberten mit Mama Milla im Sauseschritt das wunderschöne Gebiet.
Abends kam dann noch unsere supernette Tierärzten, Frau Dr, Raffauf. Sie untersuchte, impfte und chippte die Kleinen, damit sie gut gerüstet in die weite Welt hinaus gehen können.

Die erste Autofahrt Die erste Autofahrt

Die erste Autofahrt Die erste Autofahrt

Die erste Autofahrt Die erste Autofahrt

26.06.2011
Choice Ben My Golden Future Dream,
unser Mainzer Junge und Corinna kamen im Anschluss eines Dummytrainings zu Besuch. Es war schön, dass ihr euch die Zeit genommen habt.

 Ben unser Mainzer Junge bitte einfügen

24.06.2011
Einfach nur schön!
Unseren Welpen entwickeln sich prächtig. Sie bekommen täglich Besuch von ihren zukünftigen "Eltern", von Kindern, Freunden und Bekannten.
Wir sehen in den Schätzchen Schmuser, Gartengestalter, Jäger, Eroberer und kleine Diven, wobei das Schmusen an erster Stelle steht.
Alle Welpen nehmen Feder- und Haarwild auf. Man kann jetzt schon sehen, dass Mama Milla und Papa D'Artagnan ihnen sehr viele retrievertypische Eigenschaften in die Wiege gelegt haben.

Einfach nur schön Einfach nur schön

21.06.2011
Welpen-Fotoshooting mit Doris und Melanie!
Liebe Doris, liebe Melanie, es war ein supernetter Nachmittag mit euch.
Vielen Dank nochmals, dass ihr euch die Mühe gemacht habt und so tollen Fotos von unseren Delight .... My Golden Future Dream "geschossen" habt. Ich musssagen, als Fotografen seid ihr ein unschlagbares Team.

Fotoshooting Fotoshooting

Fotoshooting Fotoshooting

Fotoshooting Fotoshooting

Fotoshooting Fotoshooting

Fotoshooting Fotoshooting

18.06.2011 - 19.06.2011
Exklusiv-Training bei Norma
Karin hatte mit "unserem" C-chen Jasper My Golden Future Dream und 3 weiteren befreundeten Mensch-Hund Gespannen dieses Wochenende ein privates Training mit Norma Zvolsky. Wie man nicht anders erwarten konnte, waren alle begeistert von Norma's Trainingsstil. Somit hatte sich die lange Autofahrt staubedingt (hin 4 Stunden - zurück 3 Stunden) mal wieder gelohnt.
Auch ich kam auf meine Kosten, denn den Heimweg nutzten Karin und ihre Trainingskollegin für einen Kurzbesuch bei uns, somit konnte ich Jasper, Milla`s Bruder, mal wieder richtig durchknuddeln.

Fotoshooting

18.06.2011
Unsere B - Jugend feiert heute ihren 5. Geburtstag. Wir wünschen euch und eurer Familie alles Gute.

Geburtstagsgrüße

16.06.2011
Es gibt wieder ein paar Bilder von unserer Rasselbande

Herr Blau Mama nicht so schnell

Es wird langsam eng

11.06.2011
WT beim RTT 2011
Sky´s 1. Working-Test in diesem Jahr fand auf dem RTT - Gelände in Lohmar statt. Wir konnten uns über 78 von 100 Punkten freuen. http://www.retrievertrainingstreff.de/deutsch/workingtest/2011/ergebnisse.html

05.06.2011
Heute wäre unser Goldstück 13 Jahre alt geworden...

Alina

04.06.2011
Welpenimpressionen

Super-Nanny Sky It's Teatime

An der Quelle Oma Ronjas zärtliche Berührungen

03.06.2011
Übung macht den Meister der Zukunft

Frl. Weiß Herr Beige

30.05.2011
Zwiegespräch

Wildschwein

26.05.2011
Eine rundum glückliche Großfamilie

3 Generationen

24.05.2011
Zuerst von Mama einen leckeren Milchshake, dann ein Schläfchen, so lässt es sich gut aushalten.

schlafende Mädchen schlafende Jungs

19.05.2011
Unsere Maikäfer sind heute schon eine Woche alt. Es ist eine Freude zu sehen wie Mama Milla die Welpen versorgt.

Hallo hier sind wir Hallo hier sind wir

Hallo hier sind wir Hallo hier sind wir

Hallo hier sind wir Hallo hier sind wir

12.05.2011
Milla's mopsfidele Welpchen!
Unsere Milla hat heute in der Zeit von 13.35 h bis 17.45 h - im Eiltempo so wie sie halt ist - 8 mopsfidele Welpchen mit einem Gewicht von durchschnittlich 400 g ohne Komplikationen zur Welt gebracht. Die Geburt verlief wie im Lehrbuch und züchterfreundlich - weil tagsüber....
Ach übrigens: D'Artagnan hat sehr gut gemischt, es sind 4 Mädchen und 4 Jungen.
Wir sind unserer Milla sehr dankbar, dass sie uns einen so fitten Hundehaufen in die Welpenkiste gesetzt hat.

Milla's Welpen 1.Tag Milla's Welpen 1.Tag

04.05.2011
Mama-Mia-Milla-Maus
Wir hoffen, dass auch die letzten 10 Tage von Milla`s Trächtigkeit so gut verlaufen wie bisher. Sie ist weiterhin fit, die 2. Herpesimpfung war vorgestern und seit heute steht die Wurfkiste im unserem Wohnzimmer. Mal sehen wann sie sich mit Leben füllt.

04.05.2011 04.05.2011

03.05.2011
Unsere Ronja musste heute operiert werden. Ihr wurde ein verkapselter Entzündungsherd am Oberschenkel entfernt. Sie hat die OP gut überstanden. Vorsichtshalber wurde das kranke Gewebe zur Untersuchung weggeschickt, aber unsere Tierärztin ist zuversichtlich dass alles in Ordnung ist.

Frohe Ostern
Frohe Ostern
Alles Gute, nur das Beste, gerade jetzt zum Osterfeste!
Möge es vor allen Dingen: Freude und Entspannung bringen!

18.04.2011
Fräulein Sonnenschein
Heute ist Milla's 37. Trächtigkeitstag. Aus unserem wilden Bienchen ist eine wilde Hummel geworden. Es geht ihr weiterhin sehr gut und wie man sieht, genießt sie jeden neuen Tag in vollen Zügen.

Milla Babybauch Milla schön ist es...

17.04.2011
Choice Ben My Golden Future Dream
Wir haben sehr schöne Fotos von Milla's Bruder aus Mainz bekommen. Vielen Dank liebe Corinna und Thomas und weiterhin ganz viel Freude mit eurem Goldstück Ben.

Ben voll konzentriert Ben April 2011

08.04.2011
D........ My Golden Future Dream - next Generation
Die Ultraschalluntersuchung bei unserer Tierärztin Frau Dr. Raffauf hat gezeigt, dass Milla tragend ist.
Ich erhoffe mir aus der Verpaarung von unserer Milla mit D'Artagnan of Calimero's Castle lebhafte Welpen von creme- bis goldfarben, mit sehr guten Arbeitsanlagen und vorzüglichem Formwert.
Bei Interesse an einem Welpchen, wenden Sie sich bitte unter der Rufnummer 02637/7278 an mich. Ich kann dann auf Ihre Fragen detailliert eingehen und Sie schon ein wenig kennen lernen.

Milla 27. Tag

27.03.2011
Buddy My Golden Future Dream
Familie Fuhrmann/Pabst zeigte uns heute wieder "unseren" Herrn Gelb, so nannten wir unseren kleinen Goldie in der Welpenkiste. Buddy ist ein leichtführiger und ausgeglichener Freund und Partner der Familie geworden.
Er ist harmonisch gebaut, gut proportioniert, mittelgroß und ausdrucksstark. Somit entspricht Buddy, sowie seine Geschwister und Halbgeschwister dem von mir gesetzten Zuchtziel, dass ich auch weiterhin verfolgen möchte.

< 27.03.2011 Welpentest B-Wurf

26.03.2011
Die ersten 14 Tage nach Milla's Besuch bei D'Artagnan sind vorbei. Seitdem verhält sich Milla etwas erwachsener. Ob das Zeichen einer Trächtigkeit sind? Wir werden es in 2 Wochen per Ultraschall erfahren.

19.03.2011
Herzlichen Glückwunsch
Milla's Deckpartner D'Artagnan of Calimero's Castle startete beim WT Leinebergland-Cup.
Das Ergebnis kann sich sehen lassen: D'Artagnan erreichte 73 von 80 Punkten. Von den 38 Gespannen erreichte er einen vorzüglichen 6. Platz.

19.03.2011
Ronja hat heute einen besonderen Geburtstag, sie wird stolze 10 Jahre. Unser geliebtes "Familienoberhaupt" erhellt jeden einzelnen Tag in unserem Leben.

18.03.2011

18.03.2011
Ginny, Maja, Sally, Aaron, Mika, Max, Chicco und Ben werden heute 6 Jahre alt
Mit euch A-chen begann unser goldener Zukunftstraum. Wir wünschen euch und euren Familien einen spannenden 6. Geburtstag und weiterhin alles Gute.

18.03.2011

12.03.2011
Wochenend. Sonnenschein und Milla mit D'Artagnan allein...
Im schönen Wald- und Seengebiet des Weserberglandes, um genau zu sein in Coppenbrügge bei Familie Rüppell, fand die Verpaarung von unserer Choice Milla My Golden Future Dream mit D'Artagnan of Calimero's Castle statt.
Jetzt hoffen wir sehr, dass dieses Zusammentreffen auch Früchte trägt.

D'Artagnan und Milla D'Artagnan komm mit!

06.03.2011
Sky besteht die Bringtreueprüfung mit Fuchs!
Heute fand in Beselich die Bringtreueprüfung des JGV Westerwald e. V. statt.
Bei bestem Wetter zeigten sich unter der Prüfungsleitung von Rudi Kaiser und den Richtern Herrn Müller und Herrn Steup die 3 Prüfungshunde in bester Verfassung.
Es konnten alle Hunde die Bringtreue bestehen, was nicht zuletzt für die Übungsarbeit von uns Hundeführern spricht.
Zu guter Letzt möchte ich an Herrn Kaiser für die freundliche Bereitstellung des Prüfungsreviers und den Jagdhornbläsern ein herzliches Waidmannsdank richten.
Im Gasthof Nassauer Hof fand der harmonische Prüfungstag seinen gemütlichen Abschluss.

Sky besteht die Bringtreue

02.03.2011
Milla ist seit heute läufig! Nun geht es mit großen Schritten ins Abenteuer D-Wurf.

26.02.2011
Milla besteht die Bringtreueprüfung mit Fuchs!
Bei nasskaltem Wetter mit Temperaturen um drei Grad und leichtem Wind fand im Revier "Niederwalmenach" von Herrn Otmar Klamp die Bringtreueprüfung statt.
Durch diese Prüfung soll die besondere Zuverlässigkeit des Gebrauchshundes im Bringen festgestellt werden. Diese beweist der Hund dadurch, dass er kaltes Wild, welches er zufällig und ohne jeden Einfluss seines Führers findet, aufnimmt und seinem Führer bringt.
Es waren 2 Deutsch Langhaar, 1 Weimaraner und 2 Golden Retriever mit ihren Führer/innen erschienen. Nach der erforderlichen Wartezeit von 2 Std. konnte der erste Hund zur Suche geschickt werden. Die Füchse lagen in einem Buchenaltholzbestand mit inselartigen Buchenrauschen und kleineren Blößen. Innerhalb kürzester Zeit konnten jeder Hunde seine Arbeit erfolgreich beenden.
Nach dieser für alle Beteiligten gelungener Prüfung und kulinarischer Stärkung bekamen wir die begehrten Urkunden ausgehändigt.
Ganz herzlich bedanken möchte ich mich bei unserem Prüfungsleiter und Revierinhaber Herr Klamp und unseren Richtern Iris Lemp und Jakob Kreidl für's faire Richten.

Milla besteht die Bringtreue

24.02.2011
Meine Kinder nach dem Training. Woher haben die das nur?

Das ist mein Fuchs Milla, lass mich wenigstens schnuppern

23.02.2011
D'Artagnan of Calimeros Castle
Wir freuen uns, euch den Deckrüden für Choice Milla My Golden Future Dream 1. Wurf vorzustellen. Wie man sieht, der Laufstiel des jungen Paares stimmt schon überein.
Sollten Sie Interesse an einem Welpen dieser Verpaarung haben, freuen wir uns auf einen Anruf von Ihnen.

Milla D'Artagnan

22.02.2011
Choice Ben My Golden Future Dream
Wir hatten lieben Besuch von Ben und Corinna - es war ein toller Tag mit euch. Vielen Dank, dass ihr gekommen seid!

Ben Ronja, Sky, Milla und Ben

13.02.2011
Alea My Golden Future Dream
genannt Maja, unser wildes Bienchen aus Ronja´s A-Wurf und ihre Familie fanden mal wieder den Weg nach Kettig. Es war ein schöner Nachmittag mit vielen netten Gesprächen. Interessant zu beobachten war, dass Maja und Milla sich wie bei früheren Begegnungen immer wieder suchten, um ausgelassen zu toben. Die Zeit ging wieder viel zu schnell vorbei.

Ronja, Sky, Milla und Maja Maja und Milla

12.02.2011
Herzlichen Dank!
Für die vielen lieben Glückwünsche per E-Mail und Telefon zu Milla´s Zuchtzulassung möchte ich mich ganz herzlich bedanken! Das so viele liebe Menschen sich mit mir gefreut haben hat mich sehr gerührt!

02.02.2011
Milla´s Zuchtzulassung ist da!
Wir haben es nun schwarz auf weiß. Unsere Milla ist im Deutschen Retriever Club http://www.drc.de/ als Zuchthündin ohne Auflagen eingetragen. Die Verpaarung mit einem passenden Rüden wird im März sein. Wir freuen uns sehr auf Milla´s Welpen.

Millamaus

24.01.2011
Schau mir in die Augen Kleines
Milla wurde in der Praxis für Augenheilkunde http://www.tieraugenheilkunde-bonn.de von Herrn Dr. Dellinger, der vom DRC für diese Untersuchung zugelassen ist, auf HC - PRA - RD untersucht. Diese Untersuchung muss für Zuchthunde jedes Jahr wiederholt werden.
Milla ist frei von erblichen Augenkrankheiten. Wir sehen nun dem Abenteuer D-Wurf freudig entgegen

22.01.2011
Lasse - Klasse
"Mein Patenkind" hatte gestern seinen ersten Auftritt mit Frauchen Annette bei Norma http://www.fit4dogs.de/dummytraining_junghundeseminar.phtml
Ich durfte dabei sein - danke Norma - und fand es einfach nur genial wie er diesen Tag meisterte.

Lasse 22.01.2011

16.01.2011
Hochwasser in Urmitz am Rhein

Milla erstaunt  Milla erfreut

09.01.2011
Heute bekamen wir Besuch von Nicole, Martha und "unserem" Quentin, Sky´s Bruder. Es was ein wunderschöner Nachmittag.

Quentin Big Hunter My Golden Future Dream

01.01.2011
Wir tanzen mit Euch ins Jahr 2011 hinein

Schneewalzer

31.12.2010
Jahresbilanz
Ronja, unsere "Frau Häuptling", die im März 10 Jahre wird gehört, wie man lesen, noch lange nicht zum "Alten Eisen".
11.09.2010    WT Berg u. Tal Veteranen    6. Platz 69/100 Pk.
29.08.2010    WT Sieg Veteranen    87/120 Pk.
07.03.2010    Bringtreue JGV Westerwald    bestanden

Sky, ist unser "Fels in der Brandung", aber wehe die Dummytasche wird gepackt, dann ist kein Halten mehr.
22.10.2010    DRC Bringleistungsprüfung    291 Pk.
09.10.2010    Jagdeignungsprüfung mit Schweiß    bestanden
28.08.2010    WT A Sieg    69/120 Pk.
22.08.2010    WT A Tanz auf dem Vulkan    65/100 Pk
12.06.2010    WT A Retriever Trainings Treff    75/100 Pk.
06.06.2010    WT A Work & Show Mechernich/Eifel    45/80 Pk.
09.05.2010    WT A Charity Working Test in Wiesbaden    55/100 Pk.
April-Sept.    wöchentl. JEP/s Kurs JGV Altenkirchen    mit Erfolg teilgenommen
02.03.2010    Formwertprüfung in Grevenbroich-Neurath    vorzüglich

Milla, unser "Wildes Huhn" zeigte auch 2010 wieder, dass sie mit wenig Arbeitsaufwand Großes leisten kann.
30.10.2010    DRC Bringleistungsprüfung    284 Pk.
09.10.2010    Jagdeignungsprüfung mit Schweiß    bestanden
25.09.2010    Dummy A    1. Platz 74/80 Pk.
April-Sept.    wöchentl. JEP/s Kurs JGV Altenkirchen    mit Erfolg teilgenommen
02.03.2010    Formwertprüfung in Grevenbroich-Neurath    vorzüglich

Ich drückte nochmals die Schulbank und bestand im April 2010 das "Grüne Abitur". Diese Mühe hat mich um viele Erfahrungen reicher gemacht.

Rückblickend waren es wieder viele schöne Momente mit unseren Hunden, aber durch den jähen Tod von unserem Linchen ist all das in den Hintergrund gerückt. So sehr wir uns versuchen klar zu machen, dass es letztlich keine Chance gab sie zu retten, so sehr fehlt sie uns Allen und nach wie vor lässt jede Erinnerung an sie alle Dämme brechen, den überall sind Spuren ihres Lebens, Gedanken, Bilder, Augenblicke und Gefühle, die uns immer an unser Linchen erinnern.

30.12.2010
Ein letzte Treffen im alten Jahr mit "meinem Patenkind" Lasse

Lasse

16.12.2010

Wir wünschen allen frohe Festtage,
Zeit zur Entspannung,
Besinnung auf die wirklich wichtigen Dinge
und viele Lichtblicke im kommenden Jahr


Sky, Milla und Ronja Sky, Milla und Ronja

10.-12.12.2010
Des einen Leid - des anderen Freud
"Unser Junge" Choice Ben My Golden Future Dream wollte am 3-Tage Trainingsferienseminar mit Norma in Abtweiler teilnehmen. http://www.fit4dogs.de/trainingsferien_wellness.phtml. Leider war er wegen einer Verletztung an der Pfote an diesem Wochenende nicht einsatzfähig. Ben´s Frauchen stellte uns den begehrten Platz zur Verfügung. Liebe Corinna, vielen Dank dafür.
Freitag morgen um 9.00h traf ich mit Sky in Abtweiler ein. Sky´s Mitschüler waren Fini, deren Familie eine 300 km Anreise hinter sich hatten, Aspe und Quotenmann Pike, dessen Menschen sogar 500 km fuhren um am Seminar mit Norma teilzunehmen.
Das Training wurde ganz nach unseren Wünschen vorbereitet und dann von Norma durchgeführt. Mit diesem Extratraining konnte ich mich bei unserer Sky bedanken, denn sie hat unserer schwerkranken Alina durch eine Blutübertragung, die Frau Dr. Raffauf mit ihrem Team durchführte, die letzten Lebenstagen unseres Goldstückchens etwas erleichtert.

Trainingsferien in Abtweiler Trainingsferien in Abtweiler

14.11.2010

In Liebe geboren.
In Liebe gelebt.
In Liebe gestorben.

Mach´s gut mein Goldstück - wir denken jeden Tag an Dich!


Unsere Alina, in meine Hand geboren, ist nach über 12 Jahren grenzenloser Treue in unseren Armen zu Hause für immer eingeschlafen.

Wir vermissen unser Linchen so sehr und sind unendlich traurig.
Rita, Helmut und Marco mit Ronja, Sky und Milla

Alina am 18.10.2010

30.10.2010
Milla besteht die DRC Bringleistungsprüfung mit 284 Punkten
Bei der Bringleistungsprüfung in Abtweiler mit unserer Milla hat, wie letzten Freitag mit Sky, wieder alles gestimmt. Super Wetter, das mit einem genialen Sonnenaufgang begann, gerechte Richter, eine kompetente Sonderleitung, nette Mitstreiter und vor allem arbeitswillige Hunde, die ALLE bestehen konnten.
In der zweiten Gruppe war die Stimmung getrübt, denn 2 von 5 Gespannen konnten die Prüfung leider nicht bestehen.
Ich möchte mich noch einmal ganz herzlich bei allen Beteiligten die zum Gelingen dieser zuchtrelevanten jagdlichen Prüfung beitrugen bedanken.
Dies waren:
Annette Burkhard, Sonderleiterin
Uwe Hirschgänger, Sonderleiter
Herr Hoffs und Herr Ellerbrock, Revierinhaber
Herr Sagawe, Prüfungsleiter
und unsere Richtergruppe:
Frau Gottwald, JGHV und DRC Richterin
Frau Hochfeld, JGHV Richterin
Herr Schäfer, JGHV Richter
Milla´s Nachzucht wird durch die Bringleistungsprüfung das Prädikat "aus spezieller jagdl. Leistungszucht" erhalten.

24.10.2010
Jasper in Ottersum NL
Jasper besteht heute mit Frauchen seinen ersten WT - A mit 75/100 Pk.
Herzlichen Glückwunsch, ihr seid ein tolles Team.

22.10.2010
Sky besteht die DRC Bringleistungsprüfung mit 291 Punkten
Um 9.00h fanden sich Pia, Sabine, Simone, Hubert und ich mich mit unseren Retrievern in Remagen zur Bringleistungsprüfung ein.
Unser Hundehaufen bestand aus einer schwarzen und einer gelben Labbyhündin, zwei Goldenrüden und unserem "Cremeschnittchen" Sky. Es war ein sehr harmonisch Tag und dass Beste, zum Schluss hatten ALLE bestanden. Beim anschließenden Schüsseltreiben bekamen alle Hundeführer feierlich die Urkunde ausgehändigt.
Für diesen erfolgreichen Tag möchte ich mich bei unserer Sonderleiterin Moni Kniel bedanken. Sie hatte von der ersten Minute bis zum Schluss des Tages alles im Griff.
Von Paul Wieland und Horst Mund wurden uns die schönen Reviere in Remagen und Ringen, in denen wir arbeiten durften, zur Verfügung gestellt, auch dafür ein herzliches Dankeschön.
Die JGHV Richterin und DRC Prüfungsleiterin Frau Gottwald und die JGHV Richter Herr Daum und Herr Kittel, die uns auf Schritt und Tritt mit prüfenden Augen beobachteten, möchte ich für das offene und gerechte Richten nach jedem Prüfungsfach danken, so konnten wir die Zensurverteilung der einzelnen Gespanne genau nachvollziehen.

Sky BLP

09.10.2010
Sky und Milla sind jetzt - so wie Mama Ronja - jagdlich brauchbare Hunde
HART ABER FAIR, so lautete die Devise von Herrn Trapp, unserem Prüfungsleiter, bei der heutigen Brauchbarkeitsprüfung für Jagdhunde der Kreisgruppe Altenkirchen.
Zur Prüfung waren 24 Hundeführer/innen mit 25 Hunden erschienen. Nachdem alle Formalitäten erledigt waren fuhren wir, eingeteilt in 3 Gruppen, in die verschiedenen Reviere.

Ich startete mit Sky und Milla

Die Prüfungsfächer und deren Teilfächer waren:

1. Allgemeines Verhalten und Gehorsam
a) allgemeines Verhalten und Gehorsam während der gesamten Prüfung,
b) Leinenführigkeit,
c) Gehen frei bei Fuß,
d) Verhalten auf dem Stand mit Schussabgabe durch den Führer,

2. Schussfestigkeit bei freiem Lauf

3. Bringen
a) von Haarnutzwild auf 300 m langer Schleppe mit zwei stumpfwinkligen Haken,
b) von Federwild auf 150 m langer Schleppe,
c) von Federwild nach Freiverlorensuche,

4. Schweißarbeit d. h. Riemenarbeit auf künstlicher Fährte, mindestens 400 m lang mit zwei stumpfwinkligen Haken bei Verwendung von höchstens 0,25 l Schweiß oder Blut bei mindestens zwei- und höchstens fünfstündiger Stehzeit.

5. Wasserarbeit
a) Schussfestigkeit bei der Wasserarbeit,
b) Verlorensuche im deckungsreichen Gewässer und Bringen,

Die jagdliche Brauchbarkeit von Jagdhunden wird von einer von der unteren Jagdbehörde berufenen Prüfungskommission festgestellt.

Um ca. 17:30 hatten Sky und Milla die Brauchbarkeit für Jagdhunde und ich die Herausforderung mit 2 Hunden an einem Tag zu starten bestanden.

Das Ergebnis an diesem Prüfungstag war für viele andere Gespanne nicht so erfolgreich. Von den 25 gemeldeten Hunden konnten außer Sky und Milla nur noch 3 weitere Hunde die Brauchbarkeitsprüfung und 8 Hunde die eingeschränkte Brauchbarkeitsprüfung bestehen.
Für die nicht so erfolgreichen Gespanne besteht die Möglichkeit einer Nachprüfung in ca. 4 Wochen. Dabei wünsche ich allen viel Suchenglück.

Zum Abschluss möchte ich mich, auch im Namen meiner Trainingspartner, nochmals bei unseren Ausbildern Achim Schneider und Bernhard bedanken. Sie standen uns seit April, Sonntag für Sonntag im Revier mit Rat und Tat zur Seite.

Auch bei unserer Richterin Bianca Fries und unseren Richtern Frank Fischer und Herrn Steup, sowie bei den Jagdpächtern, die uns ihre Reviere zur Verfügung stellten ein herzliches Dankeschön.

Danke auch an die lieben Daumen- und Pfotendrücker!!!

Im Suchenlokal beim anschließenden Schüsseltreiben klang für mich ein ganz besonderer Tag aus, denn nun habe ich außer meinem Alinchen noch
3 BRAUCHBARE JAGDHUNDE
und darauf bin ich mächtig stolz.

Sky, Milla und Ronja Sky, Milla und Ronja

25.09.2010
Der 1. Platz für Milla
Unsere Milla besteht heute als bester Hund und total locker die Dummy A Prüfung in Nauroth. Insgesamt waren 19 Gespanne am Start, wovon einige leider nicht zum Erfolg kamen.
Herzlich bedanken möchte ich mich an dieser Stelle bei unserem Richter Rainer Scesny, bei der Sonderleiterin Angelika Willmann, bei den Helfern, den Grundstücksinhabern und ganz besonders bei Carmen für die reibungslose Organisation vor Ort.

Milla Dummy A

23.09.2010C-Wurf
Herzlichen Glückwunsch unseren C-chen zum 3. Geburtstag
Liebe Emely, Mira und Milla, lieber Ben, Casper, Chester, Jasper und Noah.
Wir wünschen Euch einen knochenstarken Tag.

19.09.2010
Jasper C - Diploma
Frau Holtkamp und Jasper wollten es nochmal wissen. Sie waren in Holland zum Diplomatag und haben wieder bestanden. Diesmal noch souveräner als beim letzten Mal. Es war eine qualitativ recht gut besetzten C-Klasse. Von den 15 Starter konnten nur 8 bestehen.
"Unser" Jasper erreichte 42 von 50 Punkten. Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Suchenglück.

Jasper C-Diploma

11.09.2010
WT Berg und Tal Veteranen mit Ronja 69/100 Punkten
Ich, der Oldie und Ronja , mein Goldie bezwangen heute erfolgreich den WT Berg und Tal mit einer sehr guten Leistung. Die Aufgaben die unseren Veteranen gestellt wurden, waren in Bezug auf das Gelände, schon eine recht große Herausforderung, aber sowas liebt meine Ronja.

Während der 5 Aufgaben habe ich vor Rührung die ein oder andere Träne herunter schlucken müssen, weil mein Schätzchen mit so viel Freude und Intelligenz die Aufgaben lösen konnte.

  • 1. Aufgabe 14 Punkte
  • 2. Aufgabe 17 Punkte
  • 3. Aufgabe 12 Punkte
  • 4. Aufgabe 14 Punkte
  • 5. Aufgabe 12 Punkte
Von den 11 Gespannen konnten leider 3 den WT nicht bestehen.
Ganz lieb bedanken möchte ich mich bei Georg Mittelbach http://www.image-fotowelt.de/index.html der mir diese schönen Bilder zur Verfügung gestellt hat.

WT Berg und Tal Veteranen WT Berg und Tal Veteranen
WT Berg und Tal Veteranen WT Berg und Tal Veteranen

06.09.2010
Wellness für Leib und Seele
Sky und Milla nutzten den heutigen Tag für ein Entspannungsbad.

das doppelte Lottchen... ....hält zusammen einfügen

05.09.2010
Brauchbarkeitstraining mit Sky und Milla
es wurde die Schussfestigkeit bei freiem Lauf geprüft,
eine Haarwildschleppe gelaufen,
das Bringen von Federwild nach Freiverlorensuche
und das Verhalten auf dem Stand (Treiben) mit Schussabgabe durch den Führer, die Führerin geprüft.

04.09.2010
Brauchbarkeitstraining mit Sky und Milla
heute wurden die Schussfestigkeit bei der Wasserarbeit
und die Verlorensuche im deckungsreichen Gewässer geprobt.

02.09.-03.09.2010
Milla und ich im 2-Tage-Trainingslager zur BLP-Vorbereitung
Bei schönem Spätsommerwetter mit angenehmen Temperaturen konnte Norma uns und unseren Hunden wieder jede Menge jagdliches Wissen vermitteln.
Ein Tipp beeindruckte mich besonders. Norma demonstrierte uns wie man den Hund - ohne Ablaufleine - auf die Haar- oder Federwildschleppe ansetzen kann.
Unsere Hunde hatten an diesen Tagen wieder ganz viele tolle Erfolgserlebnisse, die auf das Vertrauen basieren, dass wir ihnen durch gezielte Anleitung verständlich machen konnten.
So ganz nebenbei erklärte uns Norma als "Waldpädagogin" viele nützliche und interessante Sachverhalte aus der Natur.

Milla BLP Training Milla BLP Training

29.08.2010
WT Sieg Veteranenklasse mit Ronja 87/120 Punkten

1. Aufgabe bei Rainer Scesny 14 Punkte Markierung am Hang

2. Aufgabe bei Rainer Scesny 20 Punkte Doppelmarkierung

3. Aufgabe bei Rainer Scesny 14 Punkte Suche

4. Aufgabe bei Gaby Kühlem 14 Punkte Doppelmarkierung

5. Aufgabe bei Gaby Kühlem 13 Punkte Treiben mit je 3 Gespannen

6. Aufgabe bei Gaby Kühlem 12 Punkte beschossenes "Blind" auf der Insel, aber zuerst musste die Markierung am Ufer gearbeitet werden

Ronja hatte extrem viel Spaß an diesem WT. Sie war voller Power - um nicht zu sagen übermotiviert - was uns den ein oder anderen Punkt gekostet hat.
Ich wünsche mir, dass mein 9 1/2 Jahre junges Power-Girl und ihre Mitstreiter/innen - einige davon kannten wir noch aus früheren Trainingsgruppen - auch im nächsten Jahr wieder so fröhlich, ausgelassen und gesund beim WT Sieg antreten können.
Vielen Dank an unsere beiden Richter Gaby und Rainer, für die Geduld die sie mit unseren Schätzchen hatten.

WT Sieg Veteranen kleine Suche WT Sieg Veteranen kleine Suche

Die Bilder wurden mir von Hubert Dziambor zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank für schöne Momentaufnahmen.

28.08.2010
WT Sieg A mit Sky 69/120 Punkten

1 Aufgabe bei Rainer Scesny 18 Punkte Markierung am Hang

2 Aufgabe bei Rainer Scesny 5 Punkte 2 Markierungen

3 Aufgabe bei Rainer Scesny 14 Punkte Treiben

4 Aufgabe bei Gaby Kühlem 17 Punkte Markierung am Wasser

5 Aufgabe bei Gaby Kühlem 12 Punkte Markierung im Wasser

6 Aufgabe bei Gaby Kühlem 3 Punkte Ablage am Wasser und Suche im Wasser

Die Aufgaben hatten unsere beiden Richter Gaby Kühlem und Rainer Scesny interessant gestaltet.

22.08.2010
WT Tanz auf dem Vulkan mit Sky 65/100 Punkten

1. Aufgabe Malcolm Stringer 15 Punkte

2. Aufgabe Lynn Stringer 18 Punkte

3. Aufgabe Günther Kohler 17 Punkte

4. Aufgabe Patsy Deheyder 0 Punkte

5. Aufgabe Oliver Király 15 Punkte

Es waren schöne, anspruchsvolle Aufgaben.
Vielen Dank an die 5 Richter, die bei 35 Grad 2 Tage von morgens bis abends auf den Feldern und Wiesen die WT-Aufgaben bewerteten. Ganz besonders bedanken möchte ich mich bei dem Orga-Team Pia und Moni, sowie bei den zahlreichen Helfern vor und hinter den Kulissen für die geleistete Arbeit.

15.08.2010
2. Schweißfährtentraining ca. 300 m mit 2 Wundbetten für Milla und Sky
Heute stand wieder Schweißtraining im JGV Westerwald auf dem Plan. Nachdem Milla vor 2 Wochen die Fährte sehr hektisch arbeitete, war sie heute überraschend ruhig. Ich setzte Milla an, sie untersuchte den Anschuss, fand den Abgang und es ging los. Nachdem sie kurzzeitig unsicher wurde, gab ich ihr nochmals das Kommando "such verwund" und sie kam wieder zur Fährte. Milla zeigte mir beide Wundbetten an. Am Ende fand sie die "Sauschwarte" und eine leckere Belohnung. Bernhard, unser Begleiter und Ausbilder war sehr zufrieden mit Milla´s Leistung.
Unsere Sky meisterte ihre Fährte wieder souverän, so wie beim ersten Mal, obwohl einige Tücken auf ihrer Fährte zu überwinden waren. Es gab immer wieder Ilex (ein einheimisches Stechpalmengewächs) zu überwinden, einen Graben zu durchqueren und einen befestigten Weg zu überqueren, was für Sky aber kein Problem darstellte. Sie nahm mit tiefer Nase die Fährte auf, zeigte mir beide Wundbetten und brachte mich zur "Sauschwarte", wo auch ihre besondere Belohnung lag.
Lieber Bernhard, lieber Herr Schneider, vielen Dank für euren stetige Arbeit uns und unsere Hunde auf neue Lebensaufgaben vorzubereiten.

14.08.2010
Bücher hat man bekanntlich nie genug.............., deshalb möchte ich auch noch das neu erschienene "Trainingsbuch für Retriever" von Norma Zvolsky vorstellen. Nach ihren beiden Büchern "Die Kosmos Retrieverschule" und "Retrieverschule für Welpen" ist Norma hiermit wieder mal ein Volltreffer gelandet.
http://www.fit4dogs.de/aid=269.phtml

13.08.2010
Jasper, als Fotomodell im Buch "Schnüffeln erlaubt!"
"Unser" Jasper My Golden Future Dream ist als Fotomodell - so wie er leibt und lebt - im neu erschienenen Buch "Schnüffeln erlaubt!" von Martina Nau zu bewundern.
http://www.hundetraining-nau.de/index.php?option=com_content&task=blogcategory&id=2&Itemid=5

Jasper als Fotomodell Jasper als Fotomodell

13.08.2010
Jasper und Ben
Unsere C-Jugend Choice Jasper My Golden Future Dream und Choice Ben My Golden Future Dream nahmen im Mai mit viel Freude an einem Wassertrainingsseminar von Norma teil.
Zu erwähnen wäre noch die Hochleistung von Jaspers Frauchen, sie nahm für das Seminar eine Fahrtstrecke von insgesamt 640 km auf sich.
http://www.fit4dogs.de/dummytraining_wasser_anfaenger.phtml bei Norma teil.

Wassertraining mit Jasper und Ben Wassertraining mit Jasper und Ben


Urlaubsgrüße von Ginny, Mika, Kimi und Buddy

LAGO DI GARDA - Urlaub mit Ginny
Ginny, Aloona My Golden Future Dream, schickte uns einen Urlaubsgruß vom Gardasee.
Was sie da machte - täglich ausgiebig mit Frauchen schwimmen.
Als Krönung des Urlaubs war eine Bergtour von 1450 m mit der ganzen Familie angesagt. Am Gipfel des Berges angekommen, waren die Menschen "kaputt" aber Ginny immer noch fit wie ein Turnschuh.
Ein Trost liebe Familie Modschiedler, euer Mädchen hat halt vier Beine..............

Ginny am Gardasee Ginny am Gardasee

NORDERNEY - URLAUB mit Mika und Kimi
Am Strand von Norderney gab es für einige Tage zwei "Seehunde" mehr zu bewundern. Ronja´s A- und B-Jugend Amika My Golden Future Dream und Baron Kimi My Golden Future Dream hatte einen wunderschönen Strandurlaub mit Frauchen und Herrchen gebucht.

Mika und Kimi auf Norderney Mika und Kimi auf Norderney

AMELAND - Urlaub mit Buddy
Die westfriesische Insel Ameland, wurde von Familie Fuhrmann-Pabst und "unserem" Buddy My Golden Future Dream in Beschlag genommen. Am Strand versuchte sich Buddy nach China durchzubuddeln. Wie man am Foto sieht, er hatte es - Gott sei Dank - nicht geschafft :-)).

Buddy auf Ameland

25.07.2010
Schweißarbeit in Theorie und Praxis
Unser junges Gemüse
Sky und Milla durften heute im Brauchbarkeitstraining je eine Schweißfährte mit einem Winkel, Wundbetten und einer Gesamtlänge von ca. 100m ausarbeiten. Am Ziel angekommen, lag zur Bestätigung unserer Hunde ein Rehlauf.
Mit Sky war ich mehr als zufrieden, sie machte ihre Sache sehr ruhig und konzentriert. Unsere Milla, "das wilde Huhn", muss noch ein wenig langsamer werden, damit sie sich besser auf die Schweißfährte konzentrieren kann, aber auch sie kam zum Stück.
Ganz lieb möchte ich mich bei unseren Ausbildern Bernhard und Herrn Schneider bedanken. Bernhard legte am frühen Morgen 13!!!! Schweißfährten für unsere Hunde und Herr Schneider demonstrierte mit seinem Jagdgefährten die erste Fährte.

Erklärung geschafft

24.07.2010
Langschleppenprüfung mit Hot Dog Sky
Sky hatte kein Suchenglück, kam aber trotzdem, stolz wie Bolle, mit einem Kaninchen im Fang zu mir. Die Geschichte zur Prüfung:
Ich setzte Sky am "Anschuß" an. Sie kam gut ab und solange ich sie sehen konnte, ging sie mit tiefer Nase auf der Schleppspur. Laut Herrn Müller, Prüfer und Schleppenzieher, kam Sky nur ca. 200 m vor dem Ziel, von der Schleppe ab und auf die zuvor mit Erfolg abgearbeitete Schleppe unseres Vorgängers. Da dessen Schleppwild noch an diesem Anschuß lag, nahm Sky es auf und trug es mir zu. Für Sky war diese Arbeit erfolgreich - aber leider nicht bestanden.
Es waren insgesamt 7 Hunde angetreten, davon konnten nur 3 die Prüfung bestehen. Nochmals herzlichen Glückwunsch an die Suchensieger.

17.-07. - 18.07.2010
Milla´s Trainingswochenende bei Norma
Unsere "BLP Anwärter/innen" Alisha, eine junge Flat-Coated-Retrieverhündin und die Goldenfraktion, bestehend aus Bonnie, Milla und ihren männlichen Trainingspartnern Lou und Erik, bestreiteten mit uns das erstes Seminarwochenende zur Vorbereitung auf die Bringleistungsprüfung.
Es wurden an diesen Tagen einige der Prüfungsfächer durchgearbeitet. Die Hunde waren super motiviert und gut bei der Sache, was uns Norma am Ende des 2. Tages auch bestätigten konnte. So traten wir am Sonntag gegen 19.00h zwar hundemüde, aber mit einem guten Gefühl den Heimweg an.
Mit diesem freundlichen "Hundehaufen" plus Menschen, werden wir das 2. Seminarwochenende sicher mit genau so viel Elan angehen können. Ich und unser "Wildes Huhn", wir sind auf jeden Fall schon sehr gespannt darauf und freuen uns, unter den prüfenden Augen von Norma den 2. Teil des BLP-Training´s zu absolvieren.

Einweisen Einweisen
Einweisen Einweisen
Entenschleppe Verlorensuche im deckungsreichen Gewässer

11.07.2010
Sky´s Langschleppe
Sky und drei andere Vierbeiner bekam heute die Gelegenheit eine Haarwildschleppe zu laufen.
Vielen Dank dem Revierinhaber für das schöne Gelände und den Schleppenziehern für die schweißtreibende Arbeit an diesem Morgen.

Sky´s Haarwildschleppe Sky´s Haarwildschleppe
Sky´s Haarwildschleppe Sky´s Haarwildschleppe

05.07.2010
Sommerfeeling am Rhein mit Lasse und Sky

Lasse und Sky Lasse und Sky

04.07.2010
Wasserseminar mit Norma
Heute morgen fuhren Milla und ich nach Meddersheim, um an einem Wasserseminar mit Norma teilzunehmen.
www.fit4dogs.de/dummytraining_wasser_anfaenger.phtml
Unsere Mitstreiter an diesem Tag waren Sonja mit Crusoe, Christiane mit Heli, Tatjana mit Luca und Quotenmann Christopher mit Luke. Die Aufgaben wurden wie immer gezielt und systematisch von Norma aufgebaut, so dass unsere Hunde zum Schluss "Markierungen" und "Blinds" in und über fliessendes Gewässer perfekt arbeiten konnten.
Besonders möchte ich unser erst 9 Monate junges "Entchen" Crusoe erwähnen. Auch er erledigte die gestellten Aufgaben wie ein "Großer". Vielen Dank liebe Norma, es war wieder ein gelungener Tag mir netten Menschen, die alle das gleiche Ziel mit ihren Hunden vor Augen haben.

02.07.2010
Dummytraining in Emmelshausen mit Norma
Für die Sommermonate hat Axel uns ein Trainingsgelände zur Wasserarbeit für unsere Hunde besorgt. Es ist ein traumhaft schöner See. Bragg, Amigo, Bonnie, Nele, Purdey und unsere Sky nahmen ihn sofort in Beschlag. Die Wasser-Party zum Ende des Trainings war der krönende Abschluss für unsere Schätzchen.
Vielen Dank Axel für dieses tolle Gelände.

Emmelshausen Emmelshausen
Emmelshausen AEmmelshausen

18.06.2010B-Wurf
Herzlichen Glückwunsch zum 4. Geburtstag
Im Juni fängt der Sommer an,
im Juni scheint die Sonne lang,
im Juni macht das Leben Spaß,
drum feiern wir, dass ist klar,
denn so ein Tag ist wunderbar.
Wir wünschen Benno, Kimi, Quentin, Buddy, Elvis, Mogli und unserem Quotenmädchen Sky, dass es nur schöne, sonnige und spaßige Tage für euch und eure Familien gibt.

13.06.2010
C - Diplom Dummyprüfung NL
Choice Jasper My Golden Future Dream, "unser" Herr Orange hat heute mit Karin Holtkamp das C - Diplom Dummyprüfung in NL abgelegt und mit pravour bestanden. Wir sind sehr stolz auf euch, gratulieren ganz herzlich und heißen euch in der WT-Szene willkommen.

Jasper C-Diploma

12.06.2010
RTT WT 2010
Sky´s 3. Working - Test fand auf dem RTT - Gelände, dass zwischen Rösrath und Lohmar liegt statt.
www.retrievertrainingstreff.de/deutsch/workingtest/2010/index.html
Es war ein toller Tag mit schönen Aufgaben, trotz des Regens.
Wir erreichten 75/100 Punkte

  • Gaynor Gent (GB) 18 Punkte
  • Johan Grootaers (B) 10 Punkte
  • Carsten Schröder (D) 15 Punkte
  • Malcolm Stringer (GB) 18 Punkte
  • Karel van Loo (NL) 14 Punkte

06.06.2010
Work & Show Event auf Burg Satzvey in Mechernich / Eifel.
Sky´s 2. Working - Test für dieses Jahr fand im Rahmen der Work & Show, rund um die Burg Satzvey in Mechernich statt.
http://www.lcd-workingtest.de/workandshow/html/ergebnissea.html
Wir erreichten 45/80 Punkte

  • Carsten Schröder (D) O Punkte Markierung und Verleitmarkierung auf dem Rückweg
  • Rony Michiels (B) 18 Punkte Markierung und Memory
  • Rupert Hill (GB) 10 Punkte Markierung im Wald
  • Pieter Rooijakkers (NL) 17 Punkte Markierung im Wasser und Verleitmarkierung auf dem Rückweg
2/3 der Gespanne konnten, so wie wir, leider nicht bestehen.

05.06.2010
Happy Birthday
Unser goldiges Linchen wird heute 12 Jahre.
Es geht ihr noch immer prächtig und sie freut sich, wenn wir ihr die ein oder andere Aufgabe stellen, die sie dann mit viel Elan bewältigt.
Liebe Geburtstagsgrüße auch an Alina`s Geschwister.

01.06.2010
O du schöner Westerwald.....
Heute war wieder ein jagdliches Training im Westerwald angesagt. Unsere Mädels Bonnie, Arya und Sky durften eine 300 m Haarwildschleppe und eine Freie Verlorensuche auf einer Fläche von 50 m X 40 m mit 2 Kaninchen im Wald arbeiten.

31.05.2010Fourwind Cottage Cremeschnittchen
Zwei Fourwind Cottage Cremeschnittchen
Der kleine Lasse von Annette und unsere Ronja, beide aus der Fourwind Cottage Zucht von Dagmar Winter, hatten heute ein erstes Zusammentreffen in Verbindung mit einem kleinen Abenteuerspaziergang durch Wald und Flur.

30.05.2010
Brauchbarkeitstraining
Am heutigen Trainingstag mit Milla hatten wir Besuch von Sabine. Sie kam, bewaffnet mit einer Kamera, um Foto´s von unseren Jagdhelfern zu schießen. Im Namen der gesamten Gruppe möchte ich mich bei dir liebe Sabine Hochhäuser für die Öffentlichkeitsarbeit, die du für die Kreisgruppe Altenkirchen leistest, herzlich bedanken. (Das Foto wird demnächst hier eingestellt)

26.05.2010
Handling-Seminar
Milla und ich nahmen heute an einem Handling-Seminar bei Angelika Theuerkauf teil.
Wir bekamen Workingtestaufgaben gestellt, wobei Angelika uns aufmerksam beim Arbeiten beobachtete. Bei jedem Gespann führte sie danach eine Fehleranalyse durch und gab Tipps für das weitere Training:

  • wie verhalte ich mich auf einem Workingtest richtig
  • woran muß ich denken
  • wann und wie darf ich meinem Hund helfen
Jetzt heißt es nur noch das Gelernte umzusetzen.

19.05.2010
O du schöner Westerwald, über deine Höhen pfeift der Wind so kalt, jedoch der kleinste Sonnenschein, dringt tief in's Herz hinein.
Ingrid mit Bonnie, Karin mit Arya und ich mit Sky arbeiteten heute im schönen Westerwald ein paar jagdliche Aufgaben unter Anleitung von Verena und Harald. Vielen Dank für eure Hilfestellung!!!!

16.05.2010
Das jagliches Training 2010 mit Sky und Milla, zur Vorbereitung auf die JEP/s in der Kreisgruppe Altenkirchen http://www.jgv-westerwald.de/ hat heute mit Unterordnung begonnen.

Nachmittags durften wir "unserem" Feuerwehrmann Aaron - ein Sohn von Ronja - bei einer Übungseinheit in Lahnstein zusehen. Es stand Trümmersuche auf dem Programm. Hierbei handelt es sich um die Suche nach vermissten Personen bei Erdrutschen, Erdbeben, Explosionen und Hauseinstürzen. Die Hunde müssen sich sicher und selbstständig auf den verschiedenen Arten von Trümmern bewegen und die aufgefundene Person eindeutig anzeigen

Aron bei der Trümmersuche Aron zeigt ein Opfer an
Aron der Lebensretter Aron`s Belohnung Spiel
Aron`s Belohnung Futter

13.05.2010
Wasserworking-Seminar
Norbert Theuerkauf http://www.golden-worker.de/9.html hatte sich für Sky, mich und sieben weiteren hochmotivierten Hundeführer/innen mit ihren Vierbeinern Übungseinheiten in vielen Variationen ausgedacht: Markierungen ins Wasser, Marks und Blinds über Wasser, am Wasser entlang, auf eine Insel und ins Schilf. Für´s Wetter an diesem Eisheiligentag, hätte ich noch eine Bauernregel parat: War vor Servatius kein warmes Wetter, wird es nun von Tag zu Tag netter.

09.05.2010
Sky und ich haben beim Charity Working Test in Wiesbaden mit 55/100 Punkten die Saison 2010 begonnen. Wie man am Ergebnis sieht, wir sind noch steigerungsfähig.

28.04.2010
Seminar: Augenerkrankungen beim Retriever.
Heute wurde von der DRC - BZG Koblenz ein informatives Seminar angeboten. Es beschäftigte sich mit dem Thema:

  • Aufbau des Auges
  • erworbene Augenkrankheiten
  • vererbbare Augenkrankheiten der Retriever (PRA, RD, HC usw.)

Referentin: Dr. Sandra Theise
Das Thema wurde von Frau Dr. Theise sehr verständlich erklärt. Ich hoffe sie bietet weitere Seminare rund um den Hund an, ich bin jedenfalls wieder gerne dabei.

14.04.2010Alina allein on Tour
Heute gönnte ich Alina und mir einen Nachmittag am Rhein. Die Freude war riesengroß, als sie mir ein Holzstück, was im Wasser trieb, brachte.

Alina on Tour

13.04.2010
Corinna, Thomas und Choice Ben My Golden Future Dream kam heute mit viel Sonne im Gepäck zu uns.
Diesen lieben Besuch verbanden wir mit einem kleinen Training. Mama Ronja, z. Z. ein „heißes Mädchen“ musste leider zu Hause bei Alina bleiben. Die Wald- und Wasseraufgaben machten Ben , Milla und Sky so viel Spaß, dass wir diesen Tag gerne wiederholen wollen.

Wassertraining 13.04.2010 Wassertraining 13.04.2010
Wassertraining 13.04.2010 Wassertraining 13.04.2010

07.04.2010
Ich habe das „grüne Abitur“ - die Jägerprüfung - heute Nachmittag in der Jagdschule Seibt http://www.jagdschule-seibt.de bestanden!!!
Vielen Dank nochmals an unsere Lehrer Herrn Ackermann, Herrn Eppelmann, Herrn Hildebrandt und Herrn Seibt, die uns Jagdscheinanwärter während der Ausbildung und anschließender Prüfung begleiteten.
Außerdem bedanken möchte ich mich bei meinem außerschulischen Schießlehrer Herrn Klämbt, http://www.jakobsberg1.de/go.to/modix/now/schie_stand.html der mein anfängliches Unbehagen gegenüber Waffen durch fachkundige Handhabung und Schießpraxis mit der Zeit zu relativieren wusste.
Vielen Dank auch an alle Freunde und Bekannte für´s Daumendrücken und Mitfiebern.
Den größten Dank aber gilt meinem Mann, der mir während der anstrengenden „Schulzeit“ meinen Rücken gestärkt und vor allem für´s Lernen freihielt.
Zum guten Schluss freue ich mich wieder mehr Zeit mit meinen Goldstückchen Alina, Ronja, Sky und Milla zu verbringen, sie sind es einfach wert.

03.04.2010
Frohe Ostern
Allen Freunden, Bekannten und Besuchern unserer Homepage wünschen wir ein Osterfest mit viel Sonnenschein und Euren Hunden ein lustiges Osterdummysuchen.

19.03.2010Ronja hat Geburtstag und alle feiern mit
Happy Birthday liebe Ronja - 9 Jahre und kein bisschen leise...
Der März ist nach dem Mars benannt,
dass hat Ronja schon früh erkannt
und selbstbewusst den Weg bestritten,
nach oben rauf, ganz ohne bitten.
Wir wünschen Dir noch lange Kraft,
Dein Lebenslauf ist märchenhaft.

18.03.2010Geburtstag A-Wurf
Unser A – Wurf wird 5 Jahre
Liebe Ginny, Sally und Maja, lieber Aaron, Mika, Max, Chicco und Ben.

Mama Ronja und natürlich die restlichen Familienmitglieder wünschen Euch weiterhin:
Einen Weg den Ihr gerne geht.
Einen Weg, dessen Steine Ihr nicht spürt
und den Ihr leichten Fußes beschreiten könnt.
Ich wünsche Euch einen Weg, der immer spannend ist,
einen Weg auf dem Ihr ein Ziel vor Augen habt - ein Ziel, das Euch erfüllt.





07.03.2010
Ronja´s Bringtreueprüfung - Hattrick gelungen
Sie kam, sah und siegte, und dass bei Schnee und – 8° Grad
Weil nicht genügend Hunde beim JGV Westerwald e. V. gemeldet waren um die Bringtreue mit Fuchs durchzuführen, meldete ich 2 Tage vor der Prüfung noch unsere Ronja nach. Sie hatte diese Prüfung schon einmal im Jagdgebrauchshundverein Nassau und einmal Jagdgebrauchshundverein Westerwald bravourös bestanden.
Am Sonntag, dem 07.03.2010, stellten sich dann 1 Deutsch Drahthaar, 1 Kl. Münsterländer, unsere Golden-Mädchen Sky 3 ½ Jahre und Ronja, die am 19.03.2010 ihren 9. Geburtstag feiert der Bringtreueprüfung.
Bei dieser Prüfung begleitet ein Richter das Gespann (Hund und Hundeführer) in ein zugewiesenes Gebiet bis zu einer Stelle, wo er den Hundeführer auffordert, seinen Hund zu schnallen (abzuleinen). Zwei weitere Richter beobachten das Verhalten des Hundes am ausgelegten Fuchs, wobei sie darauf achten, dass sie unbemerkt bleiben. Die Entfernung vom Schnallen des Hundes bis zum ausgelegten Fuchs beträgt laut Prüfungsordnung ca. 100 Meter. Herr Trapp, einer unserer 3 Richter beobachtete vom Ansatzpunkt die Hunde und stoppte deren Arbeitszeit. Die beiden Richter im Wald, Herr Müller und Herr Steup, beobachteten die Hunde am ausgelegten Fuchs.
Ronja erledigte ihre Arbeit in einer Rekordzeit von knapp 2 Minuten als schnellster Hund. Sie kam mit dem riesigen Fuchs aus dem teilweise unwegsamen und verschneiten Wald zurück (Xyntia und Väterchen Frost ließen grüßen). Sie strahlte, passend zum Wetter, wie eine Schneekönigin und brachte mir stolz den 5 ½ kg schweren Fuchs in die Hand.
Ronja mit ihrer Lebenserfahrung hat mal wieder eine super Arbeit geleistet.
Der Deutsch Drahthaar und der Kleine Münsterländer mit ihren Führern konnten die Bringtreue auch bestehen nochmals herzlichen Glückwunsch zu Eurer Leistung.
Sky musste in ihrem Suchengebiet mit Rückenwind arbeiten, d. h. ein gutes Stück weiter voran gehen als der Fuchs lag. Nach Aussage der beiden Richter im Wald, bekam Sky keine Witterung vom Fuchs. Wir werden es noch einmal angehen, dann schafft Sky es bestimmt.

Ronja Bringtreue

13.02.2010Quentin findet den Dachs
Quentin Big Hunter My Golden Future Dream macht seinem Namen alle Ehre. Nach einem Anruf der Polizei, machten sich Nicole und Paul mit Quentin auf den Weg, einen durch Verkehrsunfall verletzten und danach flüchteten Dachs nachzusuchen. Quentin´s Spürnase fand den 18 kg schweren Grimbart ca. 100 m vom Unfallort entfernt tot auf. Gut gemacht "Big Hunter"!

02.03.2010
Ohlig´s "Next Topmodels" waren heute zur Formwertbeurteilung.
Riesig gefreut haben wir uns über eine VORZÜGLICHE Bewertung unserer beiden Mädchen Sky und Milla.

Milla und Sky

06.02.2010
Milla´s erster WT
Milla und meine Wenigkeit waren heute zu einem Seminar „Workingtestaufgaben für Schnupperer und Anfänger“ bei Angelika http://www.golden-worker.de/9.html angemeldet. Ich hatte vor, bei Milla´s erstem WT in der Schnupperklasse zu starten. Am Treffpunkt erwartete Angelika uns, erklärte den Tagesablauf und nahm die Einteilung vor. Da die 7 anderen Team´s in der Anfängerklasse starten wollten, schlossen ich mich an und war gespannt, wie meine Flitzemaus diese Herausforderung lösen würde. Dann stapften wir mit unseren Hunden, 2 Golden, 1 Flat und 5 Labby´s durch den Schnee ins Revier zu unseren Stationen. Hier eine kurze Beschreibung der
8 ! ! ! ! ! Aufgaben

1. Aufgabe für ein Team:
Eine kurze und eine lange Markierung. Die Reihenfolge der Dummies war beliebig.
2. Aufgabe für ein 2er Team:
Je eine Markierung und eine Suche im Wechsel.
3. Aufgabe für ein Team:
Eine Markierung (ähnlich dem Appell bei der DP/A) mit zeitversetztem Schicken
4. Aufgabe für ein 2er Team:
Ein beschossenes Blind und eine Markierung im 180° Winkel. Zuerst musste das Blind gearbeitet werden, danach die Markierung im Wechsel.

Mittagspause vom 13.00h bis 14.00h

5. Aufgabe für ein 2er Team:
Doppelmarkierung, eine im Wald, die 2. auf die schneebedeckte Wiese.
6. Aufgabe für ein Team:
Doppelmarkierung im 90° Winkel. Die erste Markierung mit Schuss, die zweite ohne Schuss musste zuerst gearbeitet werden.
7. Aufgabe mit 4 Teams:
Nach dem Standtreiben in einem Graben, musste jeder Hund mit Voran geschickt werden und ein Dummy suchen und bringen. Bei der Arbeit im Graben hatte der Hund keinen keinen Sichtkontakt zum Führer.
8. Aufgabe für ein Team:
Ein beschossenes Blind auf der gegenüberliegenden Seite eines breiten Grabens musste gearbeitet werden. Die Tücke dabei war, dass der Schütze von seinem Standpunkt aus ca. 10m bis zum Dummy ging, dieses beschoss und wieder zu seinem Platz ging bevor die Aufgabe frei gegeben wurde.

Um 17.00h hatte unsere Gruppe den WT geschafft und Angelika gab die Platzierungen bekannt.

Unser Milla landete auf dem 4. Platz.
Besser konnte es unter der Voraussetzung einen WT mit A-Niveau für uns nicht enden. Milla hat sich mal wieder super geschlagen.
Mein Fazit an diesem Tag:
Milla war bei den Aufgaben sehr aufmerksam, konzentriert und zwischen den Pausen konnte sie sich auf ihrer Decke total entspannen. Es war eine nette Truppe in lockerer Atmosphäre. Außerdem hatten uns Angelika, Norbert und Atze, trotz der Schneeverhältnisse, einen tollen WT mit anspruchsvollen Aufgaben geliefert.
Liebe Angelika, nochmals herzlichen Dank für diesen interessanten Tag.

20.01.2010
Ob Regen, Schnee oder Sonnenschein, unser kleine, aber feine Gruppe, das sind Birgit, Verena, Axel und ihre Jungen Amigo, Neo, Bragg und ich mit unserem emanzipierten Quotenmädchen Sky. Wir freuen uns bei jedem Wetter mit „unserer“ Norma http://www.fit4dogs.de/startseite.phtml zu trainieren,

Trainingsgruppe

26.01.2010
Schneeimpressionen
Wie ihr seht, unsere Mädels sind vielseitig veranlagt, wenn es heißt zu Arbeiten.
Sky übt sich im Tunnelgraben und als unschlagbares Dream – Team mit Schwester Milla versuchen sie Weltmeister im Dummy-Hochsprung zu werden. Aber wenn ich die Dummytasche packe wissen sie, Retrieverarbeit ist das Größte.

Skys Tunnelbau Sky und Milla Hochsprung

24.01.2010
MillaUnsere „fantastischen Vier“,
hatten heute wieder einmal einen jagdlichen Einsatz. Sie durften einen Steinmarder apportieren. Unsere "Cremeschnittchen" Ronja, Sky und Milla und sogar unser "Goldstück" Alina empfanden diese Arbeit als willkommene Abwechslung zum Dummytraining.

19.12.2009
Unser „großer Junge“ Aaron
Wir hatten heute Besuch von Heike, Peter, Pauline, Lennert und unserem/ihrem „großen Jungen“ Aaron, ein Bruder von unserer Alina. Die Beiden haben zusammen schon 23 Jahre auf dem Buckel.
Ich wünsche mir, dass es den noch lebenden Geschwistern auch noch so gut geht wie Alina und Aaron.

Lennert, Pauline, Aaron und Alina

17.12.2009
Alter geht vor Schönheit oder Ronja muss warten können.

Alter vor Schönheit Alter vor Schönheit
Alter vor Schönheit Alter vor Schönheit

25.10.2009
Nach dem Workingtest ist vor dem Workingtest
Da alle unsere Hunde beim regelmäßigen Training mit Begeisterung „arbeiten“, gönnte ich ihnen und mir mal wieder ein Tagesseminar. Dieses mal hatte unsere Milla das große Los gezogen. Wir fuhren in aller Frühe zu unserem Treffpunkt in Wiesbaden. Es waren schon einige Menschen mit ihren Retrievern am Zielort. Das Seminar stand unter dem Motto:

Retrievertraining Spezial
http://www.fit4dogs.de/besonderes_training_spezial.phtml

Unsere Lehrmeisterinnen Norma, Cyra und Petra hatten sich schöne Aufgaben ausgedacht, die wir nach vorherigem Aufbau abgearbeitet hatten. Ich war wieder sehr stolz, meiner Rennmaus beim Arbeiten zuzusehen. Vielen Dank liebe Norma, du hast schon während der Welpenpräge bei Milla den Grundstock für ein sauberes Arbeiten gelegt. An diesem Tag gab es noch ein Highlight für mich.
Choice Ben My Golden Future Dream, Milla´s Bruder, war auch mit von der Partie. Ich konnte, während er mit Frauchen Corinna arbeitete, ein paar schöne Augenblicke in Foto´s festhalten. Ben´s Herrchen Thomas stellte sich an diesem Tag als wertvoller Dummywerfer zur Verfügung. Vielen Dank Thomas für deinen Einsatz.

Konzentration bei Ben, Corinna und Cyra Apport Ben
Fein Ben Milla und Ben nach getaner Arbeit

11.10.2009
WT Am Rothaarsteig mit Sky
Heute hatten Sky und ich unseren letzten WT in diesem Jahr und wir konnten ihn bestehen. Für die nächsten Monate wird wieder an der Basis gearbeitet, für uns das leidige Thema „Fußarbeit“, denn wie heißt es so schön, der erste Eindruck (auch beim Workingtest) ist entscheidend.

06.10.2009
Alea My Golden Future Dream aus unserem A-Team,
unser „wildes Bienchen“, genannt Maja (der Name ist Programm) kam heute aus Trier zu Besuch. Nach vielen Toberunden, mit den zwei jüngeren Schwestern Sky und Milla, kam dieses schöne Gruppenfoto zustande. Vielen Dank liebe Familie Rzepecki, dass Sie wieder den Weg nach Kettig gefunden haben. Wir freuen uns immer wieder Ronja´s wohlgeratene Kinder zu sehen.

Maja, Sky, Alina, Milla und Ronja Alina, Milla, Sky, Ronja und Maja

02.10.2009
Alina gibt Gas
und zeigt noch immer mit viel Elan alle jagdlichen Eigenschaften die einen Golden Retriever auszeichnen.

„nose“, „style“, „natural game finding ability“, „good temperament“ und „will to please“

und das auch noch mit fast 11 ½ Jahren........
Weitere Bilder von "Alina gibt Gas" sind auf der Seite: Unsere Hunde Alina zu sehen

Alina gibt Gas

25.09.2009
Choice Chester My Golden Future Dream,
Milla`s Bruder Chester war heute mit Ingo und Söhnchen Tom bei uns. Bei den Jungstars ging es drunter und drüber und zum Schluss – als die Puste ausging – mit Sky, Ronja und Alina auch ganz gesittet.

Chester und Tom es ging drunter
und drüber und mit Sky, Ronja und Alina auch gesittet zu

23.09.2009
Casper, Jasper, Chester, Noah, Ben, Mira, Emely und Milla feiern ihren 2. Geburtstag.
Eure Mama Ronja, Halbschwester Sky, und unsere altehrwürdige Dame Alina wünschen Euch einen wunderschönen Tag mit Leckerchen und all dem, was Ihr sonst noch gerne habt!
Außerdem wünschen Euch Helmut und Rita noch ganz viele glückliche Jahre im Kreise Eurer lieben Familie.

20.09.2009Nach bestandener Jugendprüfung: Milla, Ayk, Jule und Brodie
JP/R mit Milla
Milla konnte heute die Jugendprüfung für Retriever mit einem sehr guten Ergebnis, 245 von 260 Punkten, bestehen. Meine Flitzemaus war bis zum Schluss voller Power und Tatendrang. Liebes Mäuschen, wir sind stolz auf dich.
Herzlichen Glückwunsch auch an Jule, Brodie und Ayk.
Besonders bedanken möchte ich mich noch bei Sabine Bressler und Doris Heil, die den Prüfungsablauf fest im Griff hatte, dem Richterteam Fr. Dr. Friedrich, Frau Neumann, Herr Börschlinger, dem Revierinhaber Herrn Lehnigh und meinem Mann, der mich so oft es geht bei meinem Hobby unterstützt und uns dieses mal als Chauffeur nach Dietrichingen fuhr. Alle strahlten so viel Ruhe aus, dass ich kaum das Gefühl hatte eine Prüfung zu laufen. Ich war noch nie während einer Prüfung so ruhig wie heute.


19.09.2009v.linke hinten: Milla und Sky, vorne: Mama Ronja, sichtlich gelangweilt
Cold-Game-Test in Kaltenbach bei Engelskirchen http://www.coldgametest-lcd.de/
Heute war ich mit Sky zu einer jagdlichen Prüfung der besonderen Art. Die dänische "Markprobe". Sie sind unterteilt in Prüfungen an "kaltem Wild" (Markprobe C und B) und Prüfungen anlässlich einer Niederwildjagd (Markprobe A). Der dänische Richter der uns bei der „Jagd“ begleitete bestätigte Sky folgende Leistungen:

  • folgen frei bei Fuß: ist okay, könnte besser sein
  • Verhalten auf dem Stand: eifrig und aufmerksam
  • Schußfestigkeit: ist okay
  • Markieren an Land mit Taube: schnell und auf direktem Weg – genau so zurück
  • Markieren im Wasser mit Taube: schnell und gerade
  • Wasserarbeit: große Wasserpassion
  • Wildbehandlung: die Aufnahme könnte spontaner sein weicher Griff, könnte besser sein, kommt schnell zurück und gibt schön in die Hand
  • Verlorensuche: nimmt das Gelände sehr gut an und zeigt eine schöne Nasenarbeit
Gesamteindruck: Tempo, Style und Führigkeit Hündin zeigt eine gute Anlage, markiert sehr gut und kommt sehr schnell zurück. Das ist sehr gut!
2. Prämie wegen des etwas zu weichen Griffes beim Taubenapports

15.09.2009
Ein Besuch bei Choice Mira My Golden Future Dream
Auf dem Weg zum wöchentlichen Training mit Sky und Ronja bei Norma in Igstadt, http://www.fit4dogs.de/startseite.phtml machten wir einen Zwischenstopp in Medenbach, Mira´s Heimat. Es gab ein turbulentes Wiedersehen. Mama Ronja hatte alle Pfoten voll zu tun, um ihre temperamentvolle Brut zu zügeln, was ihr aber kaum gelang. Da passt mal wieder ein Sprichwort:

Wie der Herr – so´s Gescherr


v. links: Mira, Ronja und Sky

13.09.2009
Charity Working Test zu Gunsten Vita e.V. mit Sky Sky hatte bei diesem WT 4 von 5 Aufgabe zu meiner vollen Zufriedenheit gearbeitet. Leider hatten wir bei der Teamaufgabe (2 Gespanne) einem übermotivierten Partnerhund an unserer rechten Seite.
Die Aufgabe: Es wurden fast zeitgleich 2 Markierungen, eine nach rechts und eine nach links geworfen. Wir richteten unsere Hunde auf die für den jeweiligen Hund geworfene Markierung aus.
Nach Freigabe musste unser Teampartner zuerst rechts, danach wir links arbeiten. Der Hund unseres Teampartners ging leider auf unsere linke Markierung, was hieß, ich musste Sky auf das rechte, nicht markierte Dummy schicken. Sie ging brav auf mein Kommando voran, kam zum Dummy und brachte es mir.
Danach die gleiche Aufgabe mit dem Unterschied, der Partnerhund sollte nun rechts markieren und nach Freigabe bringen und Sky links. Bei dieser Aufgabe versemmelte unser Teampartnerhund wieder seine Aufgabe - er sprang ein. Somit musste Sky wieder das nicht für sie bestimmte rechte Dummy holen. Diesmal konnte ich Sky nicht auf dieses „blinde“ Dummy einweisen. Das war dann unsere Nullrunde. Schade, aber so kann eine Teamaufgabe enden.

12.09.209
Moses und JuleCharity Working Test zu Gunsten Vita e.V. mit Ronja
Dieser WT war für Ronja leider nicht von Erfolg gekrönt.
Trotzdem hat sich der Weg nach Wiesbaden gelohnt. Denn an diesem WT-Wochenende hatten wir die tolle Gelegenheit, Ronja´s Wurfschwester Jule als Servicehund und Begleiter für Moses hautnah zu erleben.
Moses und Jule wurden im Sommer 2003 als zweites Vita-Kinder-Team zusammengeführt.
Jule ermöglicht Moses ein Stück Unabhängigkeit von seinen Eltern und Geschwistern. Sie kann für ihn Gegenstände aufheben, die er alleine nicht erreichen kann. Sie hat gelernt für Moses Dinge erreichbar zu machen, die für ihn bisher unerreichbar waren. Im Notfall kann Jule auch Hilfe für Moses holen. Sie ist eine verlässliche Begleiterin für ihn. Ich wünsche Jule, dass sie noch viele Jahre gesund bleibt und somit Moses noch lange begleiten und behilflich sein kann. Es waren insgesamt 3 von 4 Vita-Teams aus der Fourwind Cottage Familie anwesend.

06.09.2009
Heute war für uns der letzte JEP/s Trainingstag in der Kreisgruppe Altenkirchen
Dieser Tag war wieder gespickt mit Prüfungsaufgaben. Es ging los mit:
- Schussfestigkeit
- Treiben im Wald
- Führigkeit ohne Leine
- Wasserapport
- Apport einer nicht sichtig gelegten Ente auf einer Insel
- Freiverlorensuche mit einem Stück Federwild
- Haarwildschleppe ca. 150 m, diese absolvierte Milla mit einer Geschwindigkeit nach dem Prinzip:

Red Bull – nur fliegen ist schöner.

Milla und Sky, (die auch einige der Aufgaben arbeiten durfte) waren bis zur letzten Trainingsminute sehr angespannt, was für mich höchste Konzentration bedeutete. Nach dem Training lagen Milla und Sky, Schnauze an Schnauze liegend im Auto und ließen ihren Tag Revue passieren. Ich sah in ihrem befriedigten Gesichtsausdruck, dass es wieder ein schöner Tag für sie und dementsprechend auch für mich war denn:
Ist der Hund glücklich – freut sich der Mensch.

Wir hatten von April bis September fast jeden Sonntag ab 9.00h unser jagdliches Training. Es hat sehr viel Spaß gemacht und wir haben jede Menge von unseren Lehrmeistern gelernt.
Unseren Trainingspartnern, die wie wir, Sonntag für Sonntag in den Revieren von Familie Renate und Bernd Nolte, Herrn Jürgen Schulte und dem staatlichen Forstamt Altenkirchen trainieren durften, wünsche ich am 26.09.2009, dem Prüfungstag, ganz viel Suchenglück. Leider kann ich Sky und Milla nicht zur Jagdeignungsprüfung mit Schweiß führen, weil ich noch kein „Grünes Abitur“ habe, aber ich arbeite daran und werde hoffentlich im nächstes Jahr die Prüfung mit meinen Mädchen laufen. Also Manfred, Sabine und Bernhard:
Heute ist nicht alle Tage, wir kommen wieder keine Frage!

30.08.2009
WT Tanz auf dem Vulkan mit Sky
Sky startete sonntags in der A-Klasse. Unsere erste von sechs Aufgaben stellte uns Henny Marcussen. Es waren zwei einzelne Markierungen zu arbeiten.
Zuerst wurde eine Markierung über einen Wassergraben geworfen, die gearbeitet werden sollte. Da Sky im Moment der Markierung weg sah, kam sie nicht zum Erfolg, d. h. sie suchte im Graben und am Ufer nach dem Dummy. Die zweite Markierung wurde in ein Stoppelfeld geworfen. Diese arbeitete Sky zügig, was aber nichts an der Nullrunde änderte. Henny Marcussen meinte zum Schluss, ob Sky das Dummy am anderen Ufer noch holen könnte. Ich schickte sie mit einem Voran über den Graben und Sky kam sofort mit dem Stück der Begierde zurück.
Die anderen fünf Aufgaben bewältigte Sky ganz ordentlich.
Bei diesem WT konnte die Hälfte der Gespanne nicht bestehen.

29.08.2009
WT Tanz auf dem Vulkan mit Ronja
Ronja startete 4 Jahre nach ihrem letzten WT noch einmal in der F-Klasse. Das Gelände war sehr weitläufig. Dem entsprechend waren die Aufgaben, die uns gestellt wurden auf große Entfernungen ausgerichtet.
2/3 der Gespanne konnten den WT nicht bestehen. Auch wir waren mit von der Partie.
Der Charity Working Test zugunsten Vita e. V. in Wiesbaden, am 12.09. ist der letzte WT für Ronja in der F-Klasse. Mal sehen wie wir diesen abschließen. Danach überlassen wir das Feld den Jüngeren. Wir würden uns freuen, wenn ihr uns für diesen Tag die Daumen drücken würdet.

23.08.2009
JEP/s-Training
Heute gab es für Milla und ihre „Mitschüler/innen“ 4 verschiedene Aufgaben.

  • Schußfestigkeit auf der Wiese im freien Lauf - null Problemo.
  • Führigkeit mit und ohne Leine - null Problemo.
  • Freie Verlorensuche im Wald mit einem Stück Federwild (Ente) - ein kleines Problem. Es wurde jedem Hund eine Ente nicht sichtig ausgelegt. Milla konnte erst nach dem zweiten Kommando das Federwild finden und bringen. Wir werden das nochmals in kleinen Schritten üben, dann klappt das auch.

20.08.-22.08.2009Bettina und Satchmo
JP/R - Seminar mit Norma in Abtweiler
Am heißesten Tag des Jahres 2009 bei 37 Grad hatten Aspe mit Holger, Crazy mit Maike, Satchmo mit Bettina, Benelli und Purdy mit Cyra und Milla mit mir die ersten Stunden jagdliches Training in Vorbereitung zur Jugendprüfung für Retriever.

  • Es wurden Federwildschleppen in verschiedenen Längen gezogen, die unsere Hunde ausarbeiten.
  • Das zweite Fach war ein Walk-Up mit 3 Gespannen. Es wurden Markierungen geworfen, die dann je 1 Hund aus der Linie arbeiten sollte.
  • Am Schluss des Tages fuhren wir an die Nahe. Norma wollte sehen, ob unsere Hunde das Wasser annehmen. Es klappte prima, bis auf Satchmo. Er hatte noch kein „Seepferchen“. Bettina ging mit gutem Beispiel und in voller Montur voran ins Wasser und nach einigem Zögern schwamm Satchmo hinter ihr her.
Am zweiten Tag unseres Seminar´s hatten wir ein Kontrastprogramm was das Wetter anging. Es regnete fast den ganzen Tag bei ca. 22 Grad.
  • Wir fingen wieder mit Federwildschleppen in verschiedenen Schwierigkeitsgraden an.
  • Das nächste Fach war die Verlorensuche. Im Wald wurden 4 Tauben sichtig ausgelegt. Jeder Hund sollte das Gelände absuchen und die Tauben zutragen. Das gleiche wurde dann im Zweier-Team in einem anderen Gebiet mit Dummies geprobt.
  • Mit einem Walk-Up beendeten wir den 2.Tag unseres Seminar´s.
Vielen Dank Norma für das individuelle Training, dass du auf jeden unserer Hunde zurecht geschneidert hattest.

16.08.2009Das doppelte Lottchen in der Warteschleife
JEP/s und das doppelte Lottchen.

Am heutigen Trainingstag musste Milla die jagdliche Arbeit mit Sky teilen.
Zuerst sollte Milla zeigen, dass sie mit und ohne Leine ordentlich bei Fuß gehen konnte. Im Anschluss daran wurde die Standruhe mit einem Treiben im Wald, in Verbindung mit Schüssen aus unserer Linie getestet.
Danach kam Sky zu ihrem Recht, es ging zu den Schweißfährten.
Sabine und Bernhard hatten wieder in aller Frühe für unsere 12 Hunde 4 Übernacht- und 8 Tagfährten von je 300 m gelegt. Als sechster Hund in der Warteschleife kam Sky, die schon mit den „Hufen“ scharrte, zu ihrem Einsatz. Sie sollte eine Tagfährte ausarbeiten. Wie schon bei der letzten Schweißarbeit konnte ich Sky ruhig folgen und dadurch selbst Schweiß sehen, beide Wundbetten anzeigen und mich mit Sky freuen, die am Ende ihrer Arbeit die Schwarte fand. Sabine und Manfred, die nachfolgten, bescheinigten uns eine sehr gute Teamarbeit. Ich möchte mich, im Namen aller Trainingspartner mal wieder ganz herzlich bei Sabine, Bernhard und Manfred für die schweißtreibende Arbeit – im zweifachen Sinne – bedanken.
Das letzte Trainingsfach, die Wasserarbeit, war dann wieder Milla´s Part. Zuerst wurde eine Ente ins tiefe Wasser geworfen. Milla nahm sofort und freudig das Wasser an und brachte mir auf schnellstem „Wasserweg“ die Ente in die Hand. Danach wurde die Ente für Milla nicht sichtig auf eine kleine Insel geworfen. Mit einem Voran schickte ich sie in diese Richtung. Auch die Aufgabe meisterte meine kleine Flitzemaus mit Bravour. Die Fotos dazu hat uns Ingrid Grisse zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

Milla, nur fliegen ist schöner Milla`s Inselbeute

08.08.2009Jasper

WT Weeze und Choice Jasper My Golden Future Dream war dabei
„Unser“ Jasper hatte heute mit seinem Frauchen den ersten Auftritt in der WT-Szene und bestanden.
Außerdem konnten beide jede Menge Erfahrungen sammeln.
Herzlichen Dank liebe Frau Holtkamp, dass Sie trotz ihrer großen Familie täglich so viel Zeit, Energie und Freude aufbringen, um Jasper ein solch schönes Leben zu ermöglichen.
Dieser Dank möchte ich auch meinen anderen Welpeneltern weitergeben, ich finde, dass alle "unseren Baby´s" glückliche und zufriedene Hunde sind, ob mit oder ohne WT-Erfahrungen.



07.08.2009Ronja an der Nette
Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?
Die Langschleppenprüfung hatte Ronja psychisch doch ziemlich mitgenommen, so dass wir das Gefühl hatten, unsere Räubertochter wäre um Jahre gealtert. Um ihr Vertrauen wieder zu gewinnen, überlegte ich mir ein paar extra Zuwendungen, in Form von Abenteuerspaziergängen in einer für uns neu entdeckten, paradiesisch schönen Gegend mit wunderschönen Spazierwegen, schattenspendenden alten Bäumen, einem Bach, einem Wasserfall und das Allerbeste - nicht einmal 5 km von uns entfernt. http://www.andernach.net/images/Medien/FlyerNettewanderweg.pdf
Beim gestrigen „Alleingang“ saßen wir zum Schluss noch einige Minuten am Wasser, als ganz plötzlich Ronja´s Lebensgeister mit aller Macht wieder zurück kamen. Der Grund, eine Entenfamilie schwamm ungeniert und in aller Seelenruhe an uns vorbei. Bei dieser Situation war sie wieder „meine Ronja“, mit all ihren Ecken und Kanten, die ich so sehr an ihr liebe.

02.08.2009
Wald, Wasser, Wiese
Nachdem die Sommerpause im JGV Westerwald beendet ist und Milla ihre schlimme Gesäugeentzündung überstanden hatte, ging es heute im Jagdeignungskurs (JEP/s) weiter. Milla konnte an diesem arbeitsintensiven Tag ihre überschäumende Energie halbwegs befriedigen.
Auf dem Programm standen viele Punkte, die wir durch Hilfe unserer Schleppenzieher Bernhard und Co. und unserem Ausbilder Manfred Freitag abarbeiteten konnten. Zu Beginn gab uns Manfred wieder einen theoretischen Vortrag, diesmal zum Thema Schleppenarbeit. Dann gingen wir zum praktischen Teil über:

  • Apportierübungen zur Einstimmung auf die Aufgaben die da kommen. Ab heute mit Kaninchen (Haarwild) und Ente/Taube (Federwild) statt wie bisher mit dem Oberländer (Apportierholz)
  • Die Schussfestigkeit der Hunde wurde überprüft
  • Eine Haarwildschleppe auf der Wiese vom ca. 30m
  • Eine Haarwildschleppe im Wald von ca. 60m
  • Eine Federwildschleppe von ca. 50m
Nun verlegten wir unsere Übungen an einen Teich mit kleinen Insel
  • Es gab eine Wassermarkierung mit Ente
  • Eine Markierung mit Ente auf der kleinen Insel
  • Milla´s Krönung zum Trainingsende war ein Blind auf der Insel, weil ein anderer Hund seine Ente auf der Insel nicht apportieren wollte. Unsere Milla sah nicht wie die Ente auf die Insel geworfen wurde. Auf mein freudiges „Voran“ und Handzeichen nahm Milla das Wasser wie bei den beiden anderen Übungen sofort an, schwamm zur Insel nahm die Ente nach kurzer Suche auf und brachte sie mir auf dem schnellsten Weg mit einem braven Vorsitzen zurück. So "rettete" Milla die Ente vor dem Verludern.
Ich war dieses Wochenende mal wieder völlig faszieniert von unseren Hunden, die mir das Arbeiten, ob mit Dummy oder Wild, durch ihre natürlichen, jagdlichen Veranlagungen so einfach machten.

01.08.2009
Langschleppenprüfung des JGV Westerwald e.V. im Revier Hachenburg
Es waren 9 Hunde gemeldet. 3 Hunde für 800m, 3 Hunde für 1200m und 3 Hunde für 1500m
Angetreten zur Prüfung waren 5 Hunde, 2 für 800m und 3 für 1500m Langschleppe. Unter den 1500m Läufern waren unsere Sky und Ronja, mit denen ich gerne die höchste Stufe der Langschleppenprüfung erklommen hätte.
Sky machte den Anfang. Sie lief super auf der Schleppe bis zum Kaninchen. Herr Müller, unser Schleppenzieher gab übers Funkgerät Bescheid: – Hund hat aufgenommen – ist auf dem Rückweg. Leider trug Sky mir die Beute nicht zu. Was unterwegs passierte hat sie mir nicht verraten. Es war aber nicht zu übersehen , dass sie ein Schlammbad genossen hatte..................
Der zweite Hund für die 1500m Schleppe kam leider nicht bis zum Stück.
Ronja war die dritte Hündin die 1500m laufen sollte. Auch sie arbeitete wie Sky die Schleppe schön aus, kam zum Stück und ich hörte wieder übers Funkgerät die erlösenden Worte: - Hund hat aufgenommen – ist auf dem Rückweg. Leider kam sie kurz vor dem Ziel links von der Schleppe ab und überquerte einer sehr stark befahrene Straße.
Ein lieber Mitmensch, dem ich unbekannterweise auf diesem Wege ganz herzlich danken möchte nahm Ronja, die immer noch ihr Kaninchen im Fang hielt, an der Signalhalsung fest und brachte sie zu den restlichen Prüfungsteilnehmern, die in einiger Entfernung von uns auf ihren Prüfeinsatz warteten.
Über Handy gaben sie uns Bescheid, dass Ronja angeleint bei ihnen warten würde.
Eine Urkunde haben meine Mädels nicht bekommen, aber was ist das schon gegen eine Gruppe Schutzengel in Menschengestalt, die unsere Ronja beschützten. Ein herzliches Dankeschön möchte ich zum Schluss auch unseren drei Richtern Herrn Karrenberg, Herrn Müller und Herrn Steup für die geleistete Arbeit vor und hinter den Kulissen sagen.

05.07.2009
Schweißarbeit in Theorie und Praxis
Heute hieß es im Hundeführerlehrgang des JGV Westerwald „Schweißarbeit in Theorie und Praxis“. Manfred Freitag unser Ausbilder erklärte uns, wie immer sehr fundiert und sachlich, wie eine Schweißfährte angelegt und ausgeführt wird. Im anschließenden praktischen Teil, konnten alle Hunde den Probelauf von ca. 100m mit gut bis vorzüglich bestreiten. Unsere Sky, erledigte mit dem Kommando „such verwundt“ ihre Arbeit so wie es sein sollte, konzentriert und mit tiefer Nase. Meine Schmusebacke, ich bin stolz auf dich und natürlich auch auf unsere anderen Gold- und Cremestückchen ihr seid, jede für sich, etwas ganz besonderes.
Ganz herzlich möchte ich mich bei den fleißigen Helfern Bernhard und Co. bedanken. Sie hatten am frühen Morgen 17!! Schweißfährten für unsere Hunde gelegt.

Sky in der Warteschleife

04.07.2009
WT Nassau 2009
Sky`s erster WT in diesem Jahr: Es waren 5 anspruchsvollen Aufgabe in einem sehr schön gelegenen Gebiet mit Wald, Wasser und Wiese, was die Richter auch voll auszunutzen wussten. Am Ende des Tages zeigte unser Punktekonto 86/100 Punkten. Somit konnten wir uns riesig über einen 5. Platz freuen. Mit einem Punkt mehr und Platz 4 konnte unsere Trainingspartnerin vom JGV Westerwald, Petra Berger mit Karusha einen wunderschönen Pokal in Empfang nehmen. Euch beiden nochmals herzlichen Glückwunsch.

18.06.2009
Unsere B-Wurf hat Geburtstag
Heute feiern Sky, Benno, Kimi, Quentin, Buddy, Elvis und Mogli ihren 3. Geburtstag.
Wir wünschen dir liebes Quotenmädchen Sky und deinen sechs Brüdern einen wunderschönen Tag und weiterhin alles Gute!!

07.06.2009
Milla`s Devise lautet: „Wenn schon – denn schon“
Unsere Milla bestand heute ihre ersten „Arbeitsprüfungen“ im GRC . Sie belegte den 1. Platz bei der Begleithundeprüfung A mit 15 von 16 Punkten und den 2. Platz bei der Dummyprüfung A mit 26 von 30 Punkten.
Die verlangten Aufgaben meisterte meiner Flitzemaus (im Gegensatz zu mir) total locker, fröhlich und sehr schnell.

Milla DP A Milla BHP A

06.06.2009
Damit Sky mal wieder beweisen kann, dass sie ein Jagdhund ist, habe ich uns zum Kurs „Vorbereitung auf die VPS“ (Verbandsprüfung nach dem Schuss) beim JGV Nassau angemeldet. Die sechs Übungseinheiten (3x Wald, 2x Wasser, 1x Feld), werden im 14-tägigen Rhythmus von Bernd Hoffmann geleitet.
Heute war die erste Einheit:
Jeder der Hunde sollten einen Fuchs apportieren.
Die Schußfestigkeit wurde geprüft, sowie das Verhalten auf dem Stand.
Danach musste jeder Hund zum Stöbern in die Dickung.
Zum Schluss 2 Hunde mit ihren Führer(innen) die Möglichkeit, eine Schweißfährte auszuarbeiten. In diesem Kurs kommt jedes Gespann einmal zum Zuge, die Fährte zu arbeiten.
Sky konnte die verschiedenen Aufgaben gut bewältigen und wir freuen uns schon auf die nächsten Übungstage.

05.06.2009
Liebe Alina du wird heute 11 Jahre alt, wir wünschen uns, dass es dir und deinen Geschwistern gesundheitlich weiterhin gut geht.
Zur Feier des Tages gibt es nur für dich ein altersgerechtes Training.

26.05.2009
„Dummy Spezial“ oder ... Man gönnt sich ja sonst nichts Da Sky und ich bei 2 WT Anmeldungen keinen Startplatz bekamen, nahmen wir zum Ausgleich an einem Tagesseminar bei Angelika Theuerkauf teil.
Außer uns waren noch 3 Golden und 1 Labby mit ihren Menschen mit von der Partie.
Das Seminar begann mit:

  • Steadiness in Verbindung mit dem Rabbit-Dummy. (Sky´s erste Herausforderung)
  • Markierungen über Holz- und Schafzäune.
  • Markierungen zwischen Locktauben in verschiedenen Varianten. (Tauben kannte Sky bisher nur als fliegende Objekte)
  • Hasen-Dummyschleppen in Kombination mit Markierungen.
  • Zum krönende Abschluss durften die Hunde noch eine Suche im Wald arbeiten, mit dem Unterschied, dass die Dummies auf Baumstümpfen und auf sonstigen natürlichen Erhöhungen oder an niedrigen Ästen hingen. Auch die letzte Aufgabe erledigten unsere goldigen Hunde noch mit viel Style.
Fazit des Seminares:
Das Seminar hielt was es versprochen hatte, denn es waren wirklich „spezielle Aufgaben“
Es war einer harmonischen Gruppe mit netten Leuten, die sehr liebevoll mit ihren Hunden umgingen.
Außerdem brachten die gestellten Aufgaben uns und unseren Goldstückchen viele neue Erfahrungen.

17.05.09
WT „Sieg“ Veteranen in Burbach
War mit Ronja in Sachen WT unterwegs. Das Ergebnis kann sich mal wieder sehen lassen. Sie erreichte 91 von 100 Punkten und bekam ein vorzüglich. Ich bin mächtig stolz auf meine kleine Arbeitsbiene.
Außerdem muss ich einmal ein riesiges Lob an meinen Mann und Sponsor aussprechen. Er unterstützt und bestärkt mich in meinem/unserem Hobby und freut sich mit mir, wenn ich mit unseren Goldstückchen mal wieder erfolgreich war, oder „nur“ ein tolles Training hatte, was dank unserer Trainerin Norma Zvolsky immer sicher ist.

01.05.09
Milla beim WasserseminarMilla und ich nahmen an einem Wasserseminar für Anfänger teil.
Das Trainingsgelände bot viele Möglichkeiten der Wasserarbeit, vom kleinen Bächlein bis zum reißenden Bach. Siehe hier

25.04.09
WT First Steps Veteranen.
Ronja belegte den 1. Platz beim WT First Steps Veteranen in Wachendorf.
Das war Ronja´s erster WT nach 4 Jahren. Er konnte besser nicht laufen.
Gelernt ist eben gelernt.

Ronja 1. Platz  beim WT First Steps Veteranen

22.04.09Ben zu Besuch
Buddy My Golden Future Dream was heute bei uns.
Nach einer kleinen Runde mit Alina, Ronja und Sky hatte ich noch das Vergnügen ihn zu trimmen.

19.04.09
Vorbereitungskurs zur JEP/s
Ab heute besuchen Choice Milla My Golden Future Dream und ich jeden Sonntag von 9.00h - 11.00h in Altenkirchen den Vorbereitungskurs zur JEP/s. Er wird vom JGV Westerwald unter der Leitung von Manfred Freitag geführt.
Nachmittags hatten wir lieben Besuch von Familie Lehnert mit Choice Ben My Golden Future Dream.

Ben zu Besuch Milla bei den Jägern

18.04.09
Rupert Hill-Trophy, Dummy-Trial in Dannenberg
Ronja und ich haben nur die erste Runden überlebt - so kann es auf einem Dummy-Trial eben laufen.
Als kleines Trostpflaster gab es speziell für alle die kein Suchenglück hatten am Nachmittag drei extra gestellte Aufgaben. Jedes Gespann durfte aus der Linie zwei verschiedene Markierungen und eine freie Verlorensuche im Wald arbeiten. Diese Aufgaben leistete Ronja perfekt.
Mock Trial Sauerland 2009 Foto v. Simone Heissmann-Ramge

28.03.09Caspar C-Wurf
Herzlichen Glückwunsch Choice Casper My Golden Future Dream.
Casper hat die BHP „Augsburger Modell“ mit Herrchen bestanden.
Außerdem besucht er demnächst mit Frauchen regelmäßig ein Altenheim, um ein wenig Abwechslung in deren Alltag zu bringen. Zum guten Schluss ist Tochter Sophie mit Casper im Mainzer Verein „Circus Hundini“ aktiv. Bei Familie Gotthardt kann man sagen, Casper der Hund für alle Fälle.

19. März 2009
Wir feiern Ronja´s 8. Geburtstag!!!
Liebe Ronja, bleib weiter so fit, gesund und arbeitsfreudig und laß uns noch viele Deiner Geburtstage mit Dir feiern. Wir schenken Dir einen wunderbaren Tag mit "viel Arbeit" und allem, was Dir sonst noch gefällt.
Alles Gute mein Mädchen, Deine Kinder, Alina und wir haben Dich von Herzen lieb!

18. März 2009
Hurra - unser A-Wurf wird heute 4 Jahre!!!!
Wir gratulieren ganz herzlich unserem A-Team: Aaron, Mika, Max, Chicco, Ben, Ginny, Sally und Maja und wünschen Euch noch ganz viele Jahre Gesundheit, Freude und Glück in Kreise Eurer Familien.

08.März 2009Ronja nach der Bringtreue
Unser erstes Prüfungswochenende 2009 war ein voller Erfolg.
Am 07.03.09 bestand Ronja im JGV Nassau die Bringtreue. Von den 2 Hunden hatte leider nur Ronja Suchenglück.
Am 08.03.09 bestand Ronja im JGV Westerwald die Bringtreue. Von den 6 geprüften Hunden hatten leider nur 3 Suchenglück.

Eigentlich sollte Ronja´s Tochter Sky am 08.03.09 sich der Prüfung stellen, doch leider verletzte sie sich am Auge. Da wir den Prüfungsplatz nicht absagen wollten, vertrat Ronja sie. Sie machte ihre Arbeit an beiden Tagen perfekt. Sonntags brachte sie mir mit nur einem Vorankommando und einer Arbeitszeit von etwa 4 Minuten stolz den riesigen Fuchs.

Herzlich bedanken möchte ich mich bei den Revierinhabern, den Richtern und den vielen Helfern im Hintergrund, ohne die eine solche Prüfung nicht möglich wäre.

04. Dezember 2008
Unsere Homepage geht online.